Tipp: Pinselreinigung mit ebelin Gesichtspeeling + Massagepad

Donnerstag, 22. September 2016


Heute habe ich eine Mini-Review bzw. Tipp für euch zur Pinselreinigung.
Mittlerweile ist das Angebot zur Pinselreinigung riesig. Es gibt Pinselreiniger, Reinigungshandschuhe und vieles mehr. Die Liste dazu ist endlos. Vor allem haben alle Produkte eins gemeinsam: Sie sind oft teuer. Zum Glück gibt es günstige Alternativen, die ebenfalls gut  die Pinsel reinigen und man zudem noch Geld spart.


Von ebelin gibt es einen Gesichtspeeling + Massagepad, welcher aber aufgrund seiner drei verschiedenen Noppenflächen wunderbar zweckentfremdet werden kann und sich darum auch zur Pinselreinigung eignet.

Gesichtspeeling + Massagepad
Preis 1,75 €
Im Standardsortiment
Erhätlich in unterschiedlichen Farben


Anwendung
Statt eines teuren Pinselreinigers könnt ihr auch ein mildes Shampoo verwenden wie z. B. das Ultra Sensitive Shampoo ohne Parfüm, Farbstoffe und Konservierungsstoffe von alverde. Alternativ eignet sich auch ein Babyshampoo zur Pinselreinigung. Auf das Pad wird etwas Shampoo aufgetragen und anschließend der Kosmetikpinsel mit warmen Wasser angefeuchtet. Danach kann die Reinigung auch schon losgehen. Einfach den Pinsel in Kreisbewegungen auf der strukturierten Fläche umherfahren . Diesen Vorgang wiederholt ihr so lange bis aus dem Pinsel klares Wasser heraustritt. Zum Schluss den Pinsel mit Wasser auswaschen, um alle Rückstände aus dem Inneren des Pinselkopfs auszuwaschen. Zum Trocknen die Pinsel auf ein Tuch legen oder mit einem Pinselhalter trocknen. Das Pad lässt sich wie die Pinsel selbst einfach mit einem milden Shampoo und Wasser reinigen. 


Meine Meinung
Für mich ist das Pad eine günstige Alternative zu teuren Varianten. Das Material ist weich und dennoch nicht labbrig. Die Fläche ist für Lidschattenpinsel und etwas größere Pinsel optimal. Schwieriger gestaltet sich die Reinigung bei großen Puderpinseln oder bei einem Kabuki. Hier könnte die Fläche dann etwas größer sein. Insgesamt lassen sich die Pinsel gründlich und vor allem schnell reinigen. Im Pad schäumt das Shampoo gut auf und durch die Noppen werden die Pinsel tief im Inneren gesäubert. Praktisch finde ich auch die Halterung. Dadurch liegt das Pad gut in der Hand und kann auch im Bad zum Trocknen an die Wand befestigt werden.



Teilweise PR-Sample

Kommentare:

  1. omg was für schöne Bilder :)

    so reinige ich meine Pinsel auch meistens ^^

    AntwortenLöschen
  2. Die Kosmetiktücherbox habe ich auch - ich finde sie so hübsch!
    Zum Pinselreinigen nehme ich den for your Beauty - Pinsel-Reinigungspad und bin sehr zufrieden damit.
    Wie oft reinigst du deine Pinsel?
    Liebe Grüße
    Sandra von plentylife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir tatsächlich das Pad von Rossmann gekauft, einmal auch den Reiniger (war nicht schlecht). Ich bleibe aber bei meinem altbewährten Babyshampoo 😊

    AntwortenLöschen
  4. Ich nutze auch manchmal so ein Pad, aber ich habe so ein rosafarbenes von Rossmann, das scheint ne Nummer kleiner zu sein. Habe aber auch in einen "echten" Pinselschrubber investiert. Ist beides ok, Pad reicht aber aus.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Toller Beitrag Die Bilder sind auch super schön :)
    vielen dank für deinen Tipp mit dem Gesichtspeeling + Massagepad, das werde ich aufjedenfall ausprobieren!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Mit dem ebelin Gesichtspeeling + Massagepad habe ich immer meine Pinsel gewaschen, bis ich das Pinselreinigungspad von for your beauty endeckt habe, das ist größer & das finde ich ein bisschen praktischer obwohl ich das Gesichtspeeling + Massagepad von ebelin für die Pinselreinigung nicht schlecht finde :).

    Liebe Grüße & einen tollen Start in die neue Woche

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -