dm Bloggerevent Veet & Scholl

Montag, 23. März 2015

Vergangenen Samstag fand das erste Bloggerevent von Scholl und Veet in Zusammenarbeit mit dm in Frankfurt statt. Wir hatten auch schon die Möglichkeit einen Tag vorher anzureisen und im 25hours Hotel by Levi's zu übernachten. Auf dem Hotelzimmer erwartete uns eine
Goddiebag mit der kompletten neuen Fußpflegeserie von Scholl, ein Morgenmantel in Pink (!) und zwei Produkte von Sagrotan. Am nächsten Morgen gab es ein ausgiebiges Frühstück im Hotel. Danach ging es auch schon direkt mit dem Schuttle zur Event Location. Das Event fand im Jumeirah Hotel statt, ein sehr edles Wellness Hotel. Aus allen Ecken funkelt es wunderschön, allein schon wegen den wunderschönen und prächtigen Kronleuchtern. Bevor das Event anfing, wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt. Eine Hälfte durfte zuerst in den Raum von Veet, die andere Hälfte in den Raum von Scholl. Im Scholl Raum erwartete uns die neue Fußpflegelinie für zuhause. Bevor wir selbst den Hornhautentferner an uns testen konnten, wurden uns die Produkte vorgestellt bzw. erklärt. Die Präsentation war sehr informativ und interessant. Schade fand ich allerdings, dass zu Beginn des Events die Begrüßung etwas knapp ausgefallen ist und man somit gar nicht so recht wußte, wer nun zu welcher Marke gehört. Nach der Präsentation folgte dann die praktische Anwendung mit dem elektrischen Velvet Smooth inklusive der Pflegeprodukte. Die Anwendung war sehr einfach und angenehm. Innerhalb weniger Minunten war alles gründlich entfernt und meine Fersen fühlen sich jetzt endlich wieder glatt und geschmeidig an. Während der Anwendung wurde mir bewußt, wie wenig ich doch für meine Füße bisher getan habe - irgendwie Paradox. Schließlich begleiten uns unsere Füße ein Leben lang und sollten ebenfalls wie die Hände, die gleiche Beachtung finden.  
Da ich bisher nur einen ersten Eindruck von den Scholl Produkten gewinnen konnte, folgt demnach noch ein ausführlicher Beitrag zu den einzelnen Produkten.


Im Raum von Veet wurde uns das neue Veet Spaawax zur Haarentfernung präsentiert. Auch hier erfolgte vor der praktischen Anwendung eine ausführliche Erklärung über das Produkt. Das Spawax hatte mich schon seit Wochen interessiert als ich es im dm-Markt das erste Mal gesichtet hatte. Jedoch zögerte ich bisher mit dem Kauf, da es kaum bis gar keine Erfahrungsberichte darüber gibt. Ich freute mich natürlich dann umso mehr, als ich endlich die Gelegenheit hatte, das Gerät auf dem Event testen zu dürfen. Die Anwendung ist auch bei diesem Gerät sehr einfach. Die Wachs-Scheiben, die beim Gerät dabei sind, werden in den Spawax-Behälter reingelegt und erhitzt. Durch die Wärme wird das Wax flüssig und bleibt auch flüssig. Mit dem beiliegenden Spatel wird das flüssige Wax auf die Haut gleichmäßig aufgetragen. Innerhalb weniger Sekunden trocknet das Wax auf der Haut fest und wird gegen die Haarwuchsrichtung zügig abgezogen. Das Gerät braucht nicht sauber gemacht werden, sondern wird einfach mit den Wax-Scheiben immer wieder nachgefüllt. Das Wax ist für den gesamten Körper geeignet. Besonders gut gefällt mir der Duft des Waxes, da dieser sehr angenehm, blumig ist und etwas beruhigendes an sich hat.
Auch über dieses Produkt folgt noch ein ausführlicher Beitrag.


Zwischen den einzelnen Workshops folgte natürlich auch eine Stärkung. Muffins und Co. dürften auf einem Bloggerevent nämlich nicht fehlen. Schade fand ich nur, dass bei den einzelnen Snacks nicht dabei stand, um welches Lebensmittel es sich genau handelt. So hatten Vegetarier oder Blogger mit Laktoseintoleranz etwas Probleme, was nun für sie essbar ist oder nicht.
Im Anschluss an das Event bekamen wir noch eine weitere Goddiebag. Zudem konnte man im Spa des Jumeirah den Tag ausklingen lassen. Wir konnten zwischen Pediküre, Maniküre oder Fußreflexzonen Massage wählen. Ich hatte mich für die Maniküre entschieden. Da das eigentliche Event aber schon nach halb drei zu Ende war und meine Beauty-Behandlung erst ab 17 Uhr begann, hatte ich dementsprechend Leerlauf. Ich bin dann mit zwei weiteren Bloggerinnen, die ebenfalls um diese Zeit ihre Beauty-Behandlung hatten, in die Stadt zum Shoppen gegangen. Hier hätte ich mir eher gewünscht, dass etwas für die Überbrückung organisiert worden wäre. Denn so kam ich mir doch etwas verloren vor. Man muss aber auch bedenken, dass  es das erste Event von Scholl und Veet war.


Insgesamt hat mir das Event aber gut gefallen, da es informativ und gleichzeitig sehr erholsam war. Gut gefallen haben mir die Einführungen zu den Produkten, und dass uns nachdem Event die Möglichkeit gegeben wurde, eine Beauty-Behandlung zu nutzen. Zudem hat mir gut gefallen, dass wir in Gruppen eingeteilt wurden. Denn durch die Gruppeneinteilung war die jeweilige Gruppe gut überschaubar und die lieben Mitarbeiter von Scholl und Veet konnten so auf jede Frage ausführlich eingehen.
Das Essen war ebenfalls sehr gut und abwechslungsreich. Die Location war der oberknaller und für mich bisher die Schönste, die ich je gesehen habe. 

essence Cinderella - Highlighter Powder

Donnerstag, 19. März 2015


Neben dem Blush ist der Highlighter ein weiteres Herzstück aus der LE. Die Review zum Blush findet ihr hier: Klick

Das sagt essence 
Shimmer Star! Das ultimative It-Piece für einen strahlenden Teint, der alle Blicke auf sich zieht. Mit dem Highlighter-Puder können zarte, roséfarbene Schimmerakzente im Gesicht oder auf dem Dekolleté gesetzt werden. Das Rosen-Design in einer 3D-Optik sorgt für zusätzliche Wow-Ausrufe. Erhältlich in 01 the glass slipper.

Preis ca. 3,29 €


Optisch ist der Highlighter natürlich ein absoluter Augenschmaus. Allein schon wegen der hübschen Blumenprägung sieht der Highlighter einfach toll aus. Die Farbe gefällt mir aber auch sehr gut. Im Pfännchen wirkt der Highlighter rosa, das täuscht allerdings. Aufgetragen schimmert die Farbe im auffälligen Perlmutt-Weiß. Wenn man ganz genau hinsieht, kann man auch einen sehr feinen Goldschimmer erkennen. Grobe Gitzerpartikel sind nicht enthalten. Aufragen und verblenden lässt sich das Produkt ohne Probleme. Schön finde ich, dass man den Schimmer gut aufbauen kann. Ich trage den Highlighter zum Auffrischen am liebsten um die Augen auf. Um einen Blush einen gewissen Glow zu verleihen, eignet sich der Highlighter auch prima.

Im Übrigen habe ich in einigen Filialen wie z. B. im dm-Markt gesehen, dass der Aufsteller wieder aufgefüllt wurde. In anderen dm-Märkten wurde das Display sogar schon abgebaut. Im Rossmann gibt es die LE erst seit wenigen Tagen,  zumindest bei mir.






PR-Sample

Preview alverde Fabulous Fifties


Es ist mal wieder Newslettertime.

Das sagt alverde
Pettycoat und Rock'n'Roll - die Fabulous Fifties kommen in deinen dm-Markt.
Wenn auch du dich fühlen möchtest wie Olivia Newton-John in Grease dann nichts wie los.

Die Produkte sind vom 26. März bis zum 22. April in deinem dm-Markt erhältlich.





Meine Meinung
Optisch spricht mich die knallige LE sehr an. Ich finde sie hübsch aufgemacht. Mich interessieren am meisten die gebackenen Blushes und die Lippenstifte.




Yves Rocher Oster-Gewinnspiel: rätseln und gewinnen

Mittwoch, 18. März 2015



Zu  Ostern hat sich Yves Rocher diesmal etwas ganz Besonderes für euch einfallen lassen. Yves Rocher hat sich in Zusammenarbeit mit sechs Bloggerinnen ein tolles Gewinnspiel für Ostern ausgedacht. Bis zum 31.03.2015 habt ihr die Möglichkeit, an den Rätseln teilzunehmen. Dazu einfach die jeweiligen Blogs besuchen. Jede Woche gibt es zwei neue Rätsel zu entdecken. Den Anfang hat "A Classy Mess" und "The Shades of Fashion & Beauty" gemacht.
Ab heute könnt ihr Rätsel Nr. 3 auf Ekiems Blog und Rätsel Nr. 4 bei mir lösen.
Rätsel Nr. 5 könnt ihr ab 23.03.2015 auf dem Blog "Froschgrün" und Rätsel Nr. 6 bei "Amelie" entdecken.

Und so lautet das Rätsel Nr. 4:
Gesucht wird der Name einer Pflanze, die extrem widerstands- und anpassungsfähig ist. Sie überlebt nahezu spielend jede klimatische Bedingung und wird daher auch als Pflanze des Lebens bezeichnet. Die bis zu einem Meter weit kriechende Pflanze gehört zur Familie der Mittagsblumengewächse. Ihren Namen verdankt sie der besonderen Oberfläche der Blätter, die so erscheint, als wäre sie mit Hunderten von kleinen Tauperlen übersät. Nicht selten wird sie auch als Zutat in einem bunten Salat oder als hübsches Deko-Element zur Garnierung von Speisen verwendet. Gesucht wird der hochdeutsche Name dieser Pflanze. 

Tipp von Yves Rocher: Entdeckt in der afrikanischen Wüste, haben Botaniker von Yves Rocher diese Pflanze zum Anbau nach La Gacilly in Frankreich geholt. Nach der Ernte werden ihre pflanzlichen Wirkstoffe mit einem patentierten Verfahren extrahiert. Sie wirken in den Formeln der neuen Yves Rocher Anti-Falten-Pflege und werden durch Assimilation perfekt von der Haut aufgenommen.

Das könnt ihr gewinnen:
Wenn Ihr die Antwort wisst, tragt Euch direkt auf der Aktionsseite bei Yves Rocher ein und mit ein wenig Glück gewinnt Ihr einen Gutschein für den Yves Rocher Online-Shop im Wert von 100 €. Wenn Ihr alle sechs Rätsel richtig löst, habt Ihr die Chance auf den Hauptgewinn „Beauty-Sommer mit Yves Rocher“ im Wert von 600 €: von Mai bis Oktober erhält der Gewinner jeden Monat ein Päckchen mit tollen Beauty-Überraschungen nach Hause geliefert.  

Das Gewinnspiel ist zu Ende. Das Lösungswort hieß "Eiskraut".


Viel Spass beim Rätseln


dm Lieblinge März 2015

Samstag, 14. März 2015


Mein dm hatte heute schon die neue dm Lieblinge für März. Jedes Mal ist die Freude auf das Auspacken unglaublich groß. 
Der Inhalt topt meiner Meinung nach den Inhalt der letzten Box, obwohl ich den Inhalt auch schon toll fand.


Enthalten sind sieben Produkte, alles Neuheiten, die es erst seit Kurzem im dm-Markt gibt.
  • Diadermine Cellular Expert 3 Tages- und Nachtcreme
  • essence eau de toilette
  • Gliss Kur Serum Deep-Repair
  • Balea Duschlotion Vanilla Berries
  • got2b Föhnomenal 
Meine Meinung
Eine rundum gelungene Box und bin sehr glücklich mit dem Inhalt. Mich konnte die Box diesen Monat voll überzeugen. Am meisten freue ich mich über das Körperpeeling und die Duschlotion. In den letzten Tagen bin ich nämlich immer um diese Produkte herumgeschlichen. 




MAC Toledo - Opera Lipstick

Freitag, 13. März 2015


Die aktuelle MAC LE ist in Zusammenarbeit mit dem Künstlerehepaar Isabel und Ruben entstanden, welches für seine "fantasievollen und preisgekrönten Modedesigns und Illustrationen" bekannt ist. Die LE ist nicht exkusiv und gibt es daher auch z. B. bei Douglas. Auf MAC.de sind einige Stücke aus der LE noch online verfügbar: Klick

Preis je Lippenstift 22 €, limitiert


Am Anfang hat mir das Deisgn gar nicht gefallen. Jetzt gefällt es mir aber immer besser. Die Hülse des Lippenstiftes ist gummiartig und lässt das Produkt dadurch hochwertiger erscheinen. Flecken sieht man auf einer weißen Verpackung natürlich viel schneller. Während dem Schminken ist etwas Lippenstiftfarbe auf der Hülse gelandet. Es hat es etwas gedauert bis ich alles restlos entfernt bekommen habe.
Die Konsistenz des Lippenstiftes ist cremig. Mit einem Zug erhält man ein sattes, dunkelrotes Tomatenrot mit einem intensiven Blaustich. Das Finish ist semi-matt. Trotz des matten Finish werden meine Lippen nicht ausgetrocknet oder trockene Stellen betont. Das Ergebnis wirkt gleichmäßig und intensiv. Das Tragegefühl mag ich sehr gern, da sich das Produkt federleich auf den Lippen anfühlt.

Fazit
Eine wirklich tolle Farbe. Ich bin froh mir Opera zugelegt zu haben. Es war ein spontaner Kauf und bereue ihn nicht.



- THEME BY ECLAIR DESIGNS -