KIKO the artist

Donnerstag, 24. März 2016


KIKO the artist LE
Ab sofort erhätlich im KIKO Store und im KIKO Onlineshop

Das sagt KIKO
Eine Explosion von Farben. Linien und Kontraste. Intensive Farben bringen frischen Wind. Das Make-up wird zum Kunstwerk und voilà: Eine fröhliche Farbpalette fängt die Pracht einer lebhaften und phantasievollen Weiblichkeit ein. Sie ist die Muse von The Artist, der neuen Kollektion von KIKO MILANO, die an der Kunstwelt inspiriert ist.

Blending Wave Multicolor Blush: Der Blush ist für mich das Highlight aus der LE. Optisch gefällt mir das Farbmuster und das außergewöhnliche Desgin richtig gut. Meine Farbe 03 Expressive Biscut ist ein leichter Bronzeton mit einem auffälligen Peachstich, wenn  man die Farben miteinander vermischt. Glitzer Partikel sind nicht enthalten, dafür ein sanfter Schimmer. Beim Auftrag staubt das Produkt nicht und lässt sich gut auftragen. Die Haltbarkeit ist ebenfalls super.


Glacial Light Soft Sifter Liquid Foundation: Die Öffnung der Foundation ist mit einem Netz überspannt. Die Entnahme finde ich durch das Netz sehr praktisch, da dadurch eine gute Dosierung möglich ist. Die Anwendung und Konsistenz finde ich gelungen. Leider ist meine zugeschickte Farbe etwas zu orangestichtig bzw. dunkel für mich. Zudem ist die Foundation für trocknene Haut ungeeignet, da sie trockene Hautstellen betont. Nachdem Auftrag dunkelt die Foundation etwas nach und wird fleckig.


Powder Face Brush + Foundation Face Brush: Die Pinsel bestehen aus Synthetikhaar und fühlen sich flauschig an, nichts kratzt auf der Haut. Bisher haben die Pinsel keine Haare verloren. Der Make up Pinsel verschluckt nur minimal Produkt. Mit ihm lässt sich das Make up präzise auftragen und verblenden. Auch überzeugt der Powder Pinsel. Er fächert sich beim Auftrag gut auf.

Colour Click Lipstick + Lipliner: Gut gefällt mir, dass es zum Lippenstift auch den passenden Lipliner gibt. Durch leichten Druck verschwindet der Lippenstift vollständig in der Kappe und lässt sich umgekehrt wieder herausholen. Die Farbnummer 04 ist ein strahlendes, kräftiges  Tomatenrot, ohne Schimmer. Das Finish würde ich als semi-matt bezeichnen. Mit einem Zug erhält man ein deckendes Ergebnis. Die Haltbarkeit ist in Ordnung - Essen oder Trinken hält er allerdings nicht stand. Der Lipliner hat eine gute Pigmentierung und lässt sich gut auftragen.


Signature Eye Marker: Der Eyeliner ist tiefscharz und bestizt eine außergewöhnliche Spitze, die ich so in der Form noch nicht gesehen habe. Die Deckkraft und Haltbarkeit finde ich sehr gut! Allerdings komme ich mit der spachtelförmigen Spitze nicht zu recht, da ich mit ihr nicht präzise arbeiten kann. Hier brauche ich wohl noch etwas Übung.


Stroke Mineral Loose Eyeshadow: Hierbei handelt es sich um losen Puderlidschatten, welcher durch Edelsteinpulver bereichert ist. Wie auch die Foundation, bestitzen die Lidschatten ein Netz. Die Entnahme finde dadurch ebenfalls gut dosierbar, da durch das Netz einiges an Produkt abgefangen wird. Die Pigmentierung ist gut! Die Farbnummern 01 und 02 besitzen feinen Glitzer und kommen am besten durch einen feuchten Auftrag zur Geltung.


Fazit
Die LE überzeugt optisch und inhaltlich. Das Design ist außergewöhnlich und habe ich bisher in diser Art auch noch nicht gesehen. KIKO überrascht mit jeder neuen LE und versteht es, jede LE einzigartig und besonders zu machen.





PR-Sample (außer die Lidschatten)

Kommentare:

  1. Ich liebe KIKO die Aufmachung sieht immer so toll aus!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  2. Die Pinsel sehen wunderschön aus :).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -