Vergleich Dior Lack Lucky & Rock Topia Lack, Guitar Glam

Freitag, 15. Juni 2012




Aus der Rock Topia LE von Manhattan hatte mich nur der rot-pinke Nagellack interessiert, da er von der Farbe sehr ähnlich dem limitierten Nagellack "Lucky" ist.
Gerade im Sommer mag ich grellere Farben, besonders Farben die ins Rot-Pinke gehen. Im Sommer dürfen die Farbe ruhig etwas kräftiger und bunter sein als im Winter oder Herbst. In den kalten Jahreszeiten trage ich dagegen lieber Nudetöne.

Den Lucky Nagellack von Dior hatte ich mir schon vor einigen Wochen gekauft und kann nur positiv über ihn berichten - guter Auftrag, tolle Pink-Rote-Farbe, die Richtung Himbeere geht. Näheres über den Lack erfahrt ihr hier: Klick

Der Nagellack von Manhattan ist ein etwas helleres Pink-Rot als der Lucky Lack. Der Manhattan Lack geht in Richtung Erdbeere.
Leider braucht der Manhattan Lack auch etwas länger bis er trocknet. Darum würde ich die erste Schicht gut durch trocknen lassen bevor man die nächste Schicht aufträgt.
Auf den unteren Vergleichswatches bzw. Bildern kann man gut den Unterschied erkennen. Die Farbunterschiede der beiden Lacke sind nicht weit auseinander bzw. gering, besonders wenn man die Nägel weiter von sich weg hält. Bei genauer Betrachung fällt aber dann schon der Farbunterschied auf bzw. das Lucky etwas dunkler ausfällt als Guitar Glam. Dennoch finde ich, dass der Guitar Glam ein guter Dupe zum Lucky ist!



links: Dior, rechts: Manhattan

links: Dior, rechts: Manhattan

links: Dior, rechts: Manhattan

Mit der Qualität des Manhattan Lacks bin ich sehr zufrieden bis auf die Ausnahme, dass er etwas länger zum trocknen braucht. Mit der ersten Schicht deckt der Lack schon ganz gut, man sieht aber noch leicht die weißen Nagelspitzen durchschimmern. Mit der zweiten Schicht sieht man gar nichts mehr davon.
Das Finish ist sehr ähnlich dem Lucky Lack - schön glänzend, erfrischend, ohne Glitzer oder ähnliches.
Für eine lange Haltbarkeit empfehle ich auch einen Überlack aufzutragen. Dann hält der Lack problemlos 3-4 Tage bis er anfängt seine Spuren zu hinterlassen.





Ich kann euch den Lack nur empfehlen. Die ca. 3,50 € sind sein Geld auf jeden Fall wert. Der Lucky Lack kostet dagegen stolze ca. 23 €! Wer auf pinkrote Töne steht, wird den Lack von Manhattan sicherlich auch sehr mögen.

Und zum Schluss noch ein Sonnenuntergangbild, das ich auf meinem Balkon heute schnell geschossen habe. Morgen muss ich ja  wieder arbeiten.  Da ich als Aushilfe tätig bin, muss ich nicht jeden Tag zur Arbeit. Aber kennt ihr das auch, dass es dann ausgrechnet an den Tagen so warm und schön ist, wenn ihr arbeiten müsst? Als wäre das Absicht ^^





1 Kommentar:

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -