Hourglass Vanish Seamless Finish Liquid Foundation

Freitag, 1. Februar 2019


In diesem Beitrag stelle ich euch die super gehypte, brandneue Hourglass Foundation vor. 

Verpackung
Der milchige, matte Glasflakton macht einen robusten Eindruck und wirkt sehr edel. Der Deckel lässt sich einfach abziehen. Hervor kommt ein Pumpspender. Mit leichtem Druck kommt genau die richtige Dosierung heraus.


Konsistenz, Geruch & Auftrag
Die Konsistenz ist leicht cremig und lässt sich mit einem Beautyblender gut verteilen. Den Geruch kann ich schwer beschreiben. Mich erinnert er an Kinderknete. Aufdringlich oder unangenehm finde ich den Geruch aber nicht. 


Deckkraft & Ergebnis
Es genügt bereits ein mittelstarker Druck auf den Pumpspender für das ganze Gesicht. Die Deckkraft ist grandios. Eine dünne Schicht genügt, um alle meine röten und kleine Makel erfolgreich abzudecken. 
Ich habe trockene Haut. Unmittelbar nachdem Auftrag betont sie etwas trockene Stellen. Während der Tragezeit verschmilzt sie jedoch immer mehr und mehr mit der Haut. Die Foundation muss sich also erst mal setzen, dann sieht das Ergebnis echt top aus. Das Ergebnis ist ein toller Weichzeichner-Effekt.


Haltbarkeit
Auch die Haltbarkeit konnte mich überzeugen. Das streifenlose Finish hält vom ersten Auftrag bis zum Abend, wenn man sich wieder abschminkt. Zudem färbt im Verlauf des Tages die Foundation nicht oder setzt sich unschön ab. Alles sitzt noch da, wo es sein sollte. 


Fazit
Ich freue mich, dass es den Grundierungsstift von Hourglass nun auch in flüssiger Variante gibt. Der Weichzeichner-Effekt, die Ergiebigkeit, die Deckkraft und Haltbarkeit konnten mich überzeugen.



Kommentare:

  1. Das Finish sieht an dir super aus. Und du scheinst wirklich den perfekten Farbton gefunden zu haben.

    AntwortenLöschen
  2. Wow was für eine tolle Foundation. Das Ergebnis sieht sehr überzeugend und gut aus.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -