essence 24h hand protection balm - chocolate fondue

Freitag, 1. November 2013


Die vergangenen Tage habe ich die neuen limitierten Handcremes von essence entdeckt. Essence brachte in den letzten Jahren  zum Jahresende immer limitierte Handcremes heraus, so wie auch dieses Jahr. 
Die Handcremes habe ich im normalen Standardregal im dm gesehen, das ich etwas schade finde. Denn sonst waren die Handcremes immer in einem verspielten Aufsteller wiederzufinden. 


Mitgenommen habe ich mir alle drei Handcremes. Im Geschäft habe ich nur kurz dran gerochen und da ich nicht viel Zeit hatte, habe ich darum alle mitgenommen.
Bisher waren die Handcremes immer etwas kleiner und haben nur 99 Cent gekostet. Die neuen Handcremes beinhalten dagegen 100 ml bzw. 25 ml mehr Inhalt und kosten 1 € mehr. Die Preiserhöhung von einem 1 € bei nur 25 ml mehr Inhalt finde ich doch etwas überteuert. Bitte versteht mich an dieser Stelle nicht falsch. 1,99 € sind natürlich immer noch preiswert, aber ich finde das Verhältnis passt nicht so ganz. 
Vom Design her gefallen mir alle drei. Die längliche Verpackung gefällt mir hingegend nicht so gut, da haben mir die alten besser gefallen.

Gerüchlich riechen alle drei Sorten durch die Bank weg künstlich! 
Strawberry Dark Chocolate soll nach Erdbeere riechen. Einen Erdbeergeruch kann ich jedoch überhaupt nicht feststellen. Stattdessen nehme ich eindeutig einen Bubble Gum Geruch wahr. Den Schokogeruch nimmt man dabei nur unterschwellig wahr.
Bei Kiwi Dark Chocolate dominiert der herbe Schokogeruch. Einen Kiwigeruch kann ich nicht herausriechen, dafür einen undefinierbaren anderen künstlichen Geruch, den ich nicht einordnen kann. 
Banana Dark Chocolate schneidet von allen drei Sorten meiner Meinung nach am Besten ab, da der künstliche Geruch sich hier etwas zurückhält. Bei der Variante dominiert der Bananegeruch. Der Schokogeruch kommt hier nur zart zur Geltung. 


Alle drei Sorten lassen sich gut auf der Haut verteilen und ziehen schnell ein ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. 
Die Pflegewirkung/-gefühl spürt man am Besten direkt nach dem Auftrag, der dann nach einigen Minunten deutlich nachlässt. Im Verlauf des Tages fühlen sich schließlich meine Hände so an als hätte ich nie eine Handcreme benutzt - Zustand also unverändert.
Das Gleiche auch  mit dem Geruch. Den Geruch nimmt man einige Minuten nach dem Auftrag wahr und baut dann deutlich ab. 

Fazit
Ich liebe eigentlich die Handcremes von essence. Das die Pflege nicht reichhaltig ist, das war mir vor dem Kauf schon klar, jedoch bin ich diesmal von den Düften enttäuscht. Denn das war immer der Hauptgrund, warum ich mir die Handcremes aus der Winter Edition geholt habe. Die Düfte aus vorherigen Editionen waren da doch um einiges besser. 




Kommentare:

  1. Ich mag Handcremes von Essence auch immer sehr gerne. Sie riechen immer toll auch wenn die Pflege nicht sonderlich herausragend ist. Schade bist du von den Düften enttäuscht.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Oh, schade, dass die Handcremes diesmal nicht sonderlich überzeugen, ich hatte mich eigentlich auf einen tollen Schokoduft gefreut... :/

    Liebe Grüße, Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. sehr schade, ich wollte mir eigentlich eine davon holen aber wenn sie alle so künstlich riechen wie du es beschrieben hast, kann ich glaub darauf verzichten :/ dann kann ich mir das Geld diesmal wohl sparen, die letztes Jahr fand ich dagegen echt toll :)
    Danke für deine Review!!
    Liebe Grüße Sandi ♥
    http://sandis-lifestyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab Erdbeere und Banana und finde sie total toll. Meiner Meinung nach riechen sie gar nicht zu künstlich. Finde die Pflege auch besser als von den cremes letztes Jahr. Ist natürlich alles Geschmackssache aber ich kann sie echt empfehlen :)

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -