Mein Sommermoment mit Bree Wine

Mittwoch, 24. Mai 2017



Anzeige

Draußen wird es immer wärmer und die Tage werden länger. Ich liebe es im Frühling bzw. Sommer, meine Zeit draußen zu verbringen. Generell genieße ich immer wieder das tolle Wetter mit Freunden. In den wärmeren Jahreszeiten bin ich viel motivierter, etwas zu unternehmen. Im Winter hingegen ziehe ich mich eher zurück. Bei warmen Temperaturen ist einfach viel mehr möglich wie z.B. grillen, picknicken, zelten u.v.m. Was passt zu solchen Gelegenheiten besser als ein Glas Wein?


Der Wein von Bree ist nämlich nicht irgendein Wein, sondern erlebt zur Zeit einen großen Hype. Besonders bei der jungen Zielgruppe ist er sehr beliebt. Aus diesem Grund musste ich ihn auch probieren und herausfinden, ob an dem Hype wirklich etwas dran ist.

Die Geschichte des Peter Mertes Weinkeller
Der Name Peter Mertes sagt euch vielleicht erst einmal gar nichts. Spätestens beim Anblick der Bree Weine misst man ihm aber eine Bedeutung zu. Die Weinkellerei Peter Mertes wird seit der Gründung im Jahr 1924 in mittlerweile vierter Familien-Generation geführt. Heute gehört die Weinkellerei zur größten Deutschlands, ist weltweit im Weingeschäft tätig und gehört sogar zum größten Biowein-Lieferanten Deutschlands. 
Peter Meters hatte damals die Vision, den Wein für jedermann leicht zugänglich zu machen. In der damaligen Zeit war der Konsum von Wein nämlich nur der privilegierten Oberschicht vorbehalten und somit sehr teuer zu erwerben.Die Markenbotschaft ist bis heute fest im Familienunternehmen, ganz im Sinne des Firmengründers Peters Mertes, verankert:

 „Wein soll in erster Linie schmecken und zur Lebensfreude beitragen“
 

Was macht den Bree Wein so besonders?
Der Geschmack ist das Herzstück der Marke Bree. Doch nicht nur auf den Geschmack wird wert gelegt, sondern auch auf das moderne Design der Flaschen, welche an edle Parfum-Flacons erinnert. Das Produktdesign ist so exklusiv, dass es sogar im Jahr 2009 mit dem "Red Dot Design Award" ausgezeichnet wurde und darüber hinaus noch sämtliche andere Auszeichnungen abgeräumt hat.
Die Bree Weine zeichnen sich nicht nur durch ein mordernes, hochwertiges und innovatives Design aus, sondern noch durch viele weitere positive Merkmale. So gehört Mertes zu den noch wenigen verbliebenen Weinkellereien in Deutschland, die einen eigenen Weinbau betreiben. Das beeinflusst nicht nur positiv die Qualität, sondern auch das Know-how der Mitarbeiter. Zudem engagiert sich Bree für Obdachlose und wirtschaftet nachhaltig.
 
Die Sonnenstrahlen einfangen und dabei den Wein genießen :)

Geschmackserlebnis
Das Mertes Sortiment ist unglaublich umfangreich und bietet nicht nur Weine aus Deutschland an, sondern auch aus anderen Ländern wie Italien oder Frankreich. Probiert habe ich den Pinot Noir Rose, welcher sorgar mit der Note 1,3 als Testsieger hervor ging.
Der Rose-Wein ist spitzig, prickelnd, leicht und fruchtig zugleich, so dass man gerne ein Glas mehr trinkt. Der Weint ist süffig,  ideal für Picknick, zum Grillen, oder für einen gemütlichen Sommerabend mit Freunden. Den fruchtigen Wein kann ich mir besonders gut bei fruchtigen Desserts oder zu einem frischen Salat vorstellen. Mehr Informationen zum Wein findet ihr hier.

Fazit 
Nicht nur der Geschmack überzeugt, sondern auch das Design. Eine hübsche Flasche verleiht einem gedeckten Tisch nochmal das gewisse Etwas. Weiter positiv ist die einfache Erhältlichkeit der Marke, da man sie in fast allen Supermärkten findet. Zusammenfassend für Weinlieber sicherlich ein unschlagbares Preis-Genuss-Verhältnis, wie ich finde.



Wie würde dein Sommermoment mit Bree aussehen?

Kommentare:

  1. Wow, was für tolle Bilder. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Beitrag so lässt es sich aushalten!Ich liebe es auch im Sommer im freien zu sein!

    Würde mich freuen wenn du bei mir vorbei schaust.

    Liebe Grüße
    Alicja

    Pinkbeautylicious02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich trinke zwar keinen Alkohol, aber gegen ein schönes Picknick hätte ich nichts. :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja romantisch aus mit dem Picknick, echt schön!

    Liebst,
    Andrea

    www.andysparkles.de

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht aber lecker aus :) Mit den Fotos hast du dir echt Mühe gegeben, super schön.

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Ich trinke gern mal ein Gläschen Wein, besonders zu einem guten Essen. Dieser hört sich interessant an.

    AntwortenLöschen
  7. Was für schöne Bilder! Ich sitze im Sommer auch gerne draußen und genieße das schöne Wetter, auch gerne mal mit einem Gläschen Wein oder Sekt :)

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bilder sind soo hübsch!
    Ich trinke kein Wein :)

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  9. Genieße an schönen Sommerabenden auch gerne mal einen Wein.
    Die Bilder sind auch toll geworden :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  10. Das Design der Flasche ist wirklich hübsch, ich bleibe aber beim Rotwein ;)

    AntwortenLöschen
  11. Oh, so schöne Bilder. Da kriegt man doch direkt Lust sich zu dir zu setzen haha :-D

    AntwortenLöschen
  12. Suuuper schöne Bilder! Mit Wein kann ich zwar nichts anfangen aber es hört sich ganz gut an :)
    Liebe Grüße Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  13. Ein paar sehr schöne Fotos. Ich bin im Sommer auch lieber draußen als im Winter.

    AntwortenLöschen
  14. Das sind sehr schöne Fotos! Im Sommer ist man einfach viel mehr draußen und Picknick finde ich auch toll.

    AntwortenLöschen
  15. Ich trinke auch gern mal ein Weinchen. Cooles, modernes Design!

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -