Kiko Gold Drops 01

Samstag, 15. Dezember 2012


Das Produkt Gold Drops von Kiko stammt aus der aktuellen Weihnachts LE. Ich liebe ja Glitzer, besonders zur Weihnachtszeit. In der Weihnachtszeit darf der Glitzer dann auch ruhig mal etwas krasser ausfallen als sonst und der extreme Glitzer ist in der Tat wirklich krass. Laut dem Hersteller ist das Produkt für das Gesicht und den Körper geeignet. Vor Gebrauch rät der Hersteller das Flässchen zu schütteln.


Die Verpackung finde ich außergewöhnlich. Erinnert mich irgendwie an Augentropfen oder an ein anderes Medikament, das man in Flüssigkeit reintröpfelt. Zuerst muss man auf den "Gummigriff" drücken, damit die Flüssigkeit mit dem Glitzerpulver in das Rohr reingezogen wird. Anschließend silbernen Deckel aufdrehen und den "Stab" herausziehen und wieder auf Gummigriff drücken. So sehr mich die Verpackung auch fasziniert, so sehr umständlich finde ich sie auch. Ich kann damit irgendwie nicht richtig arbeiten bzw. mir gelingt kein präziser Auftrag.  Das  gold-weiße Gefunkel ist sehr intensiv. Die goldenen Gllitzerpartikel sind sehr grob im Gegensatz zum weißen Glitzer, den ich eher als  weißlichen Schimmergrundton bezeichnen würde.
Der Glitzer trocknet auf der Haut sehr schnell! Ist Der Glitzer einmal auf der Haut, lässt er sich so gut wie kaum noch verblenden. Ich würde euch darum raten, den Glitzer mit den Fingern punktuell aufzutragen.
Gut finde ich, dass sich der Glitzer nicht im Gesicht verteilt und auf der Haut an Ort und Stelle haften bleibt.



- THEME BY ECLAIR DESIGNS -