Glamshine wurde dreist geklont

Sonntag, 28. Februar 2016


Ich bin immer noch total geschockt, fassungslos und unendlich traurig! Durch großen Zufall entdeckte ich diese Woche, dass mein Blog vollständig kopiert wurde - Texte, Bilder und Layout. Ich wusste vorher gar nicht, dass so etwas überhaupt möglich ist. Da ich das Elend erst am Abend entdeckte, war an Schlafen nicht mehr zu denken. Ich weinte die ganze Nacht durch und durchsuchte das ganze Internet nach ähnlichen Fällen ab. Ich wurde sehr schnell fündig, da es wohl in der Bloggerwelt sehr häufig vorkommt und das Ganze in letzter Zeit sogar zugenommen hat. Viele Betroffene haben ebenfalls schon darüber gebloggt.

Ich blogge jetzt schon seit 2009 und habe bis vor Kurzem davon nichts gewusst. Ich wusste zwar, dass einzelne Beiträge bzw. Bilder und Texte geklaut werden können, aber direkt ein ganzer Blog?! Ich frage mich, was der Mensch damit erzielen will? Werbung wird nämlich auf dem Klon Blog nicht geschaltet. Also wird es wahrscheinlich um den Verkauf meiner Bilder gehen.

Mein Ziel ist es natürlich jetzt, den lästigen Klon so schnell wie möglich loszuwerden.
Dazu habe ich erst einmal auf der Whois Seite die Doman geprüft. Dort kam erstaunliches zum Vorscheinen. Der Klon Blog wurde am 26.12.15 erstellt, also am zweiten Weihnachtstag! Zudem wurde die URL in meinem Fall bei www.NameBright.com registriert. Eine entsprechende Nachricht habe ich bereits schon an abuse@namebright.com geschickt, warte aber noch auf Antwort. Zu meinem Pech wird die Adresse des Servers auch noch hinter Cloudflare versteckt. Auch dort werde ich noch eine Email hinschreiben. Eine rechtliche Mitteilung an Google wegen Urheberrechtsverletzung und Identitätsmissbrauch geht auch noch raus. Eine Anzeige gegen Unbekannt geht an die Polizei ebenfalls auch noch raus! Ich hoffe so sehr, dass diese Schritte zum Erfolg führen.
Falls euch auch so etwas passieren sollte, sichert unbedingt die Beweise eures Klon-Blogs und fertig besonders vom Impressum Screenshots an! Es gibt auch eine Gruppe in Facebook für alle Betroffene: Klick




Bei allen betroffenen Blogs ist die Vorgehensweise bis auf wenige Ausnahmen fast identisch:
  • Der Blog läuft über eine andere Domain
  • Im Impressum steht eine andere Adresse, die Fake ist. Der Klon wäre ja schön dumm, wenn er dort seine richtige Adresse hinterlassen würde
  • Sobald man einen Beitrag hochlädt oder einen Kommentar freischaltet, erscheinen diese automatisch auch bei dem Fake-Blog 
  • Die Diebe kommen meistens aus dem Ausland
  • In der Sidebar sind Banner, Gesamtzahl der Seitenaufrufe und die Folgemöglichkeiten entfernt
  • Der Header wurde abgeändert 
  • In meinem Fall wurde auch noch die "Über mich" Seite entfernt
Über copyscape.com könnt ihr im Übrigen prüfen, ob ihr auch betroffen seid bzw. eine Klonseite oder Duplicate Content von eurem Blog existiert. 
 


Das Schlimme daran ist, es kann jeden von uns treffen, keiner ist dagegen geschützt! Es kann große und kleine Blogs treffen, und das aus jeden Bereich, unabhängig von der Reichweite! Der Blog wird nämlich, ohne Zugangsdaten zu eurem Blog haben zu müssen, einfach gespiegelt mit einem Programm. Durch den Klon generiere ich jetzt doppelten Google Content - utlra ärgerlich. Ich werde wohl vermutlich im Ranking jetzt sinken und somit für neue Leser schwerer zu finden sein. Ich verstehe nicht, wieso Menschen das einem an tun können. Mein Blog hat mir immer schon viel bedeutet, erst recht nachdem Tod meines Vaters, der letztes Jahr ganz unverhofft und plötzlich bei der Beerdigung meiner Tante gestorben ist. Der Blog ist für mich eine Art Therapie, da er mir Kraft gibt und mich ablenkt. Der Dieb weiß gar nicht, was er mir damit seelisch an tut. Ich bin total fertig deswegen und weine nur noch. Die einzige Freude, die ich im Moment noch habe, wurde mir genommen. In meinem Blog steckt so viel Zeit und Herzblut und dann so etwas. Für manche Beiträge brauche ich sogar mindestens 6 Stunden. Die Kulisse/Deko muss vorbereitet werden, Bilder müssen geschossen und dann mit Photopshop bearbeitet werden. Damit aber nicht genug, es muss noch für den Artikel recherchiert werden. Danach folgt Werbung in sämtlichen Social Media Plattformen für den Artikel. Jeder Blogger von uns kann das mehr als gut nachvollziehen, wie viel Arbeit hinter einem Post steckt. Dann kommt auf einmal ein Mensch daher und kopiert einfach mal deinen ganzen Blog und somit deine jahrelang harte Arbeit dahinter. Ich finde dafür einfach keine Worte mehr. Mich macht das einfach unendlich traurig und wütend zugleich.

Vielleicht konnte ich mit meinem Text auch anderen helfen, die auch in dieser Lage sind. Ich werde euch auf dem Laufenden halten und in diesem Beitrag mitteilen, wenn der Klon-Blog erfolgreich entfernt wurde
.

UPDATE: Mit erschrecken habe ich gerade festgestelt, dass die Fake Domain in der mobilen Version auf meinen originalen Blog weiterleitet. Gibt man diese aber in den Computer bzw. in die Web Version ein, kommt man immer auf den Klon Blog. Was hat das zu bedeuten???

   
Passt auf euch auf, es laufen so viele kranke Menschen da draußen rum


Kommentare:

  1. Auwei, das hört sich ja schrecklich an!!!:-( Ich hoffe, deine Schritte haben Erfolg und die "geklaute" bzw die anderen Seiten werden gelöscht.
    Ich schau gleich mal nach, ob ich auch betroffen bin, obwohl mein Blog ja noch nicht so lange online ist.
    Liebe Grüße,

    Cristin

    AntwortenLöschen
  2. Das tut mir so unglaublich leid..
    Ich habe auch mitbekommen, dass sowas in letzter Zeit immer häufiger passiert.
    Hoffentlich wird der Übeltäter schnell gefunden.
    Bleib stark! Deine Seite ist toll und all deine Follower stehen hinter dir.

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt so unverschämt, die dreisten Personen wissen gar nicht wieviel Arbeit sowas macht das fängt ja schon bei Bilderklau an und das teilweise von angeblich prof. Personen die es besser wissen müssten(den Fall hat ich auch erst kürzlich) ABER einen ganzen Blog...traurig das man dagegen kaum etwas schlagkräftiges unternehmen kann aber ich wünsch dir viel Erfolg! Lass dich davon nicht allzu sehr runterziehen das sind einfach nur unverschämte Leute die deine Arbeit nicht schätzen und selbst nicht so ein tollen Blog zustande bekommen!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Moni,

    ich bin wirklich fassungslos! Ich bin eigentlich eher eine stille Mitleserin, aber dazu muss ich jetzt doch meinen Senf loswerden. Bei uns Buchbloggern ist es in den letzten Wochen verstärkt dazu gekommen, dass ganze Rezensionen einfach kopiert und als eigene auf einem anderen Blog ausgegeben wurden. Die Betroffenen sind ähnlich sauer wie du, und gefühlt jeden Tag findet man wieder jemanden, der sich mit fremden Federn schmückt. Das ist so dermaßen asozial und ich kann dein Gefühl der Machtlosigkeit so gut verstehen! Aber lass dich deshalb keinesfalls davon abbringen weiterzumachen!

    Kannst du rechtlich etwas dagegen tun? Ist natürlich auch eine Frage des Geldes, aber immerhin ist das ja auch dein Copyright hier :/

    Ich drücke dir alle Daumen, damit sich diese Sauerrei schnell klärt und wünsche dir nur das Beste!

    Viele liebe tröstliche Grüße,
    Patrizia

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß gar nicht , was ich sagen soll ...
    Das macht einen wütend und sprachlos .
    Es tut mir wahnsinnig leid für dich , denn dein Blog ist schön , informativ und ich komme dich immer gerne besuchen .
    Natürlich tue ich das auch weiterhin , aber wie du schon geschrieben hast , es gibt so viele Idioten !!
    Ich drücke dir die Daumen , das sich wenigstens irgendwas Positives ( für das A...loch negatives ) tut !!
    liebe grüße dajana

    AntwortenLöschen
  6. Das ist anderen Bloggern aus meiner Liste auch schon passiert und ich kann mir gar nicht vorstellen, wie fassungslos und gelähmt man sich in diesem Augenblick fühlt. Ich finde, du bist mit der Sache bisher sehr gut umgegangen, hast dich informiert, Schritte ergriffen und Anderen mit diesem Post auch noch geholfen. Aus soner Sch.. was Gutes zu machen, Respekt!
    Ich hoffe, dass sich das Ganze schnell erledigt und auch Konsequenzen für den Bösewicht hat.

    AntwortenLöschen
  7. oh gott wie krass oO .. das tut mir leid für dich und ich hoffe das sie bald gesperrt wird !!!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja furchtbar!
    Ich kann nicht nachvollziehen, wieso jemand so etwas macht! Hoffentlich wird der Täter bald gefunden!
    Liebe Grüße,
    Anna
    www.glitterandsilk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher unwahrscheinlich dass der Täter gefasst wird. Die sitzen irgendwo in China, Russlannd....Man kann nur die Domain sperren bzw. die Inhalt von Google entfernen und hoffen, dass der Blog nicht unter einer neuen IP Adresse wieder geklont wird

      Löschen
  9. Das ist ja super ärgerlich und total gemein! Ich verstehe auch nicht, wie jemand sowas tun kann. Da sollte der Täter seinen eigenen Blog mühsam aufbauen und nicht deinen einfach klauen. Geht gar nicht!

    AntwortenLöschen
  10. Das ist furchtbar und schrecklich! Ich verstehe nicht warum man sowas tut😔 Mein beleid wegen deinem vater :/

    AntwortenLöschen
  11. Oh nein, das tut mir so leid für dich. So ein Ärger. Ich wäre komplett überfordert und wüßte überhaupt nicht, was ich machen sollte. Von der Bloggerin "Looks of Love T." weiß ich, das ihr genau das selbe passiert ist. Vielleicht hat sie ja noch Tipps für dich, sie ist eine super liebe Person. Aber es hört sich ja an, wenn als du schon am rotieren bist. Was mit deinem Vater passiert ist, kann ich gar nicht fassen. Schlimmer geht es wohl kaum. Mein Beileid.....

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Moni, das ist ja echt dreist. Das Reviewtexte geklaut werden, wusste ich schon, aber ein ganzer Blog? Das geht ja gar nicht. Wenn der/die Täter in China sitzen, wirst Du mit rechtlichen Schritten wahrscheinlich keinen Erfolg haben, da es in China kein "Urheberrecht" im deutschen Verständnis gibt. Da haben ja sogar oft große internationale Konzerne oft das Nachsehen und müssen Produktkopien und Produktpiraterie hinnehmen. Ich wünsche Dir viel Kraft um die Todesfälle in Deiner Familie zu verkraften. Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Nancy :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hey Moni,
    da kann man echt nicht viel zu sagen...das ist so traurig, ich frage mich, was man den davon hat? Durch andere Menschens Leistung, Erfolg zu haben? Das ist so traurig! Ich hoffe das dir das nicht nocheinmal passiert & dir es mittlerweile ein wenig besser geht.

    Ich wünsche dir ein tolle Woche :).

    AntwortenLöschen
  14. Das ist echt krass! Ich wünsche dir das alles aufgeklärt werden kann und das ganze ein Ende hat. Es ist unfassbar was sich manche Menschen leisten und nicht über die Konsequenzen nachdenken. Viel Kraft und Glück in dem Fall, alles wird gut!

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  15. OMG das ist echt schrecklich!! Eine Frechheit ist das!! Das tut mir so leid für dich... Ich hoffe, dass dieser Fake-Blog bald weg ist! Ich weiß, wie viel Aufwand und Zeit jeder einzelne Blog-Post macht und dass man sein ganzes Herzblut hineinsteckt. Dass manche Menschen das nicht würdigen, finde ich einfach nur traurig...

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Kraft und dass die Sache gut ausgeht!!

    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -