Urban Decay Naked Heat Palette - Swatches & AMU

Montag, 31. Dezember 2018


Die Naked Heat Palette von Urban Decay besitze ich schon ziemlich lange und wollte schon die ganze Zeit ein AMU für den Blog schminken. Heute habe ich es endlich getan. 


Urban Decay Naked Heat
12 Lidschatten inklusive Pinsel und Spiegel
Preis ca. 53 €


Verpackung
Die Verpackung ist einfach der hammer und wirklich gut gelungen. Die Palette wirkt stabil und gut verarbeitet. Der enthaltene Pinsel ist ebenfalls gut verarbeitet und weist eine gute Qualität auf. Meistens kann man ja die mitgelieferten Pinsel in solchen Paletten vergessen. Zum Glück ist das aber bei Urban Decay nicht der Fall.


Lidschatten
Insgesamt sind 7 Farben matt, 4 metallisch und 1 schimmernd. Die Farben sind außergewöhnlich und gut zusammengestellt. Ich finde, dass man eine solche warme Palette mit rötlichen Farbtönen nicht oft zu kaufen bekommt. Allerdings ist es für einen Schminkanfänger auch nicht gerade einfach, damit einen Look zu zaubern ohne dabei kränklich zu wirken. Mit den enthaltenen Brauntönen lassen sich die Rottöne jedoch perfekt kombinieren.


Auftrag, Pigmentierung & Haltbarkeit
Alle Farben sind gut pigmentiert und  lassen sich sehr gut auftragen, nichts krümelt. Auch die Haltbarkeit ist super. Ich kann keine Kritikpunkte finden. 

Der Augenprimer ist der beste bisher, den ich ausprobiert habe. Damit hält der Lidschatten richtig gut. Auch das Spray ist echt gut!

Fazit
Die sehr warme Lidschattenpalette ist eine gelungene Abwechslungen zu Nudetönen, die sowieso jeder schon zu Hause hat. Kombiniert man die Farben richtig miteinander, erhält man einen tollen intensiven Look ohne dabei kränklich auszusehen.




PR-Sample

1 Kommentar:

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -