Tutorial Make up Factory - Einfarbiger Lidschatten

Mittwoch, 13. Mai 2015

Bilder oder Fotos hochladen

Heute zeige ich ein weiteres Tutorial aus der Make up Factory Reihe.
Für das natürliche und klassische Augen Make up habe ich eine Eye Shadow Base, einen Eye Shadow in der Farbe Sweet Taupe, einen weißen hellen matten Eye Shadow in der Farbe Charming White und einen schimmernden Eye Shadow in Rose Champagne benutzt. Wie auch schon in meinem ersten Tutorial, Klick, zeige ich euch alles schrittweise, sodass ihr es zu Hause einfach nachschminken könnt.

1. Schritt
Zuerst habe ich eine Eye Shadow Base auf das gesamte bewegliche Augenlid bis zur Augenbraue mit einem Eye Shadow Brush aufgetragen. Damit hält der Lidschatten deutlich länger, wird intensiviert und das Abrutschen in die Lidfalte wird verhindert.
Tipp: Trage die Base in kleinen Strichen auf. Zudem benötigt man nur eine geringe Menge von dem Produkt.

Bilder oder Fotos hochladen

2. Schritt
Als nächstes habe ich den matten, hellen Eye Shadow auf das Augenlid und etwas unter die Augenbraue aufgetragen. Damit wird der Blick direkt wacher und der Bereich unter der Augenbraue mattiert. Alternativ kann man natürlich auch z. B. einen Compact Powder statt einen matten Lidschatten benutzen. 

Bilder oder Fotos hochladen

3. Schritt
Um die Augenbraue optisch zu heben, habe ich noch unterhalb der Augenbraue, etwa bis zur Mitte, einen schimmernden Champagnerton aufgetragen. Alternativ kann man auch z. B. einen Highlighter benutzen, der einen gleichen Effekt erzeugt.

Bilder oder Fotos hochladen

4. Schritt
Im 4. Schritt trage ich den gebackenen Eye Shadow in der Farbe Sweet Taupe auf. Hierbei setze ich den Pinsel außen an und arbeite die Farbe in kurzen Strichen auf dem beweglichen Augenlid von außen nach innen ein. Die gleiche Stelle bearbeite ich solange bis ausreichend Deckkraft erzielt wird und arbeite mich dann bis zur Nasenwurzel weiter vor.
Tipp:  Wenn man die Farbkraft zusätzlich noch verstärken möchte, kann man den Lidschatten auch feucht auftragen. Das gelingt besonders gut bei gebackenen Lidschatten.

Bilder oder Fotos hochladen
Bilder oder Fotos hochladen

5. Schritt
Im letzten Schritt benutze ich einen Blending Brush, um die gleiche Farbe (Sweet Taupe) in die Lidfalte aufzutragen und auszublenden, und somit harte Übergänge softer erscheinen zu lassen. 
Tipp: Den Blending Blush am besten bei geöffneten Augen mit Blick nach vorne und in einer Hin- & Herbewegung anwenden. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Lidschatten nicht zu weit nach außen hin ausgeblendet wird. Als Hilfe immer die untere Wimpernlinie nach oben hin verlängert vorstellen.

Bilder oder Fotos hochladen

Fertig :) 

Bilder oder Fotos hochladen





PR-Sample

Kommentare:

  1. So ein Tutorial ist total hilfreich, danke!!! Ich werds gleich morgen ausprobieren :)

    Eine Frage: solche pinsel wie blending brush etc, gibt's die auch in der drogerie?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gibt es auch in der Drogerie zu kaufen wie z. B. im dm oder halt von Make up Factroy im Müller

      Löschen
  2. ich mag die farbe taupe total gerne.. aber ich bin absolut kein fan davon, die farben bis zur augenbraue aufzutragen. gerade bei dir kann man so schön auf dem lid und in der lidfalte arbeiten - ich habe starke schlupflider, da ist es immer etwas schwieriger. bin gespannt auf die nächsten tutorials - die fotos im garten haben mir total gut gefallen ^^ lg sandy

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschöner natürlicher Look, den ich auch gern für den Alltag vorziehe :)
    Schade, dass ich keinen Müller in meiner Nähe habe.

    Lieben Gruß,
    Teena ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Moni,

    hier ist mal wieder der junge Peter, es gibt News zu Katy Perry. Das mit ihrer Schwangerschaft hat nicht gestimmt, hat mich auch irgendwie gewundert, da ihre Prism Tour bis Oktober dauert und Sie hätte dann die letzten Konzerte ausfallen lassen müssen.

    Dieses mal:
    http://www.billboard.com/articles/columns/pop-shop/6575749/katy-perry-next-album-2016?source=gravity

    Diese Webseite berichtet, dass ihr neues Album nächstes Jahr kommt. Die Webseite ist eine seriöse Quelle, dass ist die offizielle Seite der US Charts.

    Der Post war gut, ich mag immer Posts auf denen man dich sieht.

    MfG der junge Peter

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -