ebelin Entwirrkünstler vs. Tangle Teezer

Mittwoch, 17. September 2014


Auf die neue Entwirrhaarbüste von ebelin war ich sehr gespannt, da die Aufmachung sehr ähnlich dem Tangle Teezer ist. 
Der ebelin Entwirrkünstler kostet ca. 8,95 €, während der Tangle Teezer fast das doppelte kostet.
Ich habe sehr langes und dickes Haar. Aufgrund der Länge verknoten sich meine Haare auch gerne mal. Dementsprechend kann ich das Produkt nur für meinen Haartyp beurteilen. 


Die Bürste von ebelin besteht ebenfalls aus Plastik wie der Tangle Teezer, besitzt aber am Griffbereich noch einen Gummibezug.
Auch unterscheidet sich die Form zwischen den zwei Produkten. Der Tangle Teezer ist etwas breiter und  liegt besser in der Hand als das ebelin Produkt. 
Ein weiterer Unterschied ist, dass die Borsten von ebelin dichter beieinander stehen.
Auch sind die Borsten von ebelin etwas stabiler und nicht so elastisch. Beim Kämmen merkt man dann doch einen Unterschied. Der Tangle Teezer gleitet sanfter durch meine Haare, während ich die Borsten von ebelin deutlicher auf meiner Kopfhaut spüre. Allerdings schafft es das Produkt von ebelin meine Haare schneller zu entwirren und intensiver meine Haare durchzukämmen. 


Fazit
Der Tangle Teezer liegt besser und etwas leichter in der Hand. Außerdem fühlen sich die Borsten sanfter auf meiner Kopfhaut an. Das ebelin Produkt schafft es aber meine Haare präziser bzw. schneller zu entwirren und gründlicher meine Haare durchzukämmen. Wenn ich mich für eine Haarbürste entscheiden müsste, würde ich mich für ebelin entscheiden.
Zum Schluss möchte ich euch noch einen Tipp mit auf dem Weg geben, den ihr beim Gebrauch solcher Bürsten unbedingt beachten solltet. Achtet darauf, solche Bürsten nicht beim Föhnen zu benutzen, da sich durch die Hitze nach und nach die Borsten verbiegen können.





Kommentare:

  1. hätte nich gedcht, dass eblin mithalten kann!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, sehr hilfreich , denn ich liebäugel schon länger damit . Werde jetzt wohl den Ebelin kaufen

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gestern für meine Schwester den Ebelin Entwirrkünstler gekauft und finde den schon echt klobig und schwer. Wenn ich das mit das mit meinem kleinen Tangle Teezer vergleiche, liegt der Tangle Teezer deutlich besser in der Hand. Aber ich gebe dir recht. Mit dem Entwirrkünstler lassen sich die Haare sehr gut durchkämmen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir damals den Tangle Teezer geleistet und würde ihn um kein Geld der Welt wieder hergeben. Für lange Haare ist er traumhaft.
    Schön, dass ebelin nachzieht, vor allem weil sich den Tangle Teezer vielleicht doch nicht jeder leisten konnte und wollte.
    Ich muss aber auch gestehen, dass mir das ebelin Ding optisch so gar nicht anspricht mit diesem braun/güldenen Gummistreifen. Aber ist zum Glück Geschmackssache!

    Liebe Grüße,
    Sarah シ

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöner Beitrag! :)
    Da ich meinen Tangle Teezer liebe, werde ich wohl auch dabei bleiben. Aber wenn der irgendwann mal in die Brüche geht oder mir sonst wie abhanden kommt, werde ich vielleicht mal den von Ebelin ausprobieren. :)

    Liebe Grüße
    Jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mir vor einiger Zeit die Betty Brush von Müller geholt. Und ich liebe sie!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich sehr interessant an. Ich habe mir einen tangle teezer geholt als es die ganzen fakes noch nicht gab. aber der hört sich sehr gut an - schau ich mir mal an! Mach weiter so Hübsche ♥

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  8. Sehr interessanter Vergleich, vielen Dank dafür! Ich wollte die beiden Bürsten auch noch unbedingt mal bei meiner Haarstruktur testen und bin gespannt, ob ich zu dem gleichen Ergebnis komme.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  9. Als ich letztes Jahr nach London gezogen bin habe ich mir den Tangle Teezer sofort zugelegt - und seitdem auch nicht mehr aus der Hand gegeben! Der Entwirrkünstler kann mich gar nicht überzeugen... ich war sehr gespannt darauf (wie auch generell auf die neue Bürstenkollektion von ebelin), aber den werde ich, denke ich, nicht ausprobieren. Da bleibe ich lieber bei Tangle Teezer und Paddle Brush!


    Lisa x
    lisakristinx.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich hatte leider noch nie ein Tangöe Teezer, daher habe ich mir direkt de von Ebelin zugelegt. Also er ist schon mal besser als meine normale Bürste, allerdings hat er probleme bei nassem haar. eine optimale lösung ist es nicht, 9€ finde ich daher sehr teuer.

    Finde es sehr gu,d as du beide ind en vergleich genommen hast, der Beitrag hat mir doch weitergeholfen.

    Viele Grüße
    russkaja

    AntwortenLöschen
  11. Ich wollte mir eigentlich auch die Bürste von ebelin kaufen, allerdings habe ich dann doch zum Tangle Teezer gegriffen. Mit dem bin ich wahnsinnig zufrieden, das hätte ich wirklich nie gedacht. Es stimmt allerdings, dass er nicht so gründlich kämmt, ich benutze danach im Normalfall noch eine normale Bürste.

    Sehr interessanter Vergleich, ich bereue es aber trotzdem nicht, zum Tangle Teezer gegriffen zu haben :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe den Tangle Teezer, welcher mir eigentlich recht gut gefällt. Aber, dass der ebelin mithalten kann, hätte ich mir nicht gedacht... Wenn es eh fast das selbe ist, und man auch noch die Hälfte sparen könnte warum nicht :D

    LG
    Nadi von
    www.gaenzeveilchen.com

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -