Dienstag, 31. Mai 2016

Brandnooz Box April 2016


Die April Box stand ganz unter dem Motto "Immer für eine Überraschung gut" 
Packen wir zusammen aus!

Inhalt
tic tac Apple Mix 0,69 € (18g)
Deit Tropische Früchte 0,89 € (0,75 l)
McVitie's Digestive Creams 1,79 € (205 g)
Becel Vegan 1,49 € (250 g)
Melitta Kaffee des Jahres 1,15 € (100 g Sondergröße
Deli Reform Erste Pressung 3,99 € (250 g)
Kinder buenoe white (39 g)
Hello Kitty Kinderpunsch no alcohol 2,99 € (750 ml)
Sava Fruchtauftstriche 1,99 € (210 ml)


Meine Meinung
Die Zusammenstellung der Box ist gut durchmischt. Allerdings ist wieder Kaffee, Brotaufstrich und Gebäck dabei. Am meisten habe ich mich über die tic tacs und den Hello Kitty Kinderpunsch gefreut. Ich mag die Flasche gar nicht entsorgen, macht sich bestimmt auch gut als Deko. Der Punsch schmeckt sehr gut. 
Die Box hat einen Gesamtwert von ca. 16 €





Teilweise PR-Sample

Sonntag, 29. Mai 2016

Frühjahrsputz im Kleiderschrank!



Langsam aber sicher wird es endlich Sommer. Für mich gehören der Frühling und der Sommer zu den schönsten Jahreszeiten im Jahr. Wer mag schon Kälte und Dunkelheit?! Im Frühjahr erweckt die Natur zum Leben, die Tage werden länger und wärmer. Nicht nur die Lebensfreude steigt, sonderen auch die Motivation, etwas draußen zu unternehmen und im Haus oder Garten einiges zu verändern. Für viele Deutsche gehört mittlerweile neben Sonne und Frühlingsgefühle der Frühjahrsputz zur Tradition. Es ist die peferkte Jahreszeit, sich von alten Sachen zu trennen und die Wohnung auf Vordermann zu bringen – voller Tatendrang in die schönste Jahreszeit!

Neben Fensterputzen oder Schränke ausmisten, gehört zum Frühjahrsputz auch das Ausmisten des Kleiderschrankes, um diesen vom Winter auf den Sommer umzurüsten. Einen dicken Pullover oder Schal braucht zum Glück keiner mehr im Frühjahr/Sommer. Endlich können wir wieder Kleider und kurze Hosen tragen, sodass sich unsere Haut an den Sonnenstrahlen erfreuen kann. Beim Umrüsten/Ausmisten fallen einem so einige Kleidungsstücke in die Hand, bei denen man nur erschrocken denkt: „Habe ich das wirklich gekauft? Das habe ich doch noch nie getragen!" Also am besten weg damit und ohne schlechtes Gewissens Platz für neue Shoppingtouren schaffen.


Ich ertappe mich oft dabei, dass ich mich von alten Kleidungsstücken nicht trennen kann, obwohl ich sie schon lange nicht mehr getragen habe. Zudem fehlt mir oft die Motivation. Zusammen eine toxische Mischung, die dazu führt, dass Kleidungsstücke vor sich hin gammeln, verstauben und sich Motten daran erfreuen können. Aus diesem Grund habe ich Tipps zusammengestellt, die für Motivation und Überwindung sorgen sollen.

 Bei K&L Ruppert findet ihr im Übrigen die komplette Infografik und weitere Infos zum Thema "Frühjahrsputz"

Tipps für mehr Motivation = Spaß (auch übertragbar auf andere Putzarbeiten)
  • Lieblingsmusik hören, am besten dazu Partymusik
  • Zu zweit aufräumen, macht direkt mehr Spaß, nebenbei noch quatschen
  • Nach jeder größeren Etappe, Pausen gönnen und als Belohnung etwas Leckeres
  • Genügend Zeit einplanen, um Stress zu vermeiden
  • Gemütlich machen! Gammelklamotten anziehen, Haare zusammenbinden.Wenn nichts ziept und man sich wohlfühlt, klappt alles direkt viel besser

Fakten & Fragen, die helfen, sich von alten Kleidungsstücken zu trennen
  • Mehr Ordnung
  • Mehr Platz im Kleiderschrank Grund wieder Shoppen zu gehen
  • Brauche ich das wirklich? Ist das Kleidungsstück mein Stil oder kaufe ich es nur, um anderen zu gefallen? 
  • Anprobieren! Passt das Kleidungsstück überhaupt noch oder möchte ich es nur haben, um es einfach nur zu besitzen?
  • Ist es noch modern oder trauert man eher der vergangenen Zeit nach?


Hat man sich überwunden, seinen Kleiderschrank auszumisten, können Kleidungsstücke, die einem selbst nicht mehr gefallen, anderen Menschen eine große Freude bereiten. Gleichzeitig tut man der Umwelt durch sein nachhaltiges Handeln etwas gutes! Das Zauberwort lautet „Spenden“.

Im Folgenden eine kleine Liste mit den wichtigsten deutschlandweiten Adressen für Kleiderspenden:  

www.kleiderstiftung.de
„Seit mehr als 50 Jahren sammelt, sortiert und verteilt die Deutsche Kleiderstiftung als gemeinnützige Organisation gebrauchte und neue Kleidung. Mit den Kleiderspenden und den Erlösen aus der Verwertung unterstützen wir Kleiderkammern und soziale Projekte im In- und Ausland.“

www.drk.de/aktuelles/fokusthemen/kleidersammlung
„In den Kleiderkammern und Läden des DRK erhalten jährlich 1,2 Millionen benachteiligte Menschen Kleidung, Decken und Haustextilien. (..) Durch den Verkauf der Überschüsse werden freie Mittel für soziale Projekte, wie etwa den Katastrophenschutz, das Jugendrotkreuze oder die Altenhilfe generiert.“

www.fairwertung.de
"Über die Standortsuche kannst Du anfragen, wo Du in Deiner Nähe Kleiderspenden abgeben kannst. „FAIRwertung“ kooperiert beispielsweise mit dem Caritasverband, der Diakonie, Oxfam und vielen weiteren sozialen Organisationen."


Hat man viel ausmisten müssen, sollte man sich in Zukunft genauer mit seinem Stil auseinandersetzen, um Fehlkäufe zu vermeiden. Vor allem sollte man auch Spontankäufe bzw. Frustkäufe vermeiden, die letztendlich nur dafür sorgen, dass die Gelbörse leerer, aber der Kleiderschrank unnötig voller wird.

Auf dem Lifestyleblog von K&L Ruppert findet ihr noch viele weitere Informationen und Tipps zum Thema Frühjahrsputz wie z. B. Facts und Statistiken zum Thema Putzen.



Sponsored Post

L’Oréal Paris Sexy Balm


Loreal Paris Sexy Balms
Erhältlich in 9 Farben
Preis je 6,95 €
Im Standardsortiment

Das sagt Loreal Paris
Die neuen Indefectible Sexy Balms bieten langhaltende Farbe und Feuchtigkeit für non-stop sexy Lippen - auch in den wildesten Situationen. So runden die insgesamt neun verschiedenen Farben von zarten Rosa- bis hin zu kräftigen Pinktönen jeden Look ab – Tag für Tag. 


Auf die sexy Balms war ich seit der Ankündigung auf dem vergangenen Loreal Paris Bloggerevent sehr gespannt. Vor wenigen Tagen entdeckte ich dann endlich einen Aufsteller mit den sexy Balms im dm! Mitgenommen habe ich mir die Farben 106 Clueless, 110 Can't sit with us und 103 As if!.


Verpackung & Geruch
Die Verpackung ist komplett aus Plastik, macht aber einen sehr stabilen Eindruck. Die Mine lässt sich durch den unteren Drehmechanismus problemlos heraus- und hereindrehen.
Die Balms riechen zart fruchtig, etwas künstlich. Da der Geruch kaum wahrnehmbar ist, stört er mich auch nicht.

Auftrag
Dank der feuchtigkeitsspendenden Textur gleiten die Balms wie Butter über die Lippen. Durch die abgerundete Form der Balms ist ein präziser Auftrag möglich.

Ergebnis & Haltbarkeit
Obwohl es sich nur um Balms handelt, hinterlassen sie ordentlich Farbe, welche man durch weitere Schichten intensivieren kann. Insgesamt wirkt das Ergebnis leicht sheer, glossig mit einer extra Portion Farbe, ohne Glitzer. Der Geschmeidigkeits- und Pflegefaktor ist intensiv, was mir besonders gut bei meinen trockenen Lippen gefällt. Opitsch wirken die Lippen durch das glossige und glänzende Finish sogar etwas voller.
Laut Loreal Paris soll die Farbe langanhaltend sein bzw. bis zu 12 Stunden halten. Leider kann ich den letzten Punkt überhaupt nicht bestätigen, was mich aber bei einer solchen Konsistenz nicht überrascht. Nach ca. zwei Stunden oder nach dem Trinken ist von der Farbe nichts mehr zu erkennen. Positiv ist aber, dass trotz des schnellen Farbverlustes, die Lippen sich weiterhin geschmeidig und pflegend anfühlen, vergleichbar mit einem intensiven Lipbalm.


Fakten
+ Leichter und präziser Auftrag
+ Angenehmes Tragegefühl, trotz des hohen Feuchtigkeitsgehalts
+ Ordentliche Farbabgabe 
+ Leuchtende, glossige Farbe mit Volumeneffekt
+/- Duft
- Haltbarkeit 


Fazit
Die Farbauswahl ist auf Rot- und Pinktöne beschränkt. Hier hätte ich mir noch Brauntöne gewünscht. Wer weiß, vielleicht erweitert sich im Laufe der Zeit ja noch die Auswahl an Farben. Die Farbabgabe ist für einen pflegenden Balm sehr gut. Schade ist allerdings, dass die Farbe, nicht wie versprochen, lange hält.



Samstag, 28. Mai 2016

Urban Decay Alice Trough the Looking Glass


Urban Decay Alice Trough the Looking Glass
Preis ca. 58 € bei Feelunique
Erhältlich auch z. B. bei Amazon, allerdings etwas teurer

Inspiriert vom aktuellen Kinofilm "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" hat Urban Decay eine limitierte Lidschattenpalette und fünf Lippenstifte herausgebracht. Alice im Wunderland Teil 2 läuft seit 26.05.16 in den deutschen Kinos.


Das Design der Palette ist unbeschreiblich schön. Für mich bisher die schönste und aufwendigste Verpackung, die ich gesehen habe. Allein schon wegen der detailverliebten Verpackung ist sie ein absolutes Schmuckstück. Die Details der Palette sind sehr gut durchdacht. So beinhaltet die Palette z. B. einen gold umrandeten Spiegel und aufgedruckte Uhren. Das Highlight ist der Schmetterling, welcher aufgeklappt wird, wenn man die beiden Fenster mit dem Schriftzug "I’m not strange, weird, off, nor crazy, my reality is just different than yours" öffnet. Insgesamt besteht die Palette aus stabiler Pappe und macht einen hochwertigen Eindruck.  


Alice Trought the Looking Glass beinhaltet 20 neue Farben. Von matten bis schimmernden Finishes ist alles dabei. Auch bei der Namensgebung der Farben war Urban Decay sehr kreativ. Hier hat sich die Marke ebenfalls von dem Film beeinflussen lassen. Jede Farbe beinhaltet eine andere Bezeichnung aus dem Film wie z. B. Mirror oder Time. Die Textur ist bei allen Lidschatten butterweich. Zudem sind alle Lidschatten bis auf Ausnahme vom glitzrigen "Dream on", welcher nur im Feuchtauftrag seine wahre Schönheit entfaltet, sehr gut pigmentiert und lassen sich gut verblenden. Die Swatches habe ich feucht aufgetragen, damit kommt die Farbkraft zustätzlich stärker heraus. Aber auch im trockenen Zustand geben die Lidschatten gut Farbe ab und lassen sich prima schichten.


Fazit
Die Verpackung ist absolut genial, aber auch der Inhalt kann sich sehen lassen. Die Farben sind perfekt an dem Film angelehnt. Es sind einige außergewöhnliche Farben dabei, die man im Drogerie vergebens sucht. Mit der Farbzusammenstellung lassen sich sowohl Alltagslooks als auch auffallende Looks schminken. Gut gefallen mir auch immer die enthaltenden, weichen Pinsel, da sie qualitativ richtig gut sind! Bisher hat noch kein Pinsel ein Haar verloren.
Schade, dass es die Palette aus Lizenzgründen nur in den UK und USA zu kaufen gibt. In Deutschland wäre sie bestimmt wie warme Brötchen weggegangen. 




Freitag, 27. Mai 2016

Tschüss alter Header...Willkommen neuer Header!

Schon lange wollte ich einen neuen Header! Weg mit dem vergilbten, viereckigen und klobrigen Pinsel Header. Zum damaligen Zeitpunkt hat er mir sehr gut gefallen. Mit der Zeit entwickelt man sich jedoch weiter. Auf Dinge, die man früher toll fand, blickt man heute schmunzelnd zurück und fragt sich: Das habe ich gemocht? Schlussendlich hat mir das Pinselmotiv gar nicht mehr gefallen. Der neue Header passt nun viel besser zum restlichen Layout. Mir war es wichtig, dass der Header sauber und nicht überladen wirkt, da das Hauptaugenmerk meine Beiträge sein sollen. 

An die langjährigen Leser unter euch: Erinnert ihr euch noch, dass ich ganz früher mit meiner Co-Bloggerin Marina meinen Blog Beauty Paradise nannte? Der Header war mit sehr einfachen Mitteln erstellt und gar nicht mit dem jetzigen zu vergleichen. Manchmal fehlt mir meine Co-Bloggerin schon sehr und erinnere mich gerne an alte Zeiten zurück. Zum Vergleich wollte ich euch natürlich auch diese Bilder nicht vorenthalten. Wahnsinn, wie sich Geschmäcke mit der Zeit verändern, oder? 

Vielen Dank an Christian von Wi-Block für die Erstellung des Headers. Ohne dich wäre das gar nicht möglich gewesen. Im Juni wird dann auch endlich meine URL in Angriff angenommen, sodass bei glamshine.de auch die Unterverzeichnisse angezeigt werden. Bis dahin muss die alte URL iii-crazybeautylandschaft noch herhalten.

Im Wandel der Zeit...

Vor 2011 hatte ich sogar überhaupt keinen Header :O

2011 bis 2012

Ende 2012 bis Mitte 2013

Mitte 2013 bis Mitte 2016

Ab heute 27.05.2016 und bis hoffentlich für immer


 Gefällt euch der neue Header genauso gut wie  mir?