Daniel Wellington Classic Petite Review

Sonntag, 17. März 2019


Nicht nur Make-up und Kleidung spiegeln die eigene Persönlichkeit wieder, sondern auch Schmuck und Accessoires wie Uhren. Dabei muss nicht nur die Uhr zum restlichen Outfit passen, sondern auch die Persönlichkeit unterstreichen und den eigenen Lifestyle widerspiegeln. Für mich sind die Uhren von Daniel Wellington schon ein langer Begleiter durch meinen Alltag. Ich stelle euch in diesem Beitrag meine Lieblinge vor und passend dazu die Wechselbänder und die Armreife. Am Ende des Blogposts habe ich auch noch einen Rabattcode für euch.


Ich mag die Daniel Wellington Uhren deshalb so gern, da die Uhren zeitlos, elegant und schlicht zugleich sind. Durch die Wechselbänder lassen sie sich zudem perfekt auf das Outfit kombinieren und individuell anpassen. Zudem gefällt mir der reduzierte und minimalistische Stil. Die Uhren besitzen nämlich eine analoge Anzeige. Die Uhr wird durch das flache, elegante Gehäuse und das Ziffernblatt mit Strichen oder römischen Zahlen in Szene gesetzt, was mir sehr gut gefällt. Des Weiteren gefällt mir gut, dass man die Uhren perfekt zusammenstellen kann, indem nicht nur das passende Armband ausgewählt, sondern auch das Gehäuse in Silber, Gold oder Rosegold ausgewählt werden kann.


Durch die austauschbaren, robusten Armbänder aus Leder oder Nylon lässt sich jeder Look auf das Outfit anpassen.

Jede Daniel Wellington Armbanduhr besitzt ein japanisches Quarzwerk. 

Classic Petite Sterling


Classic Petite Melrose


Dapper Durham


Classic Southampton


Meine Favorit ist die Uhr Classic Petite Sterling in Silver aus der Daniel Wellington Classic Petite Kollektion.

Classic Bracelet Dusty &
Classic Bracelet White


Zu den Uhren lassen sich perfekt die Armreife kombinieren. Ein besonderer Blickfang ist der zarte, eingravierte Schriftzug "Daniel Wellington". Die Armreife sind aus zweifach beschichtetem Edelstahl (316L) und Emaille. Die Größen sind zwischen S und M unterscheidbar. Sie lassen sich aber durch leichtes auseinander ziehen mit den Händen zusätzlich noch individuell anpassen.


Einen Rabattcode habe ich natürlich auch für euch. Mit dem Daniel Wellington Rabatt GLAMSHINE erhaltet ihr 15% Rabatt auf eure Bestellung.


Und als kleiner Tipp am Schluss: Früher habe ich ausschließlich mein Handy als Uhr benutzt. Das war ein großer Fehler. Denn mit dem gleichzeitigen Blick auf die Uhr habe ich mich viel zu schnell immer ablenken lassen. Schnell habe ich dann meistens noch Nachrichten gecheckt. Mit der Uhr um das Handgelenk, hole ich mein Handy viel weniger heraus. Das spart Zeit und ich habe dank der Uhr noch ein zusätzliches Schmuckstück, welches mein Outfit aufpeppt. Der Tipp hört sich zwar simple und logisch an, aber vergisst man oft.




PR-Sample

Kommentare:

  1. Oh, ich sehe eine Uhr ist echt ein guter Trick :) Und obendrein sieht sie auch noch gut aus!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  2. How gorgeous! I love all of the different watch bands. What a fun way to change things up.
    the-creationofbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die auch richtig schön! :) Trage ebenfalls immer eine Armbanduhr, zumal ich das Handy nicht immer dabei habe und die Uhr zudem noch als hübsches Accessoire dient :)

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -