alverde Intensiv Repair Pflegecreme Avocado

Mittwoch, 19. Dezember 2012

 
Die Creme ist mir vorher nie so wirklich aufgefallen. Dank ihres neuen aufälligen pinken Designs durfte sie dann mit.
Besonders im Winter neige ich unter sehr trockener Haut. 

Das sagt alverde
"Die extra-reichhaltige Wasser-in-Öl-Formel schützt intensiv und nachhaltig vor übermäßigem Feuchtigkeitsverlust und Austrocknung. Der natürliche Wirkkomplex aus nährenden Lipiden, Bienenwachs, Kamillenextrakt und Glycerin unterstützt die Beruhigung und Regeneration der Haut."

"Spannungsgefühle und Trockenheitsfältchen werden gemildert - für neue Elastizität, Geschmeidigkeit und Wohlbefinden. Geeignet als Pflege von durch Kälte und Heizungsluft besonders beanspruchter Gesichtshaut."

Enthalten sind 50 ml


Als erstes fällt der intensive süssliche Geruch auf - Eine Mischung aus Kräutern und süssen Honig. Ich mag den Geruch sehr gerne. Die Creme ist recht fest, lässt sich aber trotzdem ganz gut im Gesicht verteilen.
Trotz der reichhaltigen Konsistenz zieht die Creme schnell in die Haut ein. Etwas störend ist allerdings, dass die Creme nach dem einziehen, einen kleinen Fettfilm hinterlässt, das sich aber noch in Grenzen hält. Pluspunkte sammelt die Creme in der Hinsicht, dass sie meine Haut einige Stunden mit Feuchtigkeit versorgt - das Spannungsgefühl ist weg.
Mit dem Make up verträgt sich die Creme gut. Allerdings nur, wenn ihr eine dünne Schicht auf die Haut auftragt, da sie wie oben schon erwähnt, einen gewissen Rückfilm hinterlässt.
Bezüglich der Hautverträglichkeit hat sie ebenfalls gut abgeschnitten.

Fazit
Insgesamt bin ich zufrieden. Das einzige Manko ist der Rückfilm und der Glanz auf der Haut. Der sich besonders bemerkbar macht, wenn man zu viel von dem Produkt aufgetragen hat.
 

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -