p2 Far East. so close. - Bloomy Liquid Blush

Samstag, 27. April 2013


Einige Produkte hatte ich euch schon letztes Wochenende aus der neuen p2 LE präsentiert, heute folgt das liquid blush. Die LE von p2 gibt es im Übrigen auch seit dieser Woche im dm zu kaufen, entdeckt habe ich sie gestern in meinem dm. 

Liquids blushes empfinde ich als gute Abwechslung zu reinen Powderblushes. Allerdings lassen sich viele flüssige Blushes recht schwierig auftragen. So ergeht es mir auch bei diesem Produkt von p2. Dazu aber später mehr.
Die Verpackung finde ich recht hübsch, zwar nichts besonderes, aber dennoch gelungen. Durch die durchsichtige Verpackung erkennt man gut, wie viel von dem Produkt entnommen wurde. Die Dosierung funktioniert sehr gut, wenn man sehr leicht auf den Pumspender drauf drückt. Hier ist also Vorsicht geboten beim Drücken. Es wird nur eine sehr geringe Menge benötigt, um damit seine Wangen Farbe zu verleihen. Ein dezenter Pumpstoß reicht also völlig aus.


Ich habe die Farbe 020 lotus flower bekommen. Bei der Farbe handelt es sich um einen tollen kräfigen Peachton mit vielen feinen goldenen Schimmerpartikeln.

Als riesen Nachteil empfinde ich den Geruch, denn der ist sehr stark parfümiert. Auch nach dem Auftrag verfliegt der starke künstliche Geruch nur schrittweise. Der Geruch geht meiner Meinung gar nicht. 
Die Konsistenz ist ist recht cremig, lässt sich aber gut verteilen bis zu einem gewissen Zeitpunkt, wo es fest trocknet, dann könnt ihr die Farbe auf eurer Haut nicht mehr verschieben. Ihr müsst darum zügig arbeiten und am besten den Blush mit kreisbwegungen einarbeiten, sonst entstehen schnell harte Kanten. 

Auf der Haut eingarbeitet wirkt die Farbe nicht mehr ganz so  kräftig wie im Flässchen, sondern etwas dezenter. Man kann die Farbe aber gut aufbauen und somit die Pigmentierung sehr gut variieren. Der Schimmer wirkt auf der Haut dezent ohne speckig zu werden. Die Haltbarkeit ist gut, sowie das Tragefühl, nichts klebt auf der Haut! 



Fazit
Das Liquid Blush ist für Anfänger nicht wirklich geeignet, da man es sehr zügig in die Haut einarbeiten muss und immer wieder gut verstreichen muss, sonst entstehen sehr schnell harte Kanten. Außerdem ist es wichtig, dass ihr das Blush  mit zügigen und gleichmäßigen kreisbewegungen einarbeitet, um die Farbe einheitlich auf der Haut wirken zu lassen.
Den Geruch empfinde ich als sehr aufdringlich und mag ich darum überhaupt nicht. Dafür bekommt das Blush einen großen Minuspunkt bei mir abgezogen.
Insgesamt wirkt die Farbe je nach Farbaufbau sehr natürlich. Der Schimmer wirkt dezent, auch wirkt die Farbe nicht speckig.


Wie gefällt euch das Blush?
Besitzt ihr es schon oder werdet ihr es euch kaufen?
 





 
Dieses Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!

1 Kommentar:

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -