Wintertraum mit Spezialitäten-Haus

Mittwoch, 15. November 2017


Anzeige

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Die Weihnachtszeit rückt immer näher und somit auch die Gedanken an die Geschenke, das Weihnachtsessen und die Dekoration. Ich liebe die Vorweihnachtszeit, auch wenn sie teilweise ziemlich stressig ist. Ich backe in der Weihnachtszeit total gerne. Doch bei dem ganzen Weihnachtsstress inklusive Glam & Shine Adventskalender, der auch dieses Jahr wieder online gehen wird, kam ich letztes Jahr gar nicht zum Backen. Umso mehr habe ich mich gefreut als die Anfrage reingeflattert kam, ob ich eine Kiste voll mit Leckereien vom Spezialitäten-Haus, hier entlang,  probieren möchte. Können die Leckereien mit meiner selbstgemachten Schokolade mithalten und was genau befindet sich alles in der Kiste? Das erfahrt ihr alles, wenn ihr auf "Weiterlesen" klickt. Zudem findet ihr am Ende des Beitrag mein Lieblings-Weihnachtrezept, wenn ich dann doch mal Zeit zum Backen finde.


Was ist das Spezialitäten Haus?
Das Spezialitäten-Haus wurde im Jahr 1984 von Günter Schulteis in Aachen gegründet. Anfangs wurden nur drei Produkte direkt aus der guten Backstube des Meisters versandt. Durch die hohe Nachfrage wurde das Sortiment über 30 Jahre stetig ausgebaut. Heute besteht es aus über 300 verschiedenen Delikatessen – darunter feinste Aachener Printen und Nürnberger Lebkuchen, Dominosteine, Zimtsterne und Spekulatius. Auch Saisonprodukte zu Weihnachten werden angeboten. Dabei setzt das Spezialitäten-Haus auf individuelle Verpackung, die als ideales Geschenk für Freunde und Familien dienen und an jeden Ort, auf der ganzen Welt, geliefert werden. 


Was ist in der Spezialitäten Haus Kiste?
2x Dominosteine mit 25% Zartbitterschokolade
1x Braune Lebkuchen mit 30% Vollmilchschokolade
2x Nuss - Printen mit 29% Zartbitterschokolade
2x Mandelprinten mit 36% Vollmilchschokolade
2x Honigprinten mit 28% Zartbitterschokolade 
 
Ausgesucht habe ich mir übrigens die Geschenktruhe "Wintertraum". Die Truhe eignet sich nicht für einen selbst, sondern auch perfekt zum Verschenken. Die Auswahl an Geschenk-Truhen von Spezialitäten Haus ist groß. Jede Truhe hat ihr ganz eigenes Design und einen anderen Inhalt. So findet man auf der Spezialitäten Haus Website auch Truhen im Eisenbahn- oder Lädchen-Design - perfekt auch als Dekoration! Die Leckereien schmecken absolut köstlich!

Tipp: Wenn ihr auch mal probieren möchtet, könnt ihr mit dem Gutschein-Code 817 ein versandkostenfreies Schnupper-Paket bestellen. Der Versand erfolgt international! Hier geht es zum Schnupper-Paket.


Mein Lieblings-Weihnachtrezept
Wenn ich dann doch mal Zeit zum Backen finde, dann backe ich total gerne Lebkuchen-Kekse.

Zutaten
400 g Honig
100 g Zucker
100 ml Wasser
300 g Weizenmehl
300 g Roggenmehl
6 g Backpulver 
1 Packung Lebkuchengewürz
60 g Fett
16 g Natron

Zubereitung 
Wasser, Honig und Zucker im Topf erhitzen und Fett z. B. Biskin hinzugeben. Danach das Ganze abkühlen lassen. Die restlichen Zutaten hinzufügen und mit den Kenthaken zu einem Teig vermengen. Den Teig über Nacht kühle stellen lassen. Dann kann das Ausstechen auch schon beginnen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! 








Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content

Kommentare:

  1. Honig anstatt Zucker, da finde ich eine meeeega gute Idee!
    Tolles Rezept!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Yummy, da sind echt coole Leckereien enthalten! Ich hatte auch mal eine Box vom Spezi-Haus. Super Produkte und so schön verpackt in der Metalldose. :)

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -