Pink Box Februar 2013

Mittwoch, 6. Februar 2013


Gestern trudelte die neue Pink Box für den Februar 2013 bei mir ein. Voller Spannung öffnete ich sie. Von der Januar Box war ich letztens sehr begeistert gewesen. Die aktuelle Box ist jedoch mit der letzten Box nicht zu vergleichen. Ich weiß, dass man es nicht jedem Recht machen kann und schon gar nicht jede Box für jeden Kunden jeden Monat ein Volltreffer sein kann. Jedoch finde ich, dass eine Box für 13 € monatlich, mehr bieten sollte als fast nur Gratismuster.


Ja, ihr lest richtig! 2 ml sollen angeblich 12,50 € kosten. Sorry, wer kauft so etwas? So etwas erhalte ich beim Einkauf bei Douglas gratis. Das Einzige was ich aus dem Paket benutzen werde ist das tetesept, das war aber auch schon in der letzten Box erhalten, nur in einer anderen Sorte. Die Packung Bronchial Bad bzw. ähnliche Verpackungen finde ich manchmal auch in Zeitschriften als Gratismuster wieder.

Fazit
Was soll ich dazu noch sagen. Die Dezemberbox war mies, die Januarbox war großartig und die Februarbox enttäuschend. Wieso schwankt die Pinkbox von Monat zu Monat so an Qualität? Da ist es natürlich nicht verwunderlich, wenn Kunden einen gewissen Anspruch an eine Box haben, wenn die Box davor großzügig mit Originalgrößen vollgepackt war und die nächste Box komplett wieder eine andere Zielgruppe etc. erreicht. Schön fände ich, wenn Pink Box das Niveau der Box von Monat zu Monat gleich halten könnte. Dann gäbe es auch nicht die ständigen Auf- und Abschwünge an Emotionen.




Kommentare:

  1. Hm ich muss ehrlich sagen, dass ich die Jänner Box schlimmer fand. Auch schlimmer als die Dezember, auch wenn das mit dem Proberl trotzdem eine Frechheit ist.

    Was mich an der Jänner Box sehr gestört hat war (neben der Tatsache, dass ich eigentlich mit nix was anfangen konnte) die Wertunterschiede. Es sind ja fast immer 4 Produkte in jeder Box gleich und eines unterscheidet sich - in der Jänner Box war das varibale Produkt bei vielen ein 2 Euro Lidschatten-Duo, aber es gab auch ein Lippen-Nagellackset um 24 Euro oder eine Gesichtscreme um 19 Euro.
    Klar, kann nicht jede Box den genau gleichen Wert habe, aber solche Schwankungen sind schon extrem. Vor allem, weil dadurch einige Boxen fast den doppelten Wert von anderen haben.

    Und mich nerven die ganzen Badezusätze, ich hab nämlich keine Wanne...

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh! Jetzt bin ich ja richtig froh nur die Testbox im Januar gehabt zu haben!
    Ich meine mal ehrlich: 2 Mal hintereinander Badezeug von tetesept?! Und im Januar dann auch noch schön in doppelter fassung!
    Unfassbar.. :/

    Wirst du sie nun abbestellen?

    Liebst, Anna !

    http://ruhrpottpuppe.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ruhrpottuppe: Ich weiß es noch nicht....die letzte war schon toll. Wenn die nächste gut wird und die übernächste wieder schlecht, dann bestell ich ab! Denn ich will keine Pinkbox die nur alle 2 Monate gut ist

    AntwortenLöschen
  4. Das Kakaobutter-Bad finde ich interessant, ansonsten lässt mich die Box eher kalt :P

    AntwortenLöschen
  5. Ich fand die Box auch nicht schön. Verstehe es nicht, dass nach der tollen Januar-Box so eine grotten schlechte Box kommt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich denke das wird man nicht hinbekommen dass die Box jeden Monat jedem gleich gut gefällt. Dann kommt es noch drauf an, welche Partner zusagen und was sie zusagen - meist sind das ja neue Sachen die dann in der Box landen, von daher denke ich das ist schwer das Niveau immer so hoch zu halten. Zudem denke ich mir auch müssen die mal schlechtere Produkte reinpacken, da sich die Sache sonst nicht rentiert...

    AntwortenLöschen
  7. Be-Angle: Mit dem Rentieren hast du natürlich absolut recht. Daran hab ich auch schon gedacht. Jedoch besteht dabei das Risiko, dass dann wieder ein paar Kunden abspringen und dann ist das eingesparte Geld auf der anderen Seite auch wieder weg....

    AntwortenLöschen
  8. War leider auch enttäuscht. Hier findest du meine box :)
    http://lovehopeandinfinity.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -