essence get Big! Lashes - Volume Curl mascara

Mittwoch, 15. Februar 2012


Heute stelle ich euch einer der neuen Mascaras von essence vor. In einigen Geschäften dürftet ihr schon die drei neuen Mascaras bewundern können. Im Müller hatte ich sogar einen sehr großen Aufsteller gefunden. Später wandern die drei Mascaras auch ins Standardsortiment. 
In einem Forum habe ich auch gelesen, dass es zum Beispiel im Müller eine Rabattaktion gibt, wenn man drei Stück kauft, erhält man die dritte Mascara umsonst. Ich kann darauf keine Gewähr geben, da ich bis jetzt eine solche Rabattatktion nicht gesehen oder einfach übersehen habe.



Wie der Name "Volume curl" schon verrät ist diese Mascara leicht gebogen/geschwungen.
Die Mascara ist schwarz, wobei alle drei neuen Mascaras nur in der Farbe Schwarz erhältlich sind.
Die Verpackung der Mascara wirkt recht plump und sehr groß, genauso wie die Bürste. Ich liebe dicke Mascaras, erinnert mich immer ein wenig an die Diorshow von Dior, die ja auch recht dick und groß wirkt. 
Für Anfänger dürfte eine etwas größere Bürste als üblich, wohl am Anfang etwas Probleme bereiten, da dadurch leicht Patzer auftreten können. Mit etwas Übung dürfte aber schnell der Dreh raus sein.

Die Mascara macht bei mir gigantische Wimpern und das schafft nicht jede Mascara bei mir und schon gar nicht mit essence. Bisher war ich von den meisten essence Mascaras enttäuscht worden. Die neue Mascara von essence ist bis jetzt die Beste, die ich getestet habe. 
Sie trennt gut meine Wimpern und schenkt ihr etwas Volumen. Einen besonderen intensiven Effekt konnte ich bei der Verlängerung meiner Wimpern feststellen. Sie werden durch die Mascara richtig schön lang getuscht. Solch eine Verlängerung meiner Wimpern, schaffen nur seeeehr wenige Mascaras bei  mir, die unter  3 € kosten und selbst teure Mascaras tun sich da ab und zu schwer.

Die Wimpern muss man mehrmals tuschen, um extreme Effekte zu erzielen. Aber bereits mit 1-2 mal Tuschen erzielt man mit dieser Mascara gute Effekte, die sich sehen lassen können und das konnte ich bisher von essence Mascaras nicht behaupten. Entweder man musste mindestens 10 mal seine Wimpern tuschen, um überhaupt einen soliden Effekt erkennen zu können oder es entstanden Fliegenbeine etc.

Einen Nachteil gibt es jedoch mal wieder, es bleibt leider viel zu viel Produkt auf der Mascara liegen, den man jedes mal vor Benutzung abstreifen muss.



Kommentare:

  1. Hey :) ich selbst mag auch liebend gerne große breite dicke bürsten :) damit komm ich am besten zurecht. aber gigantische wimpern bekomme ich zB definitiv mit der essence i love extreme mascara :) ich bin sowas von begeistert von dieser mascara, das ist einfach der wahnsinn ;)
    ich habe dieser mascara sogar einen post gewidmet: :p
    http://toxicabsurdity.blogspot.com/2012/02/neue-lieblingsmascara-essence.html

    vorher hatte ich auch keine einzige mascara von essence aber bei der hier bin ich einfach nur hin und weg :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Blog!!
    Danke für dein nettes Kommentar!! :)
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. angie: von der essence i love mascara war ich dagegen sehr enttäuscht. hatte dazu auch einen post geschrieben. jede mascara wirkt wohl bei jedem unterschiedlich - kommt immer auf die eigenen wimpern an

    AntwortenLöschen
  4. Das Ergebnis nach dem Tuschen ist wirklich herausragend und begeistert mich.

    AntwortenLöschen

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -