essence NATventuURista LE

Dienstag, 13. September 2011



Ich weiß auch nicht, warum ich so oft Pech habe mit limitierten Editionen. Da möchte man seinen lieben Lesern schöne Bilder von der neuen LE präsentieren/knipsen, da findet man stattdessen eine total abgeraste und unordentliche LE vor. Sehen bei euch auch die LE so verwüstet aus, wenn sie höchstens eine Woche erst im Laden stehen?
In meiner Region scheint das wohl öfters der Fall zu sein. Hatte  erst vor kurzem dazu einen Post geschrieben, wo ebenfalls eine LE von essence total verwüstet wurde als hätte eine Bombe eingeschlagen.

Dabei finde ich das Display von essence, eines der besten von diesem Jahr. Durch den "Vogelkäfig" bzw. Schmuckständer wirkt die LE richtig toll und gigantisch. Leider kommt das auf meinem Bildern überhaupt nicht mehr gut rüber, weil sie halt so zerschlagen wurde.

Wer genau hinsieht kann aus dem LE-Namen den Namen "Natur" herauslesen.
In diese Richtung bewegt sich auch die LE. Die LE bewegt sich in Braun-, Grau- und Grüntönen. Die LE besteht aus drei verschiedenen gebackenen Lidschatten - habe mir alle drei dazu gekauft,  Gel-Eylinern, Blushstiften und vier verschiedenen Nagellackfarben. Ein ganz neues Prdokt von essence, das ich zuvor noch nicht in dieser Form gesehen habe, ist das Lip-Balm-Trio im Dösschen. Und dann war meine Pechsträhne wieder da. Ich wollte euch ein Foto von diesem Trio schießen und was entdeckte ich da???? Ja genau, es hat da jemand schon reingegriffen, obwohl es kein Tester war. Ich finde so etwas einfach unmöglich! Denn letztendlich kann der Handel ein benutztes Produkt nicht mehr verkaufen! Und wenn es ihm selbst nicht auffällt, dass da schon jemand mit den Fingern drin rumgespielt hat, dann erst dem Kunden, wenn er das Produkt schon gekauft hat und zu Hause dann entsetzt: "Oh mein Gott" schreit".



Das war der Rest von den Lacken, der noch übrig geblieben war. Die vierte Farbe war leider schon vergriffen, die hätte ich mir sonst mit Sicherheit unter den Nagel gerissen.

Die Schmuckstücke finde ich für essence diesmal ganz gut gelungen. Mir gefällt sogar diesmal etwas. Das konnte ich sonst von essence-Schmuck nie behaupten. Von dem Schmuck habe ich nur einen kleinen Teil fotografiert.



Von den Lidschatten habe ich mir wie gesagt alle gekauft. Mein erster Eindruck: ernüchternd. Schimmern die Farben beim Swatchen doch recht intensiv und kommen die drei Farben jeweils unterschiedlich heraus, so ergibt es auf dem Auge einen Einheitsbrei mit nicht so starken Schimmer wie geswatcht - Review folgt.



Eure Moni

1 Kommentar:

  1. also bei uns sehen diese le-ständer auch immer recht wüst aus. ich habe auch nicht das gefühl, dass die jeweiligen mitarbeiter der drogerien interesse daran haben, das wieder zu ordnen. vllt ist es ja sinnlos, weils in einer stunde wieder so aussieht.

    ich finde die le vom konzept her wirklich gelungen, allerdings sehen die lidschatten im prinzip alle gleich aus: sie schimmern einfach nur silbrig. da hätte man nunw irklich intensivere farben nehmen können. der lipbalm ist umständlich, und ich finde zum beispiel, dass der orangene lack nicht zum herbst passt und der ganz helle lack (beige) ist an sich schön, aber der lila schimmer hat nun wirklich ncihts mit herbst zu tun...

    ich hab mir aus der le nur einen lack mitgenommen, diesen café au lait farbenen. den finde ich wunderschön <3 swatch gibt es dazu auf unserem blog :)

    liebe grüße
    mo

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -