Manhattan clearface wash scrub

Dienstag, 30. Oktober 2012


Seit September 2012 hat die Manhattan Clearface Serie ein neues Facelift bekommen. Gleichzeitig hat Manhattan die Serie, um zwei neue Produkte vergrößert. 
Bei dem hier vorgestellten Produkt handelt es sich um ein neues Design, die bewährte Formel blieb dabei erhalten. 

Manhattan beschreibt das Produkt folgendermaßen
  • "Mit dem Wash Scrub wird die Haut gründlich gereinigt"
  • "Bekämpft Pickel und andere Unreinheiten - für ein verfeinertes Hautbild"
  • "Dank der Mikroperlen werden abgestorbene hautzellen sanft entfernt"
  • "Zink hilft überschüssigen Talg zu reduzieren"
Inhalt 125 ml
Preis 4,95 €    

Verpackung
Finde ich gelungen. Durch das neue Facelift wirkt das Produkt frischer und moderner. Während das ältere Design, stumpf und weniger zielgruppengerecht gestaltet war.

Geruch
Nach dem ersten Öffnen ist mir direkt der sehr süssliche Geruch aufgefallen. Ich kann den Geruch schlecht beschreiben. Ich würde ihn als süsslichen Kaugummigeruch bezeichnen. Mir persönlich ist er etwas zu süss und intensiv. Da jeder Mensch aber Gerüche individuell verschieden aufnimmt, kann ich hier kein allgemeines Urteil abgeben. Auf jeden Fall riecht der Geruch nicht unangenehm bzw. stark künstlich. Dennoch sagt mir der Geruch nicht 100% zu. Was für viele wohl ein positiver Effekt sein mag, ist für mich ein kleiner Nachteil. Denn den Geruch nimmt man nach der Benutzung des Wash Scrub auch noch deutlich an den Händen wahr. Also heißt es hier nach der Benutzung des Peelings, noch einmal die Hände mit Seife waschen. 

Konsistenz/Gefühl/Auftrag
Das Washpeeling hat eine feste und cremige Konsistenz. Es besitzt sehr viele feine Microperlen, die man zwar auf der Haut spürt aber nicht kratzen, sondern angenehm und zart zur Haut sind. Die Microperlen in der "Creme" sind so winzig, dass man sie mit bloßen Auge kaum erkennen kann.  Da das Washpeeling eine etwas feste Konsistenz besitzt, muss man hier etwas vermehrt Wasser benutzen als es zum Beispiel bei Gelpeelings der Fall ist. Mit ausreichend Wasser lässt sich dann das Produkt schnell und einfach auf der Haut gleichmäßig gut verteilen. Es schäumt etwas leicht und hat problemlos mein komplettes Make up inklusive Amu und Mascara abgewaschen. Es blieben keine Restbestände auf meiner Haut haften. Das Washpeeling lässt sich ebenfalls wieder mit ausreichend Wasser problemlos abnehmen. 

Effekt/Verträglichkeit
Nach dem Waschen ist mir direkt das weiche und zarte Hautgefühl aufgefallen. Wie nach jeder Peelinganwendung spannt die trockene Haut etwas, hielt sich aber bei diesem Produkt sehr in Grenzen. Meine herkömmlichen Peelinigs erzeugen bei mir einen viel stärkeren Spannungseffekt auf der Haut. 
Meiner Haut hat es bis jetzt nicht geschadet. Ich konnte bis jetzt keine Verminderung oder Vermehrung der Pickel feststellen. Es hielt sich wie bisher in Balance. 



Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -