Diorskin Nude Make up

Montag, 25. April 2011


Da ich schon viel gutes von Diorskin Nude gehört habe wollte ich es selbst mal Ausprobieren und wurde sehr positiv überrascht.
Bezahlt habe ich für 30 ml in meinem Müller 35 € statt 43 € bei anderen Drogeriegeschäften. Denn manche Müllers bieten die Produkte 20% billiger an als andere.
Gekauft habe ich die hellste Nuance "010 Ivory" aus dem Sortiment und diese passt perfekt zu meinem Hautton.
Auf der Glasflasche steht, dass 3,16 % Dioxide enthalten sind, die für Deckkraft und Sonnenschutz sorgen.



Zudem sind in dieser Foundation 40%  mineralisiertes Wasser enthalten, so dass sich das Make up gut mit der Haut verbindet und einfallendes Licht eingfangen und refklektiert wird. Auf diese Weise sollen kleine Unregelmäßigkeiten der Haut kaschiert werden.
Des Weiteren verspricht der Hersteller, dass bei regelmäßiger Anwendung, die Haut immer feiner werden soll. Denn das mineralisierte Wasser in der Foundation besteht aus hochwertigen Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen, wodurch die Foundation für die Haut wie ein feuchtigkeitsspendender, energetischer Cocktail wirken soll.
Diesen Hautverfeinenten Effekt kann ich bis jetzt noch  nicht  100% bestätigen, da ich sie noch nicht über Wochen hinweg benutzt habe.
Wie schon aus dem Text herauszulesen ist, ist die Foundation ideal für trockene Haut geeignet, die viel Feuchtigkeit benötigt.
Ich habe selber trockene Haut und finde sie für meine Haut perfekt, da sie trockene Stellen nicht noch zustätzlich betont.
Die Verträglikch ist auch super. Ich habe keine zustätzlichen Pickel durch das Make up bekommen.

Unten habe ich die Foundation komplett verrieben, oben ist der noch ungerriebenen Foundationklecks

Das Finish ist leicht pudrig. Die Konsistenz ist recht flüssig und leicht fest und somit lässt sich die Foundation gut in die Haut einarbeiten ohne unschöne Flecken entstehen zu lassen.
Auf der Haut fühlt sich die Foundation leicht feucht an, das ein schöner Nebeneffekt ist.
Zudem deckt die Foundation perfekt ab ohne einen Maskeneffekt zu hinterlassen.
Vom Finsih bin ich wirklich sehr begeistert, sehr natürlich und ebenmäßig. Meine Haut sieht richtig erholt/frisch und glatter aus.
Wenn ich mit den Fingern über meine Haut gleite, fühlt sich die Foundation schön samtig an. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die Foundation kaum auf der Haut spürt.
Von der Haltbarkeit bin ich auch sehr begeistert, sie hält den ganzen Tag ohne das man Nachpudern etc. muss.
Da die Konsistenz recht flüssigt ist, ist sie auch sehr ergiebig. Man benötigt nur 1-2 Pumpstöße um sein ganzes Gesicht damit zu Schminken.


Auf diesem Bild trage ich das Make up, auf den Wangen habe ich allerdings noch etwas Rouge aufgetragen.
 Fazit:
Zur Zeit ist sie meine absolute Lieblingsfoundation und finde ich vom Effekt zum Beisiel besser als die neuen Make ups von Catrice, die ich auch vor einigen Wochen auf meinem Blog vorgestellt hatte.
Das Finish ist wirklich total ebenmäßig und man sieht kaum, dass  man Make up trägt, wirklich super.

video

Auf diesem Video habe ich einmal die Foundation leicht verrieben und einmal etwas mehr.
Mittem im Video wackelt es, weil ich an dieser Stelle gerade die Foundation ein zweites Mal verrieben habe.
(Ich habe leider noch kein Kameraständer, darum das Gewackel ^^, das ändert sich aber bald)

Ein schöner "Sommer"tag/ Outfit 24042011

Sonntag, 24. April 2011



Herztasche von H&M aber nicht mehr aktuell



Pünktchentop von Pimkie



Schuhe von H&M



Frohe Ostern!!


Ich wünsche euch und euren Familien frohe Ostern und viel Erfolg bei der Eiersuche.
Mich würde interessieren, was bei euch ins Eierkörbchen gewandert ist.
Feiert ihr überhaupt Ostern, wenn nicht, wieso nicht?

Outfit 23042011

Samstag, 23. April 2011

Wirklich verrückt wie warm es schon für April ist, stolze 27 Grad waren es heute auf der Temperaturanzeige.
Der Klimawandel ist vollem Gange!


Kleid von H&M aber nicht mehr aktuell, da vom letzten Jahr

Meine Lieblingshausschuhe von H&M


The Body Shop Highlighter

Freitag, 22. April 2011


Bei dem Highlighter von "The body shop" handelt es sich um eine cremige leicht flüssige Konsistenz, die sich auf der Haut gut verblenden bzw. verreiben lässt ohne fleckig zu werden.
Für mich ein richtiger Highlighter, so wie er sein sollte, nämlich kein Glitzer, sondern ein toller weißlicher/rose Schimmer, der müde Augen direkt frischer Aussehen lässt.
Ich setze ihn am liebsten an den Schläfen ein oder oberhalb der Wangen. Diesen Tubenhighlighter finde ich besser als Highlightstifte, weil diese meist zu trocken/hart sind um diese zum Beispiel unter die Augen aufzutragen.


Bezahlt habe ich im übrigen 13€ für 25ml. Den Preis finde ich völlig in Ordnung bei dieser ml-Menge.


Outfit 21042011

Kleid von H&M


Muschelkette von H&M

Outfit 16042011

Sonntag, 17. April 2011




Kleid ist von H&M

Schmuckstück bei H&M

Samstag, 16. April 2011


Bei h&m habe ich diese Ringe gesehen und mussten direkt mit. Sind sie nicht wunderschön?


Solche Ringe liegen derzeit total im trend.
In meiner anderen Stadt waren diese Ringe bereits schon ausverkauft! Also seit schnell, wenn ihr noch welche ergattern möchtet.
Bezahlt habe ich für einen Ring 5 €


HR Wanted Stellars Gloss

Dienstag, 12. April 2011


Mein erstes Produkt von Helena Rubinstein. Mich sprang dieser Lipgloss sofort ins Auge, weil er so stark funkelt.
Die Farbe erscheint auf den Lippen genauso farbintensiv und funkelt wie sie auch im Behälter erscheint.


Der Gloss lässt sich sehr gut auftragen und setzt sich nicht in den Lippenfältchen ab.
Die Lippenfarbe wirkt auf den Lippen gleichmäßig. Durch seine dickflüssige Konsistenz haftet die Farbe, die im übrigen deckend wirkt, mind. 3 Stunden auf den Lippen, das für einen Gloss sehr lange ist.


Das Besondere an dem Gloss ist sein tolles Gefunkel und Schimmer. Es handelt sich hierbei um keinen groben Glitzer, der auf den Lippen kratzt oder ähnliches.


Fazit:
Wer die Dazzleglass von MAC kennt und liebt, wird diesen Gloss von HR genauso lieben, da sie von der Konsistenz und vom Funkeleffekt gleich sind.
Bezahlt habe ich im übrigen für 8 g ca. 20€. Je nach Geschäft können die Preise durchaus um 5 € schwanken.


video

Outfit 11042011

Montag, 11. April 2011

Heute war leider der letzte warme Tag. Denn ab morgen wird es wieder viel kälter und die Sonne lässt sich nicht blicken, schade.



Alle Kleidungsstücke (Schuhe, Tasche und Kleid sind von h&m)

Alverde Mineral Fantasies LE

Sonntag, 10. April 2011

Ich habe diese Woche eine neue "LE" namens "Mineral Fantasies" von Alverde entdeckt. Das meiste davon findet ihr auch im Standartsortiment wieder. Ich empfehle darum nur einen Blick auf die Pinsel zu werfen, die auf mich einen guten Eindruck machten.




Outfit 09042011

Kleid von Vero Moda

Rival de Loop young Sweets LE

Donnerstag, 7. April 2011


Bei Rossmann gibt es zur Zeit wieder eine neue LE von Rival de Loop namens "Sweets"


Mitgenommen habe ich zwei gebackene Lidschatten in den Farben rose und lilac. Die gebackenen Lidschatten fallen groß aus, größer als ein 2€ Stück!
Bezahlt habe ich für einen Lidschatten 1,49 € mit einem Inhalt von jeweils 6g.


Die Farben sind traumhaftschön, schöne schillernde und schimmernde Farben ohne Glitzer.
 Jedoch geben sie trocken aufgetragen sehr wenig Farbe ab. Man muss mehrere Schichten auftragen um einen schimmernden Effekt zu erzielen und selbst dann, sieht man die Farbe nur schwach. Die Lidschatten entfalten ihre wahre Schönheit erst dann, wenn man sie feucht aufträgt, aber auch hier muss man dann mehrer Schichten auftragen um ein gutes Ergebnis hinzubekommen. Man muss sich für diese Lidschatten bzw. für den Auftrag wirklich Zeit nehmen, sonst kann das Ergebnis auch leicht fleckig werden.
Nimmt man sich aber diese Zeit, das heißt feucht auftragen und gut verblenden etc., sehen die Farben auf dem Augenlid schön aus.

links trocken und rechts feucht aufgetragen

links trocken und rechts feucht aufgetragen
 Fazit:
Schöne Farben! Der Auftrag ist aber nervend. Auch lässt die Farbabgabe sehr zu wünschen übrig. Man kann die Farben darum nur nass auftragen damit sie schön leuchtend bzw. sie gut deckend auf dem Augenlid wirken.

p2 Rose shimmer fluid blush

Dienstag, 5. April 2011


Ebenfalls im neuen Sortiment  von p2, das fluid blush in einer neuen Farbe "sweet rose"
Hierbei handelt es sich um einen dunklen Rosabronze-Ton.


Positiv:
+Gelungene Verpackung aus Glas und Pumspender
+Sehr gute Deckkraft, fast schon zu intensiv für ein Blush, könnte darum etwas weniger sein. Denn die Farbe des Blushes sollte man am besten Aufbauen können.
+Hält bombenfest auf der Haut
+Tolle Farbe mit metallischen Effekt

Negativ:
-Riecht sehr chemisch
-Die dickflüssig Konsistenz bzw. das Blush muss man schnell einarbeiten bzw. auf der Haut verstreichen. Denn sobald sie trocken wird und das wird sie sehr schnell, lässt sich die Farbe nicht mehr verstreichen. Da man schnell mit Auftrag sein muss, können darum unschöne Flecken entstehen, wenn man zu langsam ist.

Links verrieben, rechts nicht verrieben

John Frieda go blonder Aufhellungsspray

Sonntag, 3. April 2011


Letzte Woche habe ich dieses neue Produkt aus der "Go Blonder" Serie entdeckt.
Hierbei handelt es sich um ein Aufhellungsspray für blondes Haar. Bezahlt habe ich für 100 ml ca. 6 €

Anwendung:
Hellt das Haar in Verbindung mit Föhnhitze stufenweise auf. Hellt sichtbar auf nach 3-5 Anwendungen.
Das Spray gleichmäßig auf das handtuchtrockene Haar sprühen, anschließend wie gewohnt stylen. Hitzeprodukte wie Föhn oder Glätteisen verstärken den Aufhellungseffekt. Erhöhte Hitzezufuhr intensiviert das Aufhellungsergebnis.

Meine Erfahrung:
Die Handhabung ist wirklich sehr einfach im Gegensatz zum normalen Blondieren.
Ich sprühe nach dem Haarewaschen das Spray  gleichmäßig auf mein Haar und föhne danach meine Haare.
Schon nach der 1. Anwendung habe ich eine kleine Veränderung gesehen, dass meine Haare heller wurden, besonders an den gelben Stellen.
Nach drei Awendungen sieht man dann ohne genauer hinzusehen, dass die Haare viel heller sind als vorher!
Das tolle an dem Produkt ist, dass man das Aufhellergebnis langsam aufbauen kann und sehen kann, wie die Haare von Anwendung zu Anwendung immer heller werden!
Besonders toll kaschiert das Produkt gelbe Stellen im Haar.
Ein weiterer Vorteil ist, dass das Produkt die Haare nicht so stark angreift wie eine Blondierung.
Der riesen Vorteil beim dem Produkt ist auch der Zeitvorteil, da man nur sprühen muss wie bei einem Haarspray ohne das man sich verkleckert mit einer Colerationscreme etc.

Das Spray kann man im übringen zur Rundum-Aufhellung, für Strähnchen oder zur Ansatz Aufrischung verwenden.


Einen Nachteil gibt es aber doch, denn das Produkt eignet sich nur für blonde Haare und nicht für  mittelbraune oder dunklerem Haar.
Außerdem macht es die Haare etwas trocken, darum muss man danach immer noch eine Lotion ins Haar einarbeiten, die nicht aussgespült werden sollte.
Desweiteren hellt das Produkt die Haare dauerhaft auf, kann man als Vorteil oder Nachteil sehen.



Fazit:
Intensiver als ein Silbershampoo um gelbe Stellen zu kaschieren bzw. aufzuhellen.
Sehr einfach in der Handhabung und hellt die Haare schön gleichmäßig auf ohne gescheckt auszusehen.
Allerdings kann ich das Produkt nur auf meine blondierten Stellen anwenden und nicht um meinen dunklen Ansatz aufzuhellen, da muss ich wohl weiterhin zum Friseur gehen.
Aber ansonsten ein ganz tolles Produkt und sein Geld wert! Der Hersteller hält, was er verspricht!


Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß wie gelb meine Haare teilweise  noch unten waren/sind. Durch das Spray sind sie schon um einiges besser geworden bzw. stechen nicht mehr so sehr hervor.
Da ich das Produkt erst 3-4 Mal angwendet habe, gehe ich davon aus, dass sie nach 10 Anwendungen richtig weißblond werden.
Aber ich denke nach ca. 6 Anwendungen höre ich auf, da es sonst zu hell wird
- THEME BY ECLAIR DESIGNS -