Veet Haarentfernungs-Creme Set Gesicht

Mittwoch, 6. August 2014


Das sagt Veet
Die Veet Haarentfernungs-Creme wurde speziell für Oberlippe, Wangen und Kinn entwickelt. Sie wirkt nahe an der Wurzel, auch bei kurzen Haaren, und schenkt Ihnen für bis zu einer Woche seidig glatte Haut. Die spezielle Rezeptur enthält Aloe Vera und Vitamin E, die für ihre wohltuende Wirkung auf empfindliche Haut bekannt sind. Verwöhnen Sie Ihre Haut anschließend mit unserer sanft pflegenden Gesichts-Creme. Sie erhalten nicht nur glatte, sondern auch seidenweiche, gepflegte Haut und auch die nachwachsenden Haare fühlen sich weicher an.


Kostenpunkt ca. 7,99 €

Inhalt
  • 1 x 50 ml Haarentfernungs-Creme
  • 1 x 50 ml Sanft pflegende Creme
  • 1 x Spatel


Ich bin lange um das Produkt herumgeschlichen, da ich von Haarentfernungscremes oft negatives gehört habe. 
Bisher griff ich stets zum Rasierer. Bei meinem letzten dm Besuch musste die Haarentferungscreme dann doch einfach mal mit. Die Neugier etwas Neues auszuprobieren war einfach zu groß. 
Von Natur aus habe ich dunklebraunes Haar. Da ich ein dunkler Typ bin, leide ich auch unter störenden Härchen im Gesicht. Dunkelbraune Haare fallen natürlich viel schneller auf als blonde Haare. Hinzu kommt, dass meine Haare sehr schnell wachsen und ich darum spätestens alle 2 Tage rasieren muss. 

Die Haarentfernungs-Creme habe ich für die Oberlippe verwendet. Beim Auftrag ist es wichtig, dass alle Haare gleichmäßig abgedeckt sind. Die Creme habe ich dann 5 Minuten einwirken lassen. Während der Einwirkzeit habe ich ein leichtes Kribbeln gespürt - war aber nicht unangenehm. 
Nach der Einwirkzeit habe ich die Creme mit dem Spatel entfernt. Die Haare gingen sehr leicht und schnell ab - alle Haare wurden vollständig entfernt.  Meine Oberlippe sah jedoch nach dem Auftrag der Haarentfernungscreme deutlich gerötet aus. Zum Schluss habe ich die beiliegende Pflegecreme auftragen. Daraufhin fing meine Haut eine knappe Stunde intensiv zu brennen an. Zwei Stunden später waren die Rötungen verschwunden und das Brennen hatte komplett aufgehört. 
Nach knapp zwei Tagen waren die ersten Stoppel zu sehen, wenn ich einen Rasierer benutzt habe. Bei der Benutzung der Veet Haarentfernungscreme ist das nicht der Fall. Ich habe die Creme vor gut 3 Tagen benutzt und bisher ist noch kein Haar nachgewachsen und meine Haut fühlt sich immer noch glatt an. 

Fazit
Die Creme entfernt sehr effektiv störende Haare.  Die Haare wachsen viel langsamer nach als bei einer Rasur.  Allerdings ist die Creme ziemlich aggressiv, da sie Brennen und Rötungen verursacht. Eine Creme, die für das Gesicht gedacht  ist und so stark brennt, macht mich doch nachdenklich.






Kommentare:

  1. Hallo Moni,

    ich war Heute im DM Drogeriemarkt und habe mir verschiedene Farben an Nagellack angesehen. Ich habe in das kostenlose DM Magazin Alverde gesehen und da war ein Artikel über dich. Für alle Leser, Moni wurde mit 3 kurzen Fragen als Bloggerin vorgestellt.

    MfG Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du dir das Magazin denn auch mitgenommen? :D

      Löschen
  2. Moni du meintest ja gestern, du findest Katy Perry sehr gut.
    Das Musikvideo zu ihrer neuesten Single "This is how we do" ist vor 1 Woche erschienen, es ist noch nicht auf Youtube, aber hier findet man es:
    http://tinyurl.com/ky57v82

    LG Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne das Lied schon. Habe es auf dem Album drauf

      Löschen
  3. Ich mag veet total, weil die marke die beste leistung bringt. Ich glaube, jeder haut reagiert etwas anders. Ich würde die Einwirkzeit verkürzen. Ich hatte die Creme mal 5 min. zu länge drauf und meine Haut fand das nich gut :P

    AntwortenLöschen
  4. Diese Haarentfernungscerme sollte ich mal probieren. Mir wachsen immer so viele Haare im Gesicht, besonders in der unteren Hälfte.
    Moni hast du schon eine Begleitung für "Rhein in Flammen" gefunden?

    LG Peter

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich habe die Creme benutzt und bin sehr bitter enttäuscht. Es hat von Anfang an wie die Hölle gebrannt und als ich es dann schnell abmachen wollte sind ganze Hautstücke ab. Jetzt habe ich seit zwei Monaten einen Ausschlagen und Narben, die nicht weg gehen. Ich rate echt davon ab..

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -