Loreal Nude Magique Eau de Teint

Dienstag, 22. Oktober 2013


Nude Magique Eau de Teint
Erhältlich in 5 Farben
Inhalt 20 ml
LSF 18
Preis ca. 12 €
Ich habe mir die hellste Farbe 120 Pure Ivory gekauft


Verpackung
Der Flakon ist ziemlich flach und besteht aus Glas. Der Verschluß lässt sich einfach aufdrehen und wieder aufsetzen. Optisch gefällt mir der Flakon sehr gut, da er sich von den anderen Make up Verpackungen deutlich unterscheidet und an die Verpackungen von Parfums erinnert. Einen Pumpspender besitzt der Flakon nicht, sondern enfach nur eine Öffnung. Das Make up entnimmt man, indem man den Flakon vorher gut schüttel und mit den Fingern die Öffnung zuhält und dabei den Flakon etwas seitlich kippt.

Geruch
Ich kann keinen auffälligen Geruch feststellen, dafür einen leicht alkoholischen Geruch, den man aber kaum wahrnimmt.

Konsistenz
Die Textur ist sehr flüssig und fast schon mit Wasser verlgeichbar. Eine solche Konsistenz kannte ich bisher noch nicht. Beim Entnehmen muss man darum sehr aufpassen, dass nicht zu viel Produkt aus der Öffnung heraus kommt. Die Öffnung finde ich bei einer solchen flüssigen Konsistenz sehr unvorteilhaft, da sie zu groß ist. Eine präzise Dosierung ist damit kaum möglich. Folge davon ist, dass man viel zu viel von dem Produkt verbraucht.


Auftrag/Deckkraft/Tragegefühl

Der Auftrag funktioniert sehr einfach. Dank der sehr flüssigen Textur verteilt sie sich wie von selbst.
Rötungen werden nur minimal abgedeckt. Stärkere Rötungen schafft das Make up nur sehr schwer bzw. kaum abzudecken. Hier muss man mit einem Concealer nachhelfen. 
Leichte Pickel werden abgedeckt. Mittelmäßige bis starke Pickel schafft das Make up nicht abzudecken. Auch hier muss man mit einem Concealer nachhelfen. 
Trockene Stellen werden nicht betont. Ich rate euch das Produkt mit den Fingern aufzutragen. Von Schwämmen, Pinseln etc. rate ich euch ab, da die Konsistenz zu flüssig dafür ist.

Haltbarkeit/Ergebnis
Nach dem Auftrag sieht das Finish toll aus. Meine Haut wirkt natürlich, etwas mattiert und gleichmäßig. Nach ca. 3 Stunden verändert sich das Finish aber deutlich. Der Farbton dunkelt besonders an den T-Zonen, wo die Haut etwas fettiger bei mir ist, nach. Meine Haut ist bis auf die Nase und Stirn sehr trocken. Nach ca. 6 Stunden Tragezeit glänzt  mein Gesicht an der Nase und auf der Stirn sichtbar, obwohl ich mit Powder alles fixiert und keine fetthaltige Feuchtigkeitscreme aufgetragen hatte. 
Der anfängliche Mattierungseffekt ist verschwunden und das Make up wirkt  unruhig auf der Haut. Rötungen und kleine Pickel sind aber weiterhin abgedeckt. Nach einigen Stunden fängt meine Haut an etwas klebrig sich anzufühlen und liegt etwas schwer auf der Haut. 



Verträglichkeit
Das Make up habe ich bis jetzt gut vertragen.


Fazit
12 € für 20 ml empfinde ich für eine Foundation aus dem Drogeriebereich recht teuer. 
Nach dem Auftrag sorgt das Make up für ein schönes Ergebnis, das aber nach wenigen Stunden deutlich nachlässt.  Die Deckkraft ist gering. Sie deckt nur minmal stärker als einen herkömmliche BB Cream.  Starke Rötungen und starke Pickel müssen zusätzlich abgedeckt werden. An den T-Zonen fängt man nach einigen Stunden deutlich an zu glänzen. Ich kann das Make up nur für komplette und extreme trockene Hauttypen und mit wenig Pickeln/Rötungen empfehlen. Ich persönlich kaufe mir das Make up nicht mehr nach. 


Kommentare:

  1. Ich finde die Foundation sehr interessant und konnte es kaum erwarten, bis es die im deutschen Handel gibt.
    Jetzt bin ich eher enttäuscht, weil der Preis ziemlich hoch ist, das Produkt kein Pumpspänder o. A. besitzt und im Internet/ auf Bildern immer viel größer aussieht. Außerdem gefällt mir die Farbauswahl nicht :/

    Lg Denise ♥

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Vorstellung des Produktes ^^
    Ich fand es klang interessant, aber ich werde es mir wohl eher nicht holen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem die Foundation in der Werbung so großartig angeprießen wurde war ich schon ziemlich gespannt, aber für den Preis werde ich die bestimmt nicht kaufen. Mit Produkten die dann noch nachdunkeln kann ich wenig anfangen, und da ich unter Mischhaut leider wird sie auch nicht zu mir passen.

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -