Erfolgreiche Silvesterparty mit Bree Wein inklusive Checkliste und Rezepte

Donnerstag, 14. Dezember 2017

 
Anzeige

Der Countdown bis Silvester läuft. Die Vorfreude auf die Silversterparty steigt. Gleichzeitig steigt aber auch die Anspannung alles richtig zu machen, damit die Party zum vollen Erfolg wird. Ich zeige euch in diesem Beitrag meine zwei Lieblingsrezepte in Kombination mit Bree Wein. Die Festtage wären ja schließlich nur halb so schön ohne gutes Essen und einen Wein dazu, oder?! Zudem gibt es am Ende des Beitrags noch eine Checkliste für eine gelungene Silvesterparty.


Auf einer Silvesterparty kommen Fingerfood-Snacks immer gut an! Aufwendige Menüs müssen da nicht sein! Ich bevorzuge Snacks, welche schnell und einfach zuzubereiten sind. Die Mengenangaben habe ich bewusst weggelassen, da je nach Party ja unterschiedliche viele Gäste eingeplant sind.

Lachs-Crépe-Röllchen mit Frischkäse gefüllt 

Zutaten
  • Lachs geräuchert
  • Frischkäse
  • Stange Lauch
  • Tomaten und Basilikum zum Dekorieren
  • Karotten
  • Crepe oder Pfannkuchen
  • Salz und Pfeffer


Zubereitung
Die Arbeitszeit beträgt ca. 20 Minuten. Zuerst wird der Crepe bzw. der Pfannkuchen in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett von beiden Seiten gebacken.  Anschließend werden die Karotten und der Lauch in Streifen geschnitten und mit dem Frischkäse vermengt. Den Crepe in ca. 0,5 cm Streifen schneiden, jeweils mit der Mischung bestreichen und mit Lachs belegen. Danach die Streifen eng aufrollen. Fertig! 


Blätterteig mit Tomaten und Käse 
 
Zutaten
  • Blätterteig
  • Tomaten
  • Zwiebeln
  • Gouda oder Käse
  • Senf
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung 
Die Zubereitung beträgt ca. 15 Minuten. Der Blätterteig wird auf ein Backblech ausgerollt und mit Senf bestrichen. Anschließend mit Käse, Zwiebeln und dann mit Tomaten belegen. Das Ganze wird dann bei 180° im Bachkofen ca. 15 Minuten gebacken bis der Käse goldbraun ist.


Zu Snacks lässt sich der Bree Wine auch perfekt genießen. Zur Auswahl stehen verschiedene Sorten. Mir schmecken alle Sorten gut, besonders verliebt habe ich  mich aber in die Sorte: Bree Pinot Noir Rose.
Der Wein schmeckt nicht nur gut, sondern macht sich aufgrund seines modernen Designs auch wunderbar als Tischdeko. Zudem kann ich  mir den Wein nicht nur gut zur Silvesterparty, sondern auch gut zur festlichen Weihnachtstafel vorstellen. Zur Facebookseite von Bree Wein geht es übrigens hier.


So wird die Silvesterparty zum Hit - Checkliste

Planungsschritt 1: Zuerst Gedanken um die Gästeliste machen. Einladungen verschicken und immer etwas mehr einplanen, falls jemand noch seine Freunde mitbringt.

Planungsschritt 2: Wo soll die Party stattfinden? Partykeller, Club oder doch zu Hause?

Planungsschritt 3: An die Dekoration denken wie Luftballons, Luftschlangen

Planungsschritt 4: Musik wählen. Die gesunde Mischung macht es. Partyhits aus den 80er und 90ern kommen oft gut an.

Planungsschritt 5: Neben Musik für Unterhaltung sorgen z. B. Bleigießen

Planungsschritt 6: Für ausreichend Essen und Getränke sorgen. Getränke vor der Party rechtzeitig kühl stellen. Chips und Käsesnacks kommen immer gut an und passen auch perfekt zum Wein. Für noch mehr Infos zum Wein, hier entlang.



Zu welchem Anlass würdet ihr den Wein von Bree einsetzen?

Kommentare:

  1. Das sind ja tolle Ideen für Fingerfood! Danke für den Tipp. Das merke ich mir mal für Silvester.

    AntwortenLöschen
  2. Uiii was für tolle Tipps für Silvester. Ich finde den Blätterteig mit den Tomaten sehr lecker.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -