Catrice Nude Illusion Make-up

Donnerstag, 24. Juli 2014


Am Dienstag habe ich das neue Catrice Standardsortiment bereits schon entdeckt.
Auf das neue Makeup war ich besonders gespannt.  Mitgenommen habe ich mir die hellste Nuance  010 Nude Ivory

Das sagt Catrice 
Soft Nudes. Das Nude Illusion Make-up punktet als leichte Foundation mit optimal mattierender Deckkraft. Dank zarter, lichtreflektierender Pigmente bietet das Make-up den gewünschten Weichzeichnereffekt für einen gesunden Glow. Die Formulierung ist stark: feuchtigkeitsspendend, langanhaltend und mit schützendem UVA und UVB Filter. Das Finish ist makellos und vollkommen natürlich. Jetzt in insgesamt fünf Nuancen erhältlich. 30 ml, um 7,49 €*. 


Nude Illusion kommt in einem Glasflakon und Pumpspender. Gut finde ich, dass  der Deckel mit einem Tesastreifen zusätzlich verschlossen ist. So kann man erkennen, ob jemand das Produkt im Geschäft schon geöffnet und probiert hat. Viele Kunden benutzen nämlich gerne Schminke, obwohl sie nicht als Tester ausgezeichnet sind. Darüber könnte ich mich jedes Mal aufregen. Meiner Meinung nach müssten die Leute, die Originalprodukte und nicht die Tester benutzen, die Ware anschließend auch bezahlen, wenn Verkäuferinneren so etwas mitbekommen.


Die Dosierung klappt mit dem Pumpspender präzise. Einen besonderen Geruch kann ich nicht feststellen. Die Textur ist flüssig und lässt sich deshalb sehr gut in die Haut einarbeiten und verblenden. Im Flässchen wirkt die Farbe dunkler als auf der Haut. Während dem Auftrag passt sich die Farbe dem natürlichen Hautton an. Da die Nuance etwas gelbstichtig ist, werden somit Rötungen gut kaschiert. Kleinere Makel werden ebenfalls gut abgedeckt. Das Makeup stößt allerdings bei der Abdeckung von Pickeln an seine Grenzen. Die Pickel musste ich darum zusätzlich mit dem Concealer abdecken. Insgesamt wirkt das Ergebnis sehr natürlich, frisch und nicht zugekleistert. Gut gefällt mir, dass man die Deckkraft durch weitere Schichten intensivieren kann. Pickel werden trotzdem weiterhin nur leicht bis kaum abgedeckt. 
Weiter positiv finde ich, dass nach dem Auftrag die Haut etwas leuchtet und minimal pudrig wirkt. Schimmer und Glitzer ist nicht enthalten. 
Trockene Stellen hat das Makeup bei mir nicht betont, sondern ganz im Gegenteil. Aufgrund der flüssigen Textur ist das Produkt  für trockene Haut optimal geeignet und für fettige Haut eher nicht zu empfehlen. Der Tragekomfort ist sehr angenehm. Während der Tragezeit merkt man kaum, dass man etwas auf die Haut aufgetragen hat. Die Haut fühlt sich durch das Makeup geschmeidig und zart an. 
Schwächen zeigt das Produkt bei warmen Tagen. Bei über 25 Grad hat sich an den T-Zonen, besonders an der Nase, schnell Glanz gebildet und die Haut wirkte fettig, obwohl ich über das Makeup etwas transparenten Puder gegeben hatte. 


Fazit
Die hellste Farbe passt perfekt zu meinem hellen Hautton - wie eine zweite Haut. 
Die Foundation lies sich ohne Probleme gut in die Haut einarbeiten und verblenden. Der leicht pudrige und glowartige Effekt gefällt mir. Nachteile konnte ich bei der Deckkraft  und bei der Haltbarkeit feststellen
Aufgrund der flüssigen und feuchtigkeitsspendenen Textur kann ich das Makeup nur für trockene Haut empfehlen.






Kommentare:

  1. Das klingt ja toll. Gut aussehen tut sie auch. Ich kanns kaum abwarten, bis es das neue Sortiment auch bei uns gibt :D

    AntwortenLöschen
  2. Hab mir das Make up auch zugelegt und bin super begeistert :) endlich mal eine Drogeriefoundation die zu meiner hellen Haut gut passt! :)

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -