Preview Balea Frühlingserwachen

Dienstag, 30. April 2013



Soeben habe ich Post bekommen und ihr wisst ja, sobald mir etwas gefällt, zeig ich es auch auf dem Blog

Das sagt dm
"Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus...! Passend zum Beginn des schönsten Frühlingsmonats im Jahre hält Balea für dich die neuen frischen Blütenprodukte bereit. Von Orchideen-Aroma bis hin zu Apfelblüten ist alles dabei. Denn, wir wissen ja alle, Blüten versprühen nicht nur tolle Düfte sondern machen auch gute Laune."
"Jetzt kann der Frühling kommen!"
 
"Die ersten "Frühlings"-Produkte sind schon in ausgewählten dm-Märkten zu finden."




Dusche & Ölperlen Apfelblüte
Goodbye Dusche & Ölperlen Queen of the Night...
 
Lasst euch von dem beschwingten und blumigen Duft der Apfelblüte verführen. Wertvolle Ölperlen schenken ein frisches und samtweiches Hautgefühl. Für sinnlich duftende Pflegemomente in eurem Badezimmer.
 
250 ml kosten 0,95€

Gute Laune Maske
Goodbye Maske Seelenzart...
 
Die intensive Pflege mit Sommerduft haucht euch ein Gefühl von Sommer auf die Haut. Extrakte aus Zuckermelone & Wasserminze erfrischen die Haut, Sheabutter & natürliche Öle pflegen und schützen intensiv vor dem Austrocknen.
 
 
2x8 ml kosten 0,45€




Crème Bad Orchidee & Mandelblüte
Goodbye Crème Bad Mago & Joghurt ...
 
Abtauchen und Entspannen mit Balea. Die Formulierung mit wertvoller Milch, Mandelmilch- & Orchideenextrakten verwöhnt die Haut und inspirieret die Sinne mit einem verführerischen Duft.
 
 
750 ml kosten 1,25€




Wie gefallen euch die Produkte?
  




Veränderungen auf dem Blog

Hallo ihr Lieben,

ich möchte gerne den Namen meines Blogs ändern. Es haben sich Veränderungen ergeben. Darum möchte ich gerne meinen Blog einen neuen Namen geben. Nun seid ihr gefragt, da ich  mich sehr schwer mit guten Blognamen tue. Lasst mich in der Kommentarfunktion wissen, welchen Blognamen ihr gut für meinen Blog finden würdet.Darunter werde ich einen auswählen, der mir am meisten zusagt. Natürlich sollt ihr dabei nicht komplett leer ausgehen. Eine Belohnung ist garantiert für den, für dessen Vorschlag ich  mich entscheide. Die "Gewinnerin" bekommt von  mir einige Überraschungsprodukte vom dm zugeschickt.
Noch eine kleine Anmerkung zu den Namensvorschlägen. Es sollten natürlich Namen sein, die noch nicht von anderen Bloggern verwendet werden. 

Außerdem existiert der Twitteracount nicht mehr, der usprünglich über Moni und meiner Co. Bloggerin lief. Ich werde einen neuen starten. Sobald ich einen neuen Twitteraccount erstellt habe, werde ich es euch wissen lassen.

Es werden sich bezüglich des Layouts in nächster Zeit viele Veränderungen ergeben, wo ihr diesmal mitentscheiden könnt.  

Veränderungen ergeben sich manchmal im Leben. Manchmal müssen sich die Wege trennen, so dass es für alle Beiteiligten letztendlich nur das Beste sein kann. Ich danke Ina hiermit für die über 1 1/2 Jahre Tätigkeit als Co. Bloggerin und wünsche ihr für die Zukunft alles Gute. Wer weiß, vielleicht startet sie ja bald auch ihren eigenen Blog. Wenn es soweit sein sollte, lass ich es euch natürlich auch wissen.


Vorankündigung Gewinnspiel für Mai

Montag, 29. April 2013

Im Mai habe ich vor wieder ein neues Gewinnspiel zu starten. Diesmal unterscheidet sich das Gewinnspiel von den bisherigen Gewinnspielen auf meinem Blog. Es wird eine Art Beauty Paradise Box alias Lieblinge Box von mir geben, nur mit dem Unterschied, dass ihr euch Marken wünschen könnt, dir ihr gerne in der Box hättet. Eine kleine Einschränkung gibt es aber, es sollten nur Marken aus dem dm-Markt sein. Ihr habt bis diesen Donnerstag Zeit mir die Marken zu nennen. Lasst es mich hier in der Kommentarfunktion wissen. 


Ich werde am Ende ca. 5 Marken auswählen, die die meisten Stimmen bekommen haben.



Garnier BB Cream Blemish Balm


Ich hoffe, ihr habt alle einen guten Start in den Tag gehabt. Von Garnier gibt es neben der BB Cream auch einen Augen Roll-On, der Fätchen milden, eine strahlende Augenpartie verleihen, Feuchtigkeit spenden, Augenringe und Schwellungen reduzieren und Müdigkeitszeichen reduzieren soll.  Der Augen Roll-On ist laut Hersteller für jeden Hautton geeignet.

Enhalten sind 7 ml. 
Kostenpunkt ca. 10 €

Die Dosierung funktioniert ohne große Probleme. Die Konsistenz ist recht flüssig und lässt sich gut in die Haut einarbeiten. Der Farbton besitzt einen  Orangestich, den man auf der Haut etwas sehen kann. Das stört mich ein wenig. Da ich lieber etwas für die Augenringe benutze, welche sie aufhellt. Eine strahlende Augenpartie wie der Hersteller angibt, kann ich also leider nicht feststellen. Die feinen Linien die ich besitze, werden auch nicht wirklich gemildert. Positiv ist aber, dass sich die Konsistenz angenehm und leicht auf der Haut anfühlt. Es verutscht auch nichts in die feinen Linien. 


Wie ihr auf dem oberen Bild erkennen könnt, sieht der Roll-ON nach der Benutzung unsauber aus, da die flüssige Konsistenz aus der Kugel heraustritt und etwas nach außen läuft. Mit der Haltbarkeit bin ich zufrieden.

links ungeschminkt, recht der Augen Roll

Einatz des Augen Roll-On


Fazit
Meine Augenpartie wird nur etwas abgedunkelt, jedoch nicht aufgehellt. Das Produkt liegt sanft auf der Haut ohne maskenartig zu erscheinen. Allerdings kann ich nicht wirklich einen Effekt erkennen. 


Was haltet ihr von dem Produkt?
Besitzt ihr es?




 

PR-Sample

Tipp Loreal Hydra Active 3 - Mizellen-Technologie Reinigungsfluid

Sonntag, 28. April 2013


Ich habe heute einen Tipp für euch bezüglich der Abschminkreinigung. Es handelt sich bei dem Produkt um das neue Reinigungsfluid Hydra Active 3, Mizellen Technologie von Loreal. 

Inhalt 200 ml
Preis ca. 5 €. Es gab aber auch noch andere Sorten, die dann etwas günstiger vom Preis waren.

Für trockene und sensbile Haut
hypoallergen, ohne Parfum, alkoholfrei und ohne Parabene
"Entfernt Make-up und beruhigt die Haut. Kein Reiben, kein Nachspülen." Das Produkt soll für das Gesicht, die Augen und die Lippen geeignet sein.


Fangen wir zuerst mit der Verpackung an. Sie ist recht hübsch anzusehen. Generell mag ich durchsichtige Verpackungen, so kann man immer genau sehen, wie viel man vom Produkt entnommen hat. Jedoch finde ich die Handhabung alles andere als erfreulich, denn durch die Öffnung kommt viel zu viel Flüssigkeit heraus. Man kann dadurch nicht gut dosieren. Mein Wattepad war direkt voll getunkt mit dem Produkt, somit verbraucht man direkt mehr Flüssigkeit als man eigentlich möchte. Das ist aber schon der einzige Minuspunkt den ich habe. Insgesamt überwiegt das Produkt durch seine sehr vielen Vorteile. Der Geruch ist fast geruchlos, nur bei direkten Schnuppern, riecht man einen sehr dezenten süsslichen Geruch heraus, der aber wirklich äußerst minimal ist.
Auf der Haut fühlt sich das Produkt wie normales Wasser an, nichts brennt oder juckt. Ich benötige nur zwei Wattepads um mein Gesicht vom Make up (Lidschatten, Make up, Powder und Rouge) zu befreien. Das Abschminken funktioniert spielend leicht, ich muss nicht an der Haut reiben oder Druck ausüben. Das empfinde ich als ganz großen Pluspunkt. Es geht wirklich sehr schnell das Make up mit dem Reinigungsfluid zu entfernen. Ich muss über die geschminkten Stellen höchstens zweimal mit dem Wattepad sanft rüber gleiten, um alles einwandfrei zu entfernen und das ohne Einwirkzeit. Einen Fettfilm oder ein sonstiges unangehmes Gefühl hat das Produkt auf meiner Haut nicht hinterlassen. Meine Haut fühlt sich sehr sauber und weich an, kein spannen der Haut. 



Mit einem Vergleich zu dem Produkt Bioderma kann ich euch leider nicht dienen. Auf einigen Blogs habe ich aber schon gesehen, das beide Produkte qualitativ gleich abschneiden. 

Fazit
Für mich eine Innovation im Drogeriebereich! Ich werde mir das Produkt auf jeden Fall ab sofort immer wieder nachkaufen.

 
Wie gefällt euch das Produkt?
Werdet ihr es euch kaufen?




p2 Far East. so close. - Bloomy Liquid Blush

Samstag, 27. April 2013


Einige Produkte hatte ich euch schon letztes Wochenende aus der neuen p2 LE präsentiert, heute folgt das liquid blush. Die LE von p2 gibt es im Übrigen auch seit dieser Woche im dm zu kaufen, entdeckt habe ich sie gestern in meinem dm. 

Liquids blushes empfinde ich als gute Abwechslung zu reinen Powderblushes. Allerdings lassen sich viele flüssige Blushes recht schwierig auftragen. So ergeht es mir auch bei diesem Produkt von p2. Dazu aber später mehr.
Die Verpackung finde ich recht hübsch, zwar nichts besonderes, aber dennoch gelungen. Durch die durchsichtige Verpackung erkennt man gut, wie viel von dem Produkt entnommen wurde. Die Dosierung funktioniert sehr gut, wenn man sehr leicht auf den Pumspender drauf drückt. Hier ist also Vorsicht geboten beim Drücken. Es wird nur eine sehr geringe Menge benötigt, um damit seine Wangen Farbe zu verleihen. Ein dezenter Pumpstoß reicht also völlig aus.


Ich habe die Farbe 020 lotus flower bekommen. Bei der Farbe handelt es sich um einen tollen kräfigen Peachton mit vielen feinen goldenen Schimmerpartikeln.

Als riesen Nachteil empfinde ich den Geruch, denn der ist sehr stark parfümiert. Auch nach dem Auftrag verfliegt der starke künstliche Geruch nur schrittweise. Der Geruch geht meiner Meinung gar nicht. 
Die Konsistenz ist ist recht cremig, lässt sich aber gut verteilen bis zu einem gewissen Zeitpunkt, wo es fest trocknet, dann könnt ihr die Farbe auf eurer Haut nicht mehr verschieben. Ihr müsst darum zügig arbeiten und am besten den Blush mit kreisbwegungen einarbeiten, sonst entstehen schnell harte Kanten. 

Auf der Haut eingarbeitet wirkt die Farbe nicht mehr ganz so  kräftig wie im Flässchen, sondern etwas dezenter. Man kann die Farbe aber gut aufbauen und somit die Pigmentierung sehr gut variieren. Der Schimmer wirkt auf der Haut dezent ohne speckig zu werden. Die Haltbarkeit ist gut, sowie das Tragefühl, nichts klebt auf der Haut! 



Fazit
Das Liquid Blush ist für Anfänger nicht wirklich geeignet, da man es sehr zügig in die Haut einarbeiten muss und immer wieder gut verstreichen muss, sonst entstehen sehr schnell harte Kanten. Außerdem ist es wichtig, dass ihr das Blush  mit zügigen und gleichmäßigen kreisbewegungen einarbeitet, um die Farbe einheitlich auf der Haut wirken zu lassen.
Den Geruch empfinde ich als sehr aufdringlich und mag ich darum überhaupt nicht. Dafür bekommt das Blush einen großen Minuspunkt bei mir abgezogen.
Insgesamt wirkt die Farbe je nach Farbaufbau sehr natürlich. Der Schimmer wirkt dezent, auch wirkt die Farbe nicht speckig.


Wie gefällt euch das Blush?
Besitzt ihr es schon oder werdet ihr es euch kaufen?
 





 
Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!

Preview Philips VisaPure - Porentiefe Gesichtsreinigung

Freitag, 26. April 2013



Hallo ihr Lieben,

in diesem Beitrag möchte ich euch auf ein tolles Produkt aufmerksam machen, nämlich den Philips VisaPure. Eine solche elektrische Gesichtsborste in dieser Art kannte ich bisher noch nicht. Früher habe ich nie richtig mein Gesicht abgeschminkt und mich dann gewundert, warum ich so schnell zu starken Unreinheiten neige. Zum Glück ist das schon Jahre her. Mittlerweile gehört für mich eine feste Abschminkroutine, Pflege etc. zum festen Alltagsprogramm. Mein Hautbild hat sich dadurch auch wesentlich verbessert. Mag ich auch noch so müde sein, ich gehe nie mehr geschminkt ins Bett. Hört sich alles selbstverständlich an, ist es aber nicht. Ich kenne viele, die das nicht weiter stört und sich nachher über unreine Haut beklagen. Wichtig ist natürlich auch, die richtigen Abschminkprodukte zu verwenden, die passend auf die eigene Haut abgestimmt sind. Diese Gesichtsbürste interessiert mich wirklich sehr. Mich würde ein Vergleich sehr interessieren zur normalen Gesichtsreinigung und die Reinigung mit der Gesichtsbürste. Besonders wenn das Abschminken/die manuelle Reinigung mal schnell gehen muss, habe ich oft das Gefühl den Schmutz nicht porentief beseitigt zu haben. 
Hier findet ihr im Übrigen eine sehr interessante Beschreibung bezüglich der Hautreinigung und was man dabei alles beachten sollte. Interessant ist aber die Tatsache, dass mit der manuelle Gesichtsreinigung mit den Händen, die Rückstände auf der Haut nicht komplett entfernt werden können: Klick


Ich habe für euch die wesentliche Punkte der neuen elektrischen Gesichtsbürste von Philips hier noch einmal kurz zusammengefasst
  • Reinere Haut --> Es soll mit der Bürste Unreinheiten, abgestorbene Hautzellen und Make up beseitigt werden
  • Die Bürste sorgt für eine porenteife Reinigung. Für die Reinigung kann ein ganz normales Waschgel verwendet werden
  • Routierender und vibrierender Bürstenkopf
  • Automatischer Hautzonen-Timer. So weiß man, wann man sich zur anderern Hautzone bewegen soll
  • Wasserfest! Somit ist das Produkt auch für die Dusche geeignet, was ich richtig toll finde!
  • Lange Batterie-Laufzeit bis zu 30 Anwendungen 
  • Es gibt verschiedene auswechselbare Bürstenköpfe für normale und empfindliche Haut, sowie eine Peelingbürste  

Im Folgenden seht ihr das passende Werbevideo dazu




Die Gesichtsbürste könnt ihr in Hellblau und Rosa kaufen. Die blaue Bürste kostet Online ca. 140 €, die rosane Bürste ist dagegen etwas teurer, ca. 160 €. Ok, nicht gerade günstig. Ich bin aber gerne bereit für Innovationen etwas mehr Geld auszugeben.

Ich werde mir die elektrische Gesichtsbürste auf jeden Fall bald kaufen, sobald ich wieder als Studentin etwas mehr Geld bzw. meinen Master abgeschlossen habe (ist ja schon bald). Wie oben schon erwähnt, finde ich eine effiziente Gesichtsreinigung sehr wichtig, da mir sonst das teuerste Make up nichts bringt, wenn die Haut unebenmäßig und grau/fahl wirkt.

Wie gefällt euch das Produkt auf den  ersten Blick? Seht ihr eine Innovation in der elektrischen Gesichtsbürste von Philips im Gegensatz zur herkömmlichen Gesichtsbürste?
Werdet ihr euch das Produkt kaufen?



Maybelline Jade Dream Fresh BB Cream - Perfektioniert & Pflegt NEU

Mittwoch, 24. April 2013



Ich staunte nicht schlecht als ich vor ein paar Tagen zwei neue BB Creams von Jade im dm und Müller entdeckte, nämlich eine BB Cream mit blauen Schriftzug, die gegen unreine Haut und die andere BB Cream mit rosa Schriftzug für Perfektion & Pflege sein soll. Beide BB Creams sind unterteilt für helle und dunklere Hauttypen. Die zwei neuen BB Creams sind der Nachfolger von der Jade BB Cream in der Farbe Universal - Apricot. Über diese BB Cream hatte ich auch schon auf meinem Blog berichtet: Klick und hier.

Mitgenommen habe ich mir die BB Cream 8-in-1 für Perfektion & Pflege im hellen Farbton.
Die acht "Effekte" sind die selben wie bei der BB Cream in der Farbe Universal. 
  • Spendet Feuchtigkeit
  • Lässt Makel verschwinden
  • Schützt mit LSF 30
  • Ölfrei
  • Lässt die Haut atmen
  • Glättet sichtbar
  • Verstopft die Poren nicht
  • Verleiht ein frisches Aussehen
Die blaue Variante hat sich dagegen schon deutlicher in ihren Effekten unterschieden.


Dosieren lässt sie sich gut. Es kommt mit leichten Druck genau die richtige Menge heraus. Einen künstlichen Geruch kann ich nur bedingt feststellen. Die Konsistenz ist leicht cremig bis feucht und lässt sich gut in die Haut einarbeiten und verteilen. Der Farbton ist ein deutlicher Unterschied zum Uinversalfarbton. Der Orangestich ist deutlich reduziert und geht mehr ins Beige. Dennoch ist immer noch ein leichter Orangestich zu erkennen, aber wie gesagt kein Vergleich mehr zu vorher. Für ganze helle Hauttypen könnte diese Farbe aber dennoch weiterhin problematisch sein. Ich rate euch darum die Farbe unbedingt im Laden zu testen. Im Aufsteller bzw. im Standardsortiment gab es zu jeder Farbe zum Glück einen Tester, das ich immer sehr wichtig finde, sonst testen einige Menschen das Originalprodukt. Daran ändert dann auch meistens der Versiegelschluß nichts.  
Wie schon in diversen anderen Beiträgen geschrieben, besitze ich eine trockene und unreine Haut  mit stellenweißen Rötungen, die besonders im Nasenbereich vermehrt auftreten. 
Wie oben schon geschrieben, lässt sich das Produkt gut auftragen, jedoch benötige ich sehr viel Produkt um etwas Farbe in mein Gesicht zu bringen. Streiche ich mit einem Pinsel über meine bereits geschminkte Haut, verwische ich sogar die BB Cream etwas von der Stelle weg. Ich habe es dann mit Schichten versucht bzw. mit dem Finger versucht die BB Cream einzuarbeiten, selbst damit konnte ich keinen stärkeren Farbaubbau erzielen. Jade wirbt damit, dass die BB Cream Makel verschwinden lässt, das kann ich leider nicht bestätigen. Meine Haut ist zur Zeit nur leicht unrein und selbst diese konnte die BB Cream nur minimal kaschieren. Auch Rötungen leuchteten noch deutlich hervor. Mir ist klar, dass eine BB Cream niemals eine so starke Deckkraft wie eine Foundation besitzt, jedoch sollten Rötungen und kleine Pickel dennoch verdeckt werden, so dass es aber noch sehr natürlich aussieht. 
Insgesamt wirkt die BB Cream wie eine sehr leichte getönte Tagescreme. Meine Haut glänzt an manchen Stellen sogar, für fettige Haut ist sie darum nicht geeignet. Einen BB Cream Effekt konnte ich nicht feststellen. Meine Haut sieht nur etwas frischer aus wegen der Farbe. Von geglätteter Haut oder ein ebenmäßigeres Hautbild kann hier leider keine Rede sein.

Ungeschminkt
Geschminkt nur mit BB Cream. An Der Backe erkennt man noch deutlich die Unreinheiten. In Echt sah das Ganze nochmal etwas krasser aus. Die Kamera hat etwas geschluckt.
Auf dem Bild erkennt man besonders gut wie die Rötungen an der Nase noch deutlich hervor schimmern

Fazit
Bei mir ist diese BB Cream komplett durchgefallen. Ob mit Verbindung mit Tagescreme oder ohne Tagescreme, das Ergebnis wurde immer wieder gleich.  Ich ärgere mich, dass ich nicht die blaue Variante gekauft habe, denn sie machte im Swatch einen deckenderen Eindruck. 
Ich werde diese BB Cream trotzdem weiterhin benutzen und sie mit einer anderen Foundation mischen, da sie einen LSF 30 besitzt, das ich besonders im Sommer sehr wichtig finde.
Mit einer Verlgeichsreview kann ich euch leider nicht dienen, da bis jetzt noch keiner über die neuen BB Creams von Jade berichtet hat. 



Garnier Hautklar Fruit Energy Peeling-Gel

Dienstag, 23. April 2013


Garnier war so nett und hat uns letzte Woche einige Produkte zu kommen lassen. Das Peeling-Gel möchten wir euch heute vorstellen.

Das sagt Garnier
„Probleme mit der Haut treten häufig während der Pubertät auf, aber auch bei Frauen über 20 Jahren zeigen sich Unreinheiten, verstopfte Poren oder fettige Haut. Garnier Hautklar mixt nun einen "Cocktail aus Früchten", der für ein frisches, gesunde aussehendes Hautbild sorgt. Dank der neuen Fruit Energy-Range, bestehend aus einem erfrischenden Waschgel und einem belebenden Peeling, kann unerwünschten Hautproblemen so gezielt entgegengewirkt werden.
Ein frischer, fruchtiger Duft stimuliert die Sinne und lässt die Gesichtsreinigung so zu einem Vergnügen werden. Dank der Formel mit Grapefruit- und Granatapfelextrakt, Vitamin C und Salicylsäure werden glänzende Hautbereiche mattiert und die Poren verfeinert. Die Garnier Hautklar Fruit Energy Produkte beleben die Gesichtshaut und reinigen sie in einem Schritt. Das gibt Energie für den Tag und schenkt neues Selbstbewusstsein."

Inhaltsstoffe
Aqua, Coco-Betaine, Butylene-Glycol, Sodium Laureth Sulfate, Disodium Cocoamphodiacetate, Polyethylene, Sodium Chloride, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate, Crosspolymer, Acorbyl Glucoside, Benzyl Alcohol, Benzyl Salicylate, Carpryloyl, Salicylic Acid, Cl 15510 / Orange 4, Cl 17200 / Red 33, Citronellol, Citrus Grandis Extract, Grapefruit Fruit Extract, Eucalyptus Globulus Extract, Eucalyptus Globulus Leaf-Extract, Glycerin, Limonene, Linalool, Polyquaternium-47, Propylene Glycol, Punica Granatum Extract, Salicylic Acid, Sodium Benzoate, Sodium Hydroxide, Tetrasodium EDTA, Xanthan Gum, Zinc Gluconate, Parfum 

Kostenpunkt ca. 5

Inhalt 150 ml


Die Dosierung funktioniert wunderbar. Der Geruch ist fruchtig und man riecht den Grapefruitgeruch sehr gut heraus. Für uns riecht das Produkt insgesamt natürlich und nicht künstlich. Nach der Awendung verfliegt allerdings der Geruch sehr schnell auf der Haut wieder.
Die Konsistenz ist gelartig und enthält viele feine Peelingkörner. Auf der Haut verwandelt sich das Peeling in Verbindung mit etwas Wasser zu einer festeren Masse und schäumt gut auf. Es lässt sich gut auf der Haut verteilen und einmassieren. Während der Anwendung spürt man die Peelingkörner nur ganz leicht. Im Vergleich zum Aqua Peeling von alverde fühlt sich das Peeling von Garnier sanfter an. Das Abwaschen funktioniert spielend. Mit etwas Wasser geht alles sehr schnell wieder von der Haut ab. Ina und ich haben das Peeling zusammen getestet. Ina hat eine fettige und unreine Haut, ich dagegen besitze eine trockene und ebenfalls unreine Haut. Nach der Anwendung kamen wir beide zum Resultat, dass sich unsere Haut weicher und sauberer anfühlt als vorher. Bei Ina war der Fettfilm, besonders an den T-Zonen über mehrere Stunden verschwunden. Obwohl ich eine trockene Haut besitze, spannte meine Haut nach dem Peeling nur etwas an der Stirn, das ich aber als völlig ok empfinde. Ich hatte schon Peelings, wo ich das Bedürfnis hatte, direkt mein  Gesicht fett mit Creme eincremen zu müsse, da meine Haut im ganzen Gesicht spannte. Wir raten aber trotzdem nach jedem Peeling eine Creme aufzutragen. 


Fazit
Der Geruch ist wirklich lecker und angenehm. Die Peelingkörner sind nicht dick und grob. Insgesamt wirkt das Peeling schonend zur Haut. Gerötete Stellen oder andere  Hautirritationen sind nach dem Peeling bei uns nicht aufgetreten, sondern die Haut fühlt sich geschmeidig, mattiert und zart an. Ein Fettfilm oder sonstige Rückstände auf der Haut konnten nicht festgestellt werden.  Ob das Peeling auf lange Sicht die Hautunreinheiten mildert können wir leider noch nicht bestätigen, dafür braucht das Produkt einen Langzeittest. 





Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank! 

Catrice Geometric - Nagellack C02 Red

Montag, 22. April 2013



Eigentlich wollte ich mir die Lidschattenpalette aus der LE holen, aber habe es dann doch sein gelassen, da ich die Pigmentierung der Palette richtig schlecht bzw. staubtrocken fand, gar kein Vergleich zu den Einzellidschatten aus dem Catrice Standardsortiment. Ganz spontan durfte aber dieser rote Nagellack mit. Es ist ein wunderschönes mittleres Apfelrot mit einem leichten pinken Stich - ohne Glitzer und Schimmer. Mit einer Schicht deckt er eigentlich schon ganz gut, mit zwei Schichten wird das Ergebnis optimal. Auftragen lies er sich ganz gut.
Außerdem durfte der Lipgloss mit, ein Bericht folgt darüber auch noch die kommende Tage.



Mögt ihr Rottöne?
Wie gefällt euch der Nagellack?
Habt ihr euch etwas aus der LE gekauft?


- THEME BY ECLAIR DESIGNS -