MAC Zac Posen Eye Z You

Dienstag, 1. März 2016


MAC Zac Posen Lidschattenpalette
Limitiert
Ab sofort erhältlich
Preis 49,00 €

Das sagt MAC
Eine exklusive Eye Shadow Palette mit sechs Farbnuancen die vom spitzigen Champagner von Phloof! Über das dunkle, glitzernde Grau von Beyond Gorgeous bis zum perligen weichen Lila von Performance Art reichen. Hochpigmentierte Puder. Lassen sich gleichmäßig auftragen und mühelos verblenden. Trocken und nass verwendbar. Graue Verpackung mit goldenem Logo.


Seit 2002 verführt der New Yorker Modedesigner Zac Posen Frauen weltweilt. In Zusammenarbeit mit MAC ist nun eine LE erschienen. Das Desgin der LE wirkt genauso zeitlos, modern und außergewöhnlich wie seine Designs selbst. 

Die Palette beinhaltet sechs harmonisch aufeinander abgestimmte Farben. Bis auf eine Farbe besitzen die restlichen Farben einen dezenten Schimmer. Beim Auspacken habe ich mich schon etwas erschrocken, da ich sonst für den Preis größere Pfännchen gewohnt bin. Die Palette fällt jedoch sehr klein aus. Zum Vergleich: Eine Palette von MAC mit neun Lidschatten und in einem Inhalt von 8 g kostet 39,00 €. Bei der Designer Palette sind jedoch nur 5,3 g enthalten, bezahlt jedoch mehr. Hier bezahlt man ganz klar einen Aufpreis, da es sich um eine Designer LE handelt.

Die Farbabgabe lässt für den hohen Preis zu wünschen übrig. Man muss schon mit Druck arbeiten, um Farbe auf den Pinsel aufnehmen zu können. Die hellste Farbe sieht man leider kaum auf dem Augenlid und wird mit der zweit hellsten Farbe zu einem Einheitsbrei. Die dunkelste Farbe ist am stärksten pigmentiert. Der Pigmentierung auf dem Augenlid kann mit Feuchtauftrag und mit mehreren Schichten etwas nachgeholfen werden, hält sich aber in Grenzen. Auch wirkt der beiligende Pinsel sehr "billig" auf mich und darum unbrauchbar. MAC hätte sich einen Gefallen getan ihn lieber ganz wegzualssen.


Fazit
Die Verpackung ist Geschmackssache und wird sicherlich nicht bei jedem Bewunderung finden. Auf mich wirkt sie modern und gut verarbeitet. Die Pigmentierung ist enttäuschend. Die Farben fühlen sich zwar seidig an, sind aber wohl zu hart gepresst worden. Auf dem Augenlid wirkt das Ganze wie ein Einheitsbrei. Einzig der lilane Farbton konnte überzeugen. Wirklich schade! Ich bin sonst überwiegend nur gute Qualität von MAC gewohnt.


Augen: Lidschattenpalette aus der MAC Zac Posen LE
Lippen: Dangerously Red aus der MAC Zac Posen LE.  Die pink-rote Farbe deckt mit einem Zug gleichmäßig.
Wangen: Oh, My! aus der MAC Flamingo LE


Kommentare:

  1. Die Palette ist sooo wunderschön, besonders die untere Reihe spricht mich total an :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich ist ja alles was in Richtung Lila, Mauve, Taupe geht, genau mein Geschmack. Aber die Pigmentierung ist ja nun wirklich schwach. Da ist man von MAC besseres gewöhnt.

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass die Pigmentierung so schlecht ist. Die Farben an sich wären ja sehr hübsch aber bei der Qualität sollte man sich das viele Geld lieber sparen. Sehr, sehr schade.
    liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
  4. Die Palette ist wirklich sehr hübsch! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  5. Schade, dass die Palette dir nicht gefallen hat. Den ersten Swatch sieht man ja wirklich kaum und muss schon ganz genau hinschauen. Der zweite dagegen ist schon besser und 4 und 5 finde ich sehr schön. Die anderen beiden Farben sind mir dann doch zu stark.

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -