Gesünder essen

Freitag, 1. März 2013

In diesem Beitrag möchte ich ein etwas ernsteres Thema ansprechen, nämlich die Ernährung. Ich habe jahrelang immer das gegessen, worauf ich gerade Lust hatte. Meistens griff ich zu Tiefkühlpizza, Pommes, Bröchten mit Nutella, Nudeln mit Fertigsoßen usw. Fast Food war bei mir an erster Stelle. Zwischendurch kochte ich auch ganz gerne selbst, dann aber hauptsächlich gesundes Essen. 

Die letzten Monate hat es dann bei mir Klick gemacht und mein Unterbewusstsein sagte mir, dass es so nicht mehr weitergehen kann. Ich bin nun dabei, mich gesünder zu ernähren, weg von Fast Food, hin zu mehr Gemüse und Obst. 

Neulich lass ich in unserer Zeitung, dass die Mehrheit der Menschen, vorallem junge Menschen, viel zu ungesund essen, meistens muss es schnell gehen. Oft bleibt wegen dem Job gar nicht die Zeit zum gesunden kochen. Dabei geht es fast genauso schnell wie ein Fertiggericht.
Ein "Rezept" dazu möchte ich euch heute zeigen. Ich habe früher sehr oft die Tomatensoße aus der Fertigpackung zubereitet. Ich dachte mir nie etwas dabei, wozu auch, mir hat es immer geschmeckt. 
Frisch zubereitet schmeckt das Ganze ganz anders (das eigentlich logisch ist ;).


Für die Tomatensoße habe ich folgende Zutaten verwendet
  • Eine Paprika
  • Halbe Zwiebel
  • Schnittlauch
  • 2 Tomaten
  • Cremefraiche 
  • Eine Prise Salz
Das Ganze dann einfach  mit dem Pürierstab zerkleinern, fertig.


Seit dem ich mich gesünder ernähre, bin ich auch gar nicht mehr so oft müde wie sonst. Ich fühle mich viel fitter und kann mich besser konzentrieren. Ich nehme nicht mehr so schnell zu und werde trotzdem durch das Essen satt. Wußtet ihr eigentlich schon, dass 30 % auf das Konto Krebs gehen durch falsche Ernährung? Gene/ Vererbung, Alkohol, Übergewicht etc. "nur" 3% -5%. Die Zahlen habe ich aus dem Buch "Gesund essen" von Dr. med Eberhard J. Wormer/ Prof. Dr. med. Johann A. Bauer entnommen.

Gesund kochen kann jeder von uns, auch wenn es schnell gehen muss. Es gibt so viele tolle Gerichte, die gesund sind und einfach gehen. Für viele ist Chips, Tiefkühlkost selbstverständlich, dabei sollte es eine Ausnahme sein. Klar greife ich auch noch gerne zu Chips und esse noch oft Pommes, jedoch sollte es sich alles in Grenzen halten. 

Mein Beitrag klingt ziemlich einfach und viele werden jetzt sagen, das kenne ich doch schon alles, stimmt, nur zieht man es oft dann einfach nicht durch.

Kommentare:

  1. Als Veganerin bleibt mir gar nichts anderes übrig, als alles selbst zu Kochen. In so gut wie allen Fertiggerichten oder Soßen sind Milch- oder Eibestandteile.
    Ich finde es toll, dass du bewusster essen möchtest, egal ob mit oder ohne tierische Produkte. Allein darauf zu Achten was man isst, ist ein großer Schritt.
    Liebe Grüße!
    Ariane

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept ist toll. Habe es gestern für meine Tante und Cousine (6) gekocht. Sie sagte ich soll ab jetzt immer diese Soße kaufen. Ein klasse Rezept! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass dir das Rezept so gut gefallen hat! Ich werde versuchen in nächster Zeit mehr solche Rezepte auf meinem Blog zu zeigen. LG, Moni

      Löschen
  3. Oh man, das kenn ich! Mein Mann und ich haben auch so gegessen bis unser Kleiner kam. Seit ich ein Kind habe, bin ich viel aufmerksamer und guck mir immer die Inhaltsstoffe an. Früher war mir gar nicht bewusst, was für ein Sch... überall drin ist. Wir kochen gar nicht mehr mit diesen Maggi und Knorr Tüten, das geht alles ohne (ist gesünder und wirklich genauso schnell).
    Ich finde deinen Post super, denn ohne Denkanstöße geht es eben nicht! Danke!

    AntwortenLöschen
  4. wirklich ein prima Beitrag. Ich koche liebend gern und bin immer wieder überrascht wie lecker es doch sein kann. Am meisten freue ich mich abends wenn ich den kompostmüll rausbringe - bzw meinen Freund damit rausschicke ;) denn dann fällt mir nochmal besonders auf wieviel besser es ist selbst zu kochen und frische zutaten zu bentzen - der Füllstand des Kompostes ist quasi der Maßstab für die anzahl der frischen Gemüse und obstprodukte ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich versuche immer so die Waage zu halten zwischen Fast Food und selber kochen, aber eigentlich koche ich immer selber, nur in Ausnahmefällen mal Fast Food, ich mag die Sachen von MC Donalds und co auch ehrlich gesagt gar nicht.

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -