Garnier Hautklar 3in1 - Reine Haut Gel-Creme, reinere Haut in 5 Tagen

Mittwoch, 25. April 2012



Die Gel-Creme habe ich für euch jetzt über eine Woche getestet und konnte es kaum abwarten endlich darüber zu posten.
Denn bereits schon nach drei Tagen stellte ich eine positive Veränderung meines Hautbildes fest.

Doch erst einmal, um welches Produkt es sich hier genau handelt:

Bei diesem Produkt handelt es sich um eine Gel-Creme, die speziell für Hautunreinheiten entwickelt wurde. Sie ist für die Haut geeignet, die zu Unreinheiten neigt, glänzt und leicht austrocknet. Sie soll das Hautbild verbessern und das schon nach 5 Tagen.
Laut dem Hersteller soll die Gel-Creme 3-fach wirken, nämlich einmal Hautunreinheiten beim Entstehen bekämpfen, die Sailzylsäure soll die Talgproduktion regulieren und somit für einen Anti-Glanz-Effekt sorgen.
Des Weiteren soll die Gel-Creme die Haut mit Feuchtigkeit versorgen ohne dabei die Poren zu verstopfen.

Hört sich doch bis hierhin echt gut an, oder? Genau so eine Creme suchte ich schon so lange. Denn die meisten Gel-Cremes, die Pickel bekämpfen sollen sind viel zu aggressiv und trocknen die Haut aus.
Umso mehr war ich darum auf diese Gel-Creme gespannt, die Pickel beseitigen soll und das schon in 5 Tagen und gleichzeitig der Haut Feuchtigkeit spenden soll.

Inahlt: 50 ml

Kostenpunkt: 6,95 €







Die Verpackung ist typisch für Garnier Hautklarprodukte - kräftiges Türkis mit Weiß. Das Produkt besitzt einen Pumpspender und generell macht die Verpackung, welche aus Plastik besteht, einen stabilen Eindruck.
Die Dosierung ist gut, es kommt mit leichtem Druck auch ganz wenig heraus und umgekehrt.

Die Farbe des Gels ist milchig mit einem Hauch Mintfarbe. Die Konsistenz ist gelartig und lässt sich sehr gut auf der Haut verteilen. Das Gel zieht auch sehr schnell! in die Haut ein. Trägt man das Gel auf die Haut auf, kühlt es im ersten Moment etwas, das aber wirklich nur sehr dezent ist.

Der Geruch ist ein typischer Garniergeruch, so wie man ihn gewohnt ist - frisch und blumenartig.

Auf der Haut hinterlässt das Gel einen mattierten Effekt und meine Haut fühlt sich rein, wie frisch gewaschen an mit dem besonderen Effekt, dass sie sich weich und mit Feuchtigkeit versorgt anfühlt - kein spannen oder sonstiges.

Als ich die Creme zum ersten Mal auftrug hatte ich ein leichtes Spannen am Kinn. Das passiert manchmal, wenn sich ein neues Pickel ankündigt. Doch dank der Creme, war das Spannungsgefühl nach einem guten Tag verschwunden und der Pickel ist nicht ausgebrochen.
Des Weiteren habe ich keine neuen Pickel bekommen. Im Gegenteil, meine zwei anderen kleinen Pickel wurden komplett eingetrocknet und das schon nach drei-vier Tagen.




Fazit:

Ich bin mit der Creme sehr zufrieden. Sie trocknet meine Haut nicht aus, sondern schenkt ihr ihr ein weiches Gefühl.  Für extrem trockene Haut, wird sie wohl nicht reichhaltig genug sein, doch irgendwo muss man Abstriche machen. Denn die Pickel möchten ja doch bekämpft werden ;). Auch werden mit dieser Creme keine Rötungen beseitigt.
Des Weiteren denke ich nicht, dass die Gel-Creme für Akne geeignet ist, dafür ist sie wohl zu schwach und man sollte dazu lieber zum Hautarzt gehen.

Für alle die, die mal gelegentlich zu Unreinheiten neigen und trockene Haut haben, werden mit diesem Produkt sehr zufrieden sein.




Kommentare:

  1. Hallo Moni,

    schoen das du wohl endlich eine Creme fuer deine trockene Haut gefunden hast und auch die Lippen auf deinem vorletzten Blogeintrag sahen huebsch aus.

    Was ich eigentlich wollte, wie waere es mal wieder mit einem Kochrezept einem Mittagessen, also kein Kuchen? Bei deinem letzten Kochrezept konnte ich leider den Kerbel nicht bekommen.

    Gruesse,
    Peter

    AntwortenLöschen
  2. Ein neues Kochrezept kommt sicher die nächsten Tage.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich hätte jetzt mal die Frage, ob man dann auch noch problemlos eine BB-Cream oder ähnliches danach auftragen könnte oder ob das etwas am ergebnis verändert?

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -