Preview Make up Factory 6-in-1 Multitalent Tinted Balm

Donnerstag, 14. Juni 2012



Kurz bevor ich auf die Arbeit ging, besuchte ich noch schnell einen Müller. Denn ich wollte mir ein paar DVDs kaufen, die es jeweils für 5,55 € im Angebot gab.
Ich kaufte mir "Das Parfum" und "The Unborn". Dabei entdeckte ich auch, dass die Eigenmarke von Müller, Make up Factory eine BB Cream ebenfalls rausgebracht hat wie zuletzt diverse andere Marken zum Beispiel Maybelline Jade etc. Es scheint sich unter den Herstellern wie ein Lauffeuer zu verbreiten. Jeder will auf den brennenden Zug mitreisen, jeder will eine BB Cream herausbringen. Doch nicht jeder Firma gelingt es sich der schnellen Nachfrage anzupassen. Viele BB Creams floppen einfach total, da die Entwicklungszeit/Produktion einer solchen BB Cream wohl zu kurz dafür ist. Denn oft muss alles ganz schnell gehen, bevor der Boom bzw. die Nachfrage nachlässt.
Bis jetzt habe ich nämlich überwiegend schlechte Erfahrungen mit BB Creams gemacht, besonders mit Loreal, das eigentlich keine BB Cream ist. Darum habe ich diesmal nicht direkt wieder eine neue BB Cream gekauft, nur weil sie neu ist. Ich möchte jetzt einfach mal die Erfahrungsberichte abwarten und mir sie dann erst Kaufen.
An die Tester wagte ich mich trotzdem dran. Ich habe die hellste Nuance auf meinem Handrücken aufgetragen. Mein erster Eindruck auf die Schnelle ist bis jetzt ganz ok. Auf jeden Fall kein Orangestich zu sehen, die Textur lies sich einfach auftragen - schön leicht und flüssig. Die Deckkraft war auf den ersten Blick etwas schwach auf der Brust. Ich müsste aber wohl eine größere Menge mal im Gesicht auftragen. Denn vielleicht kann man die Deckkraft auch schichten bzw. variieren.

Insgesamt gibt es drei verschiedene Farbnuancen zu Kaufen, nämlich Light Tint Nr. 03, Medium Tint Nr. 06 und Dark Tint Nr. 08.
Die erste "BB Cream" im Drogeriebereich, die bis jetzt mehr als eins bis zwei Farnunancen zur Verfügung stellt - das finde ich sehr gut.
Auf dem unteren Bild könnt ihr die sechs aufgelisteten Faktoren sehen, die das Make up bewirken soll.
Kosten soll die "BB Cream" 19,50 € - also nicht ganz so günstig.
Während ich den Beitrag bis hier hin schrieb, gribbelte es doch schon ganz schön in den Fingern, mir dieses Make up zu Kaufen. Nein, ich brauche es nicht oder doch? Hoffentlich siegt mein Verstand und nicht mein Bauchgefühl.
Was ich im übrigen toll an dem Produkt finde ist, dass  Aloe Vera und Pantenol enhtalten sind und die getönte Tagescreme somit der Haut Feuchtigkeit spenden soll. Außerdem soll Ringelblume enthalten sein, das hautberuhigend wirken soll. Gerade für meine trockene und empfindliche Haut spricht mich das sehr an.

Zum Schluss sei noch erwähnt, dass es sich wohl hier nicht um eine wirkliche BB Cream handelt, sondern wie der Hersteller schon öfters erwähnt, um eine getönte Tagescream handelt mit mehr "Funktionen" als eine gewohnte getönte Tagescreme.
Ich finde es aber gut, dass der Hersteller das Produkt nicht einfach so BB Cream nennt wie es zuletzt öfters von anderen Marken gehandhabt wurde, sondern hier einfach bei der Bezeichnung " getönteTagescreme" oder/und Make up geblieben ist! Denn nicht jede BB Cream ist auch gleich eine!




Habt ihr das neue Produkt schon gesichtet und evtl. auch schon gekauft?


Kommentare:

  1. Also für ein "Drogerie" Produkt finde ich 19,50€ ganz schön happig für ne BB Cream - leg lieber noch paar Euros drauf und kauf dir die von Bobby Brown oder so :P


    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. klingt interessant, aber der Preis ist echt ein bisschen abschreckend.. da schliesse ich mich Sara Bow an :(

    AntwortenLöschen
  3. brennender zug? da wollt ich ja nicht aufspringen...

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -