Montag, 20. Februar 2017

Beautypress Newsbox Februar 2017


Im Oktober letzten Jahres war ich auf dem Beautypressevent in Köln eingeladen. Auf meinem Blog hatte ich darüber berichtet: Klick Ich finde so ein Event echt super, da man so innerhalb kürzester Zeit so viele Marken auf einmal genauer kennenlernt. Auch ich als Beautyjunkie lerne immer noch neues dazu. Man lernt nämlich nie aus! Die Beautywelt ist so groß und entwickelt sich ständig weiter.
Anfang Februar erreichte mich die Beautypress Newsbox. Alle zwei Monate wird die Box an ca. 50 ausgewählte Blogger innerhalb Deutschlands verschickt. Sie beinhaltet brandneue Produkte aus unterschiedlichen Kosmetikthemen, die auch auf der Beautypress Plattform angemeldet sind, hier. Beautypress ist die größte Rechercheplattform in der Beauty-Brance und verbindet Medien und Marken.
Die Box gibt es regulär nicht zu kaufen. Die enthaltenen Produkte sind natürlich z. B. im Onlineshop erhältlich.
Wollt ihr den Inhalt der Box sehen? Dann klickt doch einfach auf "Weiterlesen".
 

Tana Cosmetics Egypt Wonder Day + Night Lipstick
Der Lippenstift beinhaltet Wachse und Öle. Dadurch fühlen sich die Lippen geschmeidig und zart an. Die Pigmentierung ist super! Bereits mit einem Zug werden die Lippen in eine satte Farbe getaucht. Auch die Haltbarkeit hat mich überzeugt. Nach mehreren Stunden ist die glänzende, metallische Farbe immer noch gut sichtbar.


Tanamera Grüner Kaffee Körperpeeling
Das Peeling beinhaltet aromatische, malaysische Kaffeebohnen, Reis- + Pflanzenpartikel. Grüner Kaffee soll zudem dazu beitragen, die zelluläre Blutzirkulation anzuregen + Fettdepots in den oberen Hautschichten aufzulösen,  die Cellutitis auslösen können. Das Peeling hat mich am meisten überrascht. Es riecht intensiv, aber nicht zu aufdringlich. Ich mag eigentlich überhaupt keinen Kaffee. Der Geruch des Peelings riecht aber eher kräuterlich und gefällt mir richtig gut. Nach der Anwendung fühlt sich meine Haut unglaublich geschmeidig und weich an. Zudem hält der Geruch mindestens 2 Stunden auf der Haut an! Ich bin restlos begeistert!


Olfactive Studio Close up
Der Duft beinhaltet Ambra und spritzig-frische Noten. Anis und grüner Kaffee runden den Duft ab. Close up hat einen sehr speziellen und intensiven Duft. Entweder man mag ihn oder nicht. Für den Herbst/Winter finde ich den schweren Duft super. Für den Frühling bevorzuge ich lieber frischere Düfte. Die Duftwirkung ist lange! Nach 5 Stunden nehme ich den Duft immer noch wahr.


Chiara Ambara Gesichts-Vilesmaske
Hierbei handelt es sich um eine Schönheitskur mit 7 Vliesmasken, welche für einen Feuchtigkeits-Kick und Sofort-Effekt sorgen sollen. Die Masken enthalten wertvolle  Extrakte wie Grüner Tee, Wildrose und Chrysanthemen. Die Vliesmasken sind Unisex-Masken und somit für jede Gesichtsform geeignet. Ausprobiert habe ich sie noch nicht, werde ich aber demnächst!


Meine Meinung
Der Inhalt ist wirklich toll. Vor allem kenne ich einige Marken noch gar nicht! Das liebe ich an der Box! Neues ausprobieren und testen, was man sonst nie getestet hätte. Besonders positiv überrascht bin ich vom Körperpeeling. Der Duft ist intensiv und die Pflegewirkung langanhaltend.


PR-Sample

Kommentare:

  1. Auch ich finde die Box richtig gut. Vor allem der Lippenstift gefällt mir richtig gut :)

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. tolle Box! :)
    Ich finde das Peeling & die Masken interessant♥

    Liebe Grüße Stadtprinzessin

    AntwortenLöschen
  3. Die ganzen Kaffeepeeling sollen ja sooo gut sein, ich möchte auch mal eins testen, bis jetzt habe ich nur Peelings aus der Drogerie getestet.
    Die Masken interessieren mich auch sehr, ich liebe Masken & die Abwechslung von Masken :).
    Vielen Dank, für die tolle Vorstellung.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe noch nie was von dieser Box gehört, aber der Inhalt ist toll! Das Peeling sieht zwar nicht wirklich schön aus, aber ich kann mir vorstellen, dass es toll ist. Die Marken kenne ich nicht, aber neue Produkte probieren macht doch immer Spaß :)
    Liebe Grüße
    Jennie

    AntwortenLöschen
  5. Das Kaffeepeeling kann man selber machen aus Kaffeesatz. Habe einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
  6. Das Tanamera Körperpeeling sieht ja wirklich sehr interessant aus. Ich glaube es ist sogar das, das ich so lange suche, wenn es mich nicht ganz täuscht. Auch ansonsten ein schöner Boxeninhalt!

    Liebe Grüße, Franzi
    www.abinswunderland.de

    AntwortenLöschen