Tutorial Make up Factory - Natürlicher Teint

Dienstag, 5. Mai 2015



Ab heute startet eine Tutorial Reihe mit den Produkten von Makeup Fatory. Anfangen möchte ich mit dem Thema "Natürlicher Teint".

Einen perfekten natürlichen Teint bekommt man in wenigen Minuten hin. Dazu benötigt man nur vier Schritte, die täglich leicht anzuwenden sind. 

1. Schritt
Bevor man Makeup aufträgt, ist es wichtig, dass die Haut darauf gut vorbereitet wird.
Deshalb trage ich zuerst eine Gesichtscreme auf, die auf die Haut abgestimmt sein sollte.  Dabei ist es wichtig, dass die  Creme gut in die Haut eingezogen ist, bevor es mit dem nächsten Schritt weitergeht. Im Anschluss trage ich die transparente Makeup Base mit einem Foundation Brush auf.  Hierbei benötigt man nur eine kleine Menge. Die Base wird in kurzen, streichenden Bewegungen von der Gesichtsmitte nach außen hin auftragen.
Die Base hat einen mattierenden und glättenden Effekt und sorgt dafür, dass das Makeup länger hält. Die Base schafft somit die perfekte Voraussetzung  für eine ebenmäßige Grundierung.


Bilder oder Fotos hochladen

2. Schritt

Im zweiten Schritt kommt die feuchtigkeitsspendende CC Foundation zum Einsatz, die ich ebenfalls mit einem Foundation Brush auftrage. Hierbei  gehe ich so ähnlich wie beim Auftrag der Base vor. Die CC Foundation gebe ich auf den Handrücken und verteile sie dann in kurzen, streichenden Bewegungen von der Gesichtsmitte nach außen hin in Haarwuchsrichtung. Die Augenlider werden ausgespart. Das Make up 1 bis 2 cm vor dem Kinnrand auslaufen lassen, um somit unschöne Make up Ränder zu vermeiden.
Tipp: Möchte man an manchen Stellen eine stärkere Deckkraft erzielen, dann einfach in tupfenden Bewegungen erneut die Foundation über die gewünschte Stelle einarbeiten.


Bilder oder Fotos hochladen
Bilder oder Fotos hochladen
Bilder oder Fotos hochladen

3. Schritt
Damit das Makeup gut hält, trage ich im 3. Schritt das transparente Fixing Powder auf. Das Fixing Powder ist sehr ergiebig und lässt sich mit einem Powderpinsel zügig verteilen. Das Besondere an dem Fixing Powder ist, dass es sehr natürlich wirkt, so als hätte man gar kein Powder aufgetragen und dennoch fixiert es sehr gut das darunterliegende Makeup.  

Bilder oder Fotos hochladen

4. Schritt  
Den vierten und somit letzten Schritt mag ich am liebsten, da ich sehr gerne Blush auftrage. Damit sieht man nämlich gleich viel erholter und frischer aus, wie nach einem Waldspaziergang.
Der Blush wird im vorderen Bereich des Wangenknochens und in kreisenden Bewegungen aufgetragen. Um den Blush an die richtige Stelle zu bringen, einfach lächeln und auf die erhöhenden Stellen auftragen.
Zur Vollendung trage ich dann noch die Restfarbe an Schläfen auf.  
Tipp: Lieber zuerst wenig Blush auftragen und je nach Wunsch später schichten. Zudem ist es wichtig, dass das Blush gut verblendet wird, so dass das Ergebnis schön natürlich wirkt.

Bilder oder Fotos hochladen
Bilder oder Fotos hochladen

Fertig :)

Bilder oder Fotos hochladen

 




PR-Sample

Kommentare:

  1. Ein super Blogpost und tolle Fotos von dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für dein Feedback, das freut mich sehr zu hören <3

      Löschen
  2. Echt toller Post :) Gefällt mir wirklich gut, so richtig ausführlich.
    Und die Bilder sind auch klasse :)

    xoxo Nina
    von liveisaboutcreatingyourself.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. die bilder sind richtig klasse geworden! habe selbst noch nicht angefangen mit den tutorials..
    war sehr schade, dass du nicht auf dem event warst - hätte dich gerne wieder gesehen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das fand ich auch sehr schade, aber ging leider nicht, falls du mich auf Insta verfolgst, weißt du ja bestimmt den Grund

      Löschen
  4. Hallo Moni,

    ja das sind echte tolle Fotos von dir.

    MfG der junge Peter

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -