MANHATTAN ♥ Rouge là là Lotus Effect Nail Polish - Bright Berry

Samstag, 30. November 2013


Das sagt Manhattan
Let’s x-mas! Trendy Rot- und Beerentöne sorgen für spektakulären Glanz auf den Nägeln und Festtagsoutfits. Heute Bad Burgundy, morgen Pleasure Plum ... ach ja – Rouge là là.

• Lotus-Extrakt sorgt für besonders langanhaltende Farb-Brillanz
• Langanhaltender Glanz
• Durch spezielle Formulierung besonders farbintensiv


Kostenpunkt 4,09 € (Das nenne ich mal einen Preis :D)

Ab Anfang Dezember für ca. 4 Wochen im Handel. Habe die LE aber schon im Müller gesehen.



Bei der Farbe handelt es sich um einen dunklen Beerenton, der leicht ins bräunliche geht. Die Farbe gefällt mir, passt aber meiner Meinung nach eher zum Herbst.
Auftragen lässt er sich ganz gut, allerdings benötigt man drei Schichten für ein gleichmäßiges Ergebnis, obwohl er eigentlich schon mit zwei Schichten deckt. 
Die Haltbarkeit ist gering. Bereits nach wenigen Stunden zeigten sich die ersten Abnutzungsspuren. An einem Nagel ist sogar ein großes Stück abgesplittert.
Die Trockenzeit ist durchschnittlich.






PR-Sample

"Wartungsarbeiten" auf dem Blog

Freitag, 29. November 2013

Dies ist eine kleine Durchsage ;) Morgen wird an meinem Layout gearbeitet. Das bedeutet, dass auf dem Blog einige Stunden nichts richtig angezeigt wird und die ganzen Buttons etc. erst einmal ungeordnet überall verteilt sind.
Ich bitte um euer Verständnis, danke.

Wenn alles klappt, dann wird das Layout schöner, strukturierter und der "Balken" mit der Startseite etc. verschwindet. Der hat mich nämlich schon länger gestört. Dafür kommt etwas eleganteres hin. Ich bin sehr froh darüber, dass das in Angriff genommen wird. Denn schon lange wollte ich ein "besseres" Layout haben. Ich habe für mein neues Layout Geld bezahlt, aber das ist es mir wert und vor allen Dingen, ihr seid es mir wert. Denn ein gutes Layout lädt auch eher zum Lesen ein.
Ich danke an dieser Stelle auch dem Admin von Wi-Block bzw. Christian Fähnrich.
Er wird mir nämlich beim Layout helfen. Ich bin ihm sehr dankbar dafür, dass er sich extra die Zeit dafür nimmt. 


 


p2 A night to remember - Lipglosse

Donnerstag, 28. November 2013


Show me your lips! Die intensiv leuchtenden Farben sowie die hoch deckende Textur lässt die Lippen erstrahlen. Die Produktvarianten 010, 020, 040 sind vegan. Die Variante 030 ist nicht vegan.

010 – „Magnificent“ | 020 – „Breathtaking“ | 030 – „Delightful“ | 040 – „Marvelous“

 zu je 2,95

Meine Farben: 040 und 030 


Die Verpackung finde für die Weihnachtszeit sehr gut umsetzt. Der goldene Verschluß wirkt elegant, auch wenn die Verpackung an sich etwas klobrig wirkt, was man in der Regel von p2 gewohnt ist. 
Der goldene Verschluß lässt sich einfach auf- und wieder eindrehen. 
Geruchlich nehme ich einen künstlichen, leicht vanilleartigen Geruch wahr, der aber nicht aufdringlich wirkt.
Beide Farbe enthalten eine extra Portion Schimmer bzw. viel feinen Glitzer. Grobe Glitzerpartikel kann ich nicht erkennen.
Die Textur ist von beiden Lipglossen recht fest und  den Lipglassen von MAC sehr ähnlich.
Beide Lipglosse lassen sich gut auftragen. Man braucht allerdings 2-3 Schichten um ein aussagekräftiges Ergebnis zu erzielen. 
Der Glitzer wirkt im Swatch bzw. im  Flässchen intensiver als nachher auf den Lippen. Der Glitzer ist zwar noch gut auf den Lippen zu erkennen, wirkt aber auftragen etwas abgeschwächt. 


Die Deckkraft der Lipglosse würde ich als leicht bis mittel einstufen, je nachdem wie oft man die Farbe  auf seinen Lippen geschichtet hat. Den leichten Sheereffekt bekommt man aber auch nach einigen Schichten nicht komplett weg.
Da die Konsistenz etwas fester bzw. zäh ist als man es sonst von Lipglossen gewohnt ist, spürt man das auch auf den Lippen. Wer kein klebriges Gefühl auf den Lippen mag, sollte hier wohl eher nicht zugreifen. 
Die Lipglosse halten deutlich länger als von Glossen mit flüssigerer Konsistenz. Essen und Trinken überstehen sie alledings nicht. Während der Tragezeit verblassen die Farben immer mehr und mehr bis am Ende nur noch der Glitzer auf den Lippen übrig bleibt. 

[TAG] 10 Fragen

Zur Zeit ist wieder ein toller TAG in der Bloggerszene im Umlauf und da ich schon lange keinen mehr gemacht habe und den TAG interessant finde, mache ich mit.

1. Was war bisher der größte Erfolg in deinem Leben
Mein Fachabi Abschluss. Denn niemand hat mir das aus meiner Verwandschaft zugetraut, während andere wie Stars in den Himmel gelobt wurden! Das hat Spuren hinterlassen und meine Motivation immer mehr zu erreichen eigentlich nur noch zusätzlich gestärkt! Nach dem Fachabi habe ich dann meinen Bachelor-Abschluss geschafft. 


Leider stelle ich immer wieder fest, dass Menschen nie so viel zugetraut wird, wenn sie eine Behinderung haben, selbst wenn diese Behinderung nicht stark ist.

2. Hund oder Katze

Eindeutig Katze. Ich mag zwar auch Hunde sehr gerne, aber Katzen finde ich irgendwie cooler.
  
3. Welches Essen kannst du den ganzen Tag essen
Nudeln! Man kann so viele verschiedenen Kreationen von Nudelsorten zaubern.

4. Gibt es ein Produkt ohne dass du nicht mehr Leben kannst
Foundation, Mascara und Blush. Ok, sind drei Produkte geworden^^

5. Aktuelles Lieblingslied und Künstler
Katy Perry - Unconditionally


6. Mir gehen die Online Shops aus, wo kaufst du am liebsten ein? 
Amazon. Schnelle Lieferung und für mich die größte Auswahl

7. Was ist dein liebstes Urlaubsziel, was möchtest du unbedingt mal sehen?
 Dubai, Malediven, New York und mit der Aida möchte ich auch sehr gerne fahren.

8. Wie sieht dein perfekter Tag aus
Lange aussschlafen, danach shoppen in der Stadt, abends Essen gehen und danach noch ein DVD-Abend


 
9. Was war das Verrückteste was du je getan hast
Als Kind war ich sehr umweltbewusst, das bin ich heute auch noch, aber früher war es sehr extrem. Ich habe damals in meiner Nachbarschaft überall "Plakate" aufgehangen, dass man die Umwelt schützen muss und wollte u. a. das mein kein Auto mehr fährt und habe Steine unter die Autos gelegt, damit sie nicht mehr fahren. Damals war ich 6 oder 7 Jahre alt. Dann bin ich einmal aus Spass nen Abhang runtergerutscht, er war voller Dornen. Man kann sich dann ausmalen was passiert ist. Es hat wirkliche Narben hinterlassen und ich musste danach ins Krankenhaus und genäht werde und das alles einen Tag bevor es nach Italien ging. Ich konnte dann wochenlang nicht schwimmen gehen. Zum allen Übel bekam ich dann noch eine starke Entzündgung an den Beinen. Ich muss gegen irgendwas in Italien allergisch reagiert haben und musste dort operiert werden und hatte starke Schmerzen. So hatte ich drei große Wunden. Der Urlaub war versaut. Damals war ich ebenfalls 7 Jahre alt.

10. So und was ist dein Lieblingsfilm?

Da kann ich mich nicht festlegen. Wenn würde ich aber sagen "Die vierte Art". Ich glaube ja an Aliens und wenn man daran glaubt, dann macht einen der Film große Angst. Danach konnte ich nächtelang nur noch mit Licht schlafen und das sehr schlecht. 





Manhattan Visions of me Sugar Effect Nail Polish - Glitter for life

Mittwoch, 27. November 2013


Die LE besteht aus drei Sandlacken. In diesem Post stelle ich euch den "Glitter for life" vor.

Das sagt Manhattan
Let's sugar up! Für ein dreidimensionales Finish mit innovativem Touch sorgen die Sugar Effect Nail Polishes in drei angesagten Farben. Wie Zucker legt sich der Strukturlack auf die Nägel, die dabei schimmern und funkeln wie Sternenstaub. Die Must-Haves der Saison - nicht nur für Naschkatzen.

  • Spezieller 3D-Oberflächeneffekt mit innovativem Touch durch Effektpigmente
  • Intensiver Glanz für Nägel
  • Besondere Formulierung für einfaches Auftragen und schnelles Trocknen

Kostenpunkt 2,99 €

Inhalt 8 ml

Die LE ist Anfang Dezember für ca. 8 Wochen im Handel erhältlich. 


Auftragen lässt sich der Nagellack spielend einfach. Er deckt mit zwei Schichten perfekt und trocknet sehr schnell! Das Finish ist rau wie man es auch von den übrigen Sandlacken her kennt. Das bunte Gefunkel auf meinen Nägeln gefällt mir richtig gut. Insgesamt ist die Farbe eine bunte Mischung aus Pink, Kupfer, Aubergine, Gold und Rot. 
Das Ablackieren gestaltet sich schwierig - was bei Sandlacken normal ist. 
Zur Weihnachtszeit finde ich den Nagellack perfekt. 






PR-Sample

Dove Winterpflege


Das sagt Dove
Die Body Lotion aus der Dove Limited Edition Winterpflege-Serie duftet nach Sandelholz, Rosenblüten und Veilchen. Dank ihrer reichhaltigen Formel bietet sie intensive Pflege für winterbeanspruchte Haut. Für schöne und geschmeidige Haut den ganzen Winter lang. 

Die Dove Winterpflege Reichhaltige Pflegedusche hilft, trockener und beanspruchter Haut vorzubeugen. Sie sorgt für weiche und geschmeidige Haut, den ganzen Winter lang.  

Die Dove Reichhaltige Pflegecreme aus der Limited Edition Winterpflege-Serie im praktischen 150ml Tiegel bietet reichhaltige Pflege für winterbeanspruchte Haut. Der wärmende Duft nach Sandelholz, Rosenblüten und Veilchen schenkt entspannte Augenblicke an kalten Tagen. 

Die Handcreme aus der Dove Limited Edition Winterpflege-Serie mit dem samtig-blumigen Duft nach Sandelholz und Rosenblüten bietet intensive Pflege den ganzen Winter lang. Sie zaubert kleine Wohlfühlmomente an kalten Tagen und ist auch für unterwegs ein treuer Begleiter. 


Geruchlich kann ich zwischen den vier Produkten keinen merklichen Unterschied feststellen.
Für mich riechen alle Produkte aus der limitierten LE nach schweren Rosenduft, der aber dennoch angenehm ist.  Für mich passt der Geruch gut zur Winterzeit. Dann dürfen die Gerüche auch gerne etwas schwerer sein. Wer die Gerüche von Dove kennt, wird auch diesen sicherlich mögen. 

Bodylotion
Die Konsistenz ist am Anfang recht fest, verreibt man sie aber auf der Haut, verwandelt sie sich in eine Geltextur und lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Durch die Geltextur ist die Lotion sehr ergiebig.  Für meine trockene Haut ist die Lotion gut geeignet, da sie  meiner Haut auch wirklich über mehrere Stunden Feuchtigkeit spendet.

Handcreme
Ich habe zwar nur extrem selten mit trockenen Händen zu tun, trotzdem würde ich jetzt mal behaupten, das sie auch gut für trockene Haut geeignet ist, da sie für meine Haut fast schon zu reichhaltig ist. Die Handcreme zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt keinen Fettfilm. Die Haut fühlt sich nach dem Eincremen sehr geschmeidig, glatt und mit Feuchtigkeit versorgt an.


Pflegedusche
Über das Produkt kann ich ebenfalls nur positives berichten. Die Textur ist sehr cremig und schäumt darum  nur sehr wenig. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und ohne Probleme wieder abwaschen. Nach dem  Waschen fühlt sich meine Haut geschmeidiger an und nicht mehr so trocken wie vor dem Duschen. Für ein Duschgel spendet es viel Feuchtigkeit.

Cream
Die Textur ist mit der Nivea-Cream vergleichbar - also recht fest. Sie lässt sich wegen der Textur schwer auf der Haut verteilen. Sie ist das reichhaltigste Produkt von allen. Wer unter sehr extrem trockener Haut leidet, dürfte hier optimal mit einer extra Portion Feuchtigkeit versorgt werden. Meine Haut ist im Moment "nur" leicht trocken und für mich ist sie zu reichhaltig. Sie braucht sehr lange bis sie vollständig in die Haut eingezogen ist.

Fazit
Wer besonders im Winter unter trockener Haut leidet, für den ist die Serie meiner Meinung nach wie gemacht. Den Geruch muss man allerdings mögen.





PR-Sample

[Tipp] essence Dark Romance - Cream Highlighter


Das sagt essence
Mystic Moonlight! Der cream highlighter erinnert an eine Mondlandschaft und verleiht mit seiner innovativen, cremigen Textur einen schönen Schimmer auf Gesicht und Körper. Für ein ebenmäßiges Hautbild mit einem dezenten Glimmer-Glow! Erhältlich in 01 light up!.  Um 2,99 €


Die LE habe ich bisher nur im Müller gesehen. Mein Blick fiel direkt auf den ungewöhnlichen Highlighter. Denn die Farbe erscheint auf dem ersten Blick dort recht ungewöhnlich. Bei genauerem Hinsehen fällt aber auf, dass der Highligher nicht nur weiß ist, sondern auch pinken Schimmer enthält.
Die Textur ist sehr cremig, fast schon fettig. Dem Highlighter entnehmt ihr am Besten das Produkt, wenn ihr eure Finger benutzt. Am Pinsel bleibt aufgrund der Textur zu viel an dem Produkt dran "kleben". 
Mit den Fingern lässt sich der Highlighter sehr gut verblenden und lässt sich Zeit beim Antrocknen. Dadurch braucht ihr euch nicht beim Verblenden zu beeilen. Die Stärke des Schimmers kann auch gut aufgebaut werden. Wobei ich den Schimmer eindeutig einem Glow zu ordnen würde. Der Glow ist unbeschreiblich schön und schimmert fein in Perlmutt-Pink. Grobe Glitzerpartikel sind nicht enthalten. Auf der Haut hält das Produkt mehrere Stunden ohne zu Verblassen. Ein weiterer Vorteil ist die Einsetzbarkeit des Produktes. Es lässt sich nämlich sowohl als Blush-Zusatz benutzen oder um auf den Augen Akzente zu setzen. 
Ich bin von dem Produkt sehr angetan und kann ihn euch somit nur wärmsten empfehlen.






Ich hab ihn! - Maybelline Color Show Brocades

Montag, 25. November 2013


Ich hatte von der LE im Vorfeld gar nichts mitbekommen und war erstaunt als ich die ersten Bilder von den limitierten Nagellacken in Instagram etc. sah. Direkt am nächsten Tag machte ich mich zu dm in meiner Nähe und dort waren alle! ausverkauft.
Von allen Ecken hörte ich auch, dass sie fast nirgendwo mehr zu bekommen seien. Heute habe ich dann noch schnell einen Abstecher in meine Nachbarstadt nach der Hochschule gemacht und dort entdeckte ich noch zwei letzte Nagellacke, die natürlich sofort mit mussten. Das nennt man mal Glück. Denn ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet, sie noch zu bekommen.


Heute stelle ich euch den Nagellack in der Farbe 223 Sapphire Stich vor.
Allein im Flässchen sieht die Farbe schon absolut genial aus. Eine richtig außergewöhnliche Kombination aus Glitzer  und Schimmer.

Der Nagellack braucht 2 Schichten für ein deckendes Ergebnis. Auftragen lässt sich der Nagellack ohne Probleme. Die lilanen Blättchen und der goldene Schimmer verteilen sich dabei gleichmäßig auf dem Nagel. Innerhalb 2-3 Minuten war der Nagellack schon trocken.

Fazit
Wenn ihr die limitierten Nagellacke von Maybelline sehen solltet, nehmt sie euch ohne zu Überelgen mit! Sie sind defintiv ihre 1,95 € wert.  




- THEME BY ECLAIR DESIGNS -