p2 Fly me to the Moon - Ernüchterung

Samstag, 10. November 2012


Bevor es ins Bett geht, noch schnell ein Post. In wenigen Stunden geht es auf ein Blogger-Event, was es für eins ist und worum es sich handelt, darf ich leider noch nicht verraten. Erfahrt ihr aber in Kürze hier auf dem Blog. Vorgestern hab ich die neue LE von p2 entdeckt "Fly me to the Moon". Auf diese LE hatte ich mich besonders gefreut, da ich  mich auch generell für den Weltraum sehr interessiere. Ich sauge die Dokus über Ufos etc. immer regelrecht auf. Darum war ich auch so sehr auf die LE gespannt. Als ich die LE im dm sah, schlug meine anfängliche Freude ins Gegenteil um. Es machte sich Enttäuschung breit, Enttäuschung in Bezug auf die Produkte und die relativ hohen Preise, die für diese LE angesetzt sind. 
Mitgenommen habe ich mir nur einen Lidschatten. Eigentlich hatte ich vor viel mehr mitzunehmen.

Mitgenommen habe ich mir die Farbe 020 Jupiter.
Kostenpunkt 3,25 € 


Der Lidschatten sieht auf den ersten Blick sehr viel versprechend aus. Durch seine goldenen und silbernen Muster wird das dunkle Lila aufgewertet. Die Muster haben jedoch auf die lilane Farbe keine Auswirkung, schade.  Außerdem sind die Muster schon nach eins bis zwei Anwendungen komplett verschwunden. Zurück bleibt nur die lilane Farbe. Die lilane Farbe besitzt viele feine bunte Glitzerpartikel, die man aber auf dem Augen kaum wahrnimmt. Negativ ist mir  auch das Krümeln des Lidschatten aufgefallen. Die Pigmentierung ist aber ganz gut - der einizge Vorteil den ich feststellen kann. Unter einem Jupiter Lidschatten stelle ich mir etwas anderes vor: mehr Schimmer, ein Farbspiel der Farben, kein Overspray, mehr Glanz und kein bröseln des Lidschattens. Am Tester ist mir im Übrigen auch aufgefallen, dass Mars und Jupiter aus der LE nahezu identisch sind, da die Muster ja sowieso keinen Einfluss auf die Farben haben. 

  

Fazit zur kompletten LE

Aus der LE hätte man viel mehr zaubern können. Denn das Konzept dahinter finde ich gut. Nur die Produkte wollen das nicht so recht rüberbringen. Anhand der Tester im Geschäft konnte ich mir schnell ein Urteil über die LE bilden. Die Powders waren viel zu dunkel für mich. Außerdem haben sie sehr unangenehm künstlich gerochen. Hier verstehe ich nicht, warum Kosmetika so riechen muss?! Der Geruch hatte mich echt abgeschreckt. 



Zudem ist mir aufgefallen, dass auch die Powders wie die Lidschatten nur Overspray besitzen. Finde ich sehr schade, denn gerade das goldene Muster hätte das Powder wenigstens noch aufgewertet. Die Blushes fand ich in ihren Behältern viel zu klein. Sie mit einem extra Pinsel aufzutragen also unmöglich. Außerdem bleibt am integrierten Schwamm sehr viel Produkt haften. Einziges Highlight sind wohl die Lippenstifte aus der LE. Solche gibt es aber bereits auch schon von Jade Maybelline, Catrice, Loreal usw. Wirklich schade um die LE. Ich hatte mich wirklich auf die LE gefreut.




Kommentare:

  1. das ist ja wirklich ernüchternd! Auf den Pressebildern sah es für mich so aus, als handele es sich bei den Lidschatten um gebackene Lidschatten und konnte so auch den Preis nachvollziehen. Aber die Realität ist tatsächlich sehr enttäuschend.

    AntwortenLöschen
  2. Dass die P2 LEs in letzter Zeit massiv nachlassen, ist mir auch aufgefallen. Und dafür schrauben sie die Preise immer mehr hoch...
    Schade, schade. :(

    AntwortenLöschen
  3. In der Tat enttäuscht mich p2 momentan sehr. Die LE war mir bis zum entdecken im Laden völlig unbekannt, die Sachen haben mich auch gar nicht geschockt und so durfte nur der grüne Lack mit, der sich heute beim Swatchen aber als kleine Schönheit herausstellte!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni :3

    Wollt dir mal Liebe grüße dalassen! ^-^//

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -