Kiko BOULEVARD ROCK - Rock Attraction Bronzer

Sonntag, 20. April 2014


Das sagt Kiko

Bronzing-Powder mit neuartiger Sinnlichkeit und strahlendem Finish. Der hohe Anteil an Pigmenten schenkt einen sofortigen, natürlich gebräunten Teint. Die Haut ist ebenmäßig und strahlend. Die Farbtöne sind warm und das Gesicht wirkt geglättet.

Die für die Zusammensetzung der Textur eingesetzte neuartige Technologie gestattet es, die Sinnlichkeit eines flüssigen Produkts mit der Verblendbarkeit eines Puders zu verbinden. Das Powder ist samtweich, lässt sich besonders einfach auftragen und spendet ein angenehm weiches Hautgefühl. Die Textur ist seidig weich, glättend, anschmiegsam und einfach zu nuancieren. Die innovative Formel und die neuartige Technologie machen die Textur besonders weich und leicht. Ein zarter, kaum fühlbarer Hauch reiner, brillanter Farbe schmilzt auf der Haut und lässt sie ebenmäßig erstrahlen.

Kostenpunkt 14,90 €

Erhätlich in den Farben
01  Steady Honey
02  Loud Tan

Meine Farbe 02  Loud Tan


Die Pappverpackung gefällt mir sehr gut. Auch der Rest kann sich sehen lassen. Der Bronzer befindet sich in einer stabilen und auffälligen Verpackung, die ebenfalls in Jeansoptik gehalten ist. Der Bronzer lässt sich einfach öffnen.  Klappt man den Deckel auf, erscheint ein Spiegel. Der Hingucker ist ganz klar der Reißverschluss, der einem in 3D anlacht. Der Bronzer ist fest gepresst. Dadurch nutzt sich auch die Reißverschlussprägung nicht so schnell ab.
Nachteilig empfinde ich die Entnahme des Produktes. Mit einem normalen bzw. soften Pinsel nimmt man kaum Produkt auf. Man muss also mehrmals mit dem Pinsel über den Bronzer fahren, um eine  kräftigere Pigmentierung zu erreichen. Andererseits hat das auch wieder den Vorteil, dass man nicht zu stark angemalt aussieht und die "Bräune" langsam aufbauen kann. Verblenden lässt sich die Farbe gut auf der Haut.
Im Gesicht zaubert der Bronzer eine natüriche Bräune und hinterlässt einen zarten Glow. Glitzerpartikel sind nicht enthalten. Auf den Swatchbildern habe ich den Bronzer mehrmals geschichtet, damit meine Kamera die Farbe auch problemlos einfängt. Im Pfännchen wirkt die Farbe viel dunkler als nachher auf der Haut aufgetragen. Auf der Haut wirkt die Farbe eher dunkelbeige mit einem leichten Orangstich. Mit der Haltbarkeit bin ich zufrieden. Nach mehreren Stunden sitzt noch alles an Ort und Stelle.





PR-Sample

Kommentare:

  1. Ich habe den Bronzer auch und verwende ihn wirklich gerne im Moment. Habe aber das Problem, dass keiner meiner Pinsel so richtig geeignet ist, um den Bronzer gut aufzunehmen. Trickse da ein bisschen rum, finde es aber ein wenig nervig. Hast du einen Pinsel-Tipp für mich?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nicht :( Habe das gleiche Problem wie du

      Löschen
  2. Ich habe mir den Bronzer nur als Deko geholt. Ich lege ausgefallene Verpackungen und geprägte Produkte gerne in meine Vitrine. Klingt doof aber gerade dieser Reissverschluss ist sooo genial. Den Bronzer kann ich einfach nicht benutzen, der ist mir viel zu schade dafür ^^

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja fast zu schön um ihn zu benutzen <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich fänds schön, wenn man irgendwo eine Trageprobe sehen könnte? Also jeweils Fotos, wie es bei dir angewendet aussieht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich es noch schaffe, werde ich das noch nachreichen :)

      Löschen
  5. Einen Bronzer in Reißverschlusoptik habe ich ja noch nie gesehen! Sieht sehr ungewöhnlich aus :D


    Liebe Grüße,
    Aly ( duftlos )

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -