Happy Halloween

Montag, 31. Oktober 2011


Huhu :)

Ich wünsche euch schöne schaurige Halloween! Mögt ihr Halloween auch so sehr wie ich? Was macht ihr an Halloween? Ich mach es mir heute mit meiner Freundin gemütlich und  leihen uns Horrofilme in der Videothek aus. Dabei darf natürlich das Knabberzeug auch nicht fehlen. 


Outfit 30102011

Sonntag, 30. Oktober 2011



Heute war Verkaufsoffen und ich begab mich spontan in die Menschenmassen. Es war echt die Hölle los.

Stiefel: von H&M, aktuell
Strickjacke: von H&M, aktuell

Catrice Big City Life LE


Ich glaube so einen großen Aufsteller habe ich von Catrice noch nicht gesehen. Die LE beinhaltet ja gleich 4 "Etagen" bzw. 4 Displays. Ich habe mich für die wohl beliebtesten Paletten der LE entschieden: Berlin und Sydney. Eine Palette kostet 6, 99 €, wirklich ein Schnäppchen. Denn in der Palette befinden sich 6 Lidschatten und 2 Blushes. Jede Lidschattenfarbe trägt einen passenden Sehenwürdigkeitsnamen von der Stadt, total süss. Der erste Eindruck ist schon mal sehr positiv. Die Lidschatten und Blushes sind gut pigmentiert, halt so wie man es von Catrice gewohnt ist.
Übrigens sind bei jeder Palette noch ein kleiner Kajal und Applikator enthalten.
Eine ausführliche Review mit Swatches über die Paletten folgt die kommende Tage.





Konntet ihr die LE schon bei euch entdecken? Wenn ja, dann seit schnell! Die LE ist nämlich sehr beliebt!


Eure Moni

p2 Black deluxe LE + erster Eindruck

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Nach der Fh habe ich noch schnell einen Abstecher im dm gemacht und dort die brandneue LE von p2 entdeckt. Sie war noch völlig unangetastet. Leider hatte ich keine Kamera dabei, um für euch Fotos zu machen. Die Smokey Eye Shadow haben leider komplett im Display gefehlt. Ich hoffe, dass das nur bei diesem Aufsteller der Fall war. Es könnte aber auch sein, dass  diese Eye Shadows bei jedem Aufsteller fehlen werden, da es evtl. eine Fehlproduktion ist? Wollen wir es mal nicht hoffen. An dieser Stelle würde mich brennend interessieren, ob bei euch die Eye Shadows im Display vorhanden sind.

Eine ausführliche Review zu den einzelnen Produkten folgt in Kürze. Ich wollte euch trotzdem die ersten Bilder zu meinem Einkauf nicht vorenthalten.








Kurzer erster Eindruck:
Nach langem mal wieder eine gelungene LE von p2. Die Blushes geben gut Farbe ab und schimmern leicht. Die Textur fühlt sich schön seidig an.
Die Nagellacke finde ich durch die Bank weg sehr gelungenen. Der rote Nagellack wirkt durch seinen feinen pinken Glitzeranteil besonders. Jeder Nagellack enthält im übrigen feinen Glitzer. Der blaue Nagellack strahlt in einem wunderschönen intensiven Blau. Der schwarze Lack sah auch super aus mit seinen funkelnden Glitzer-Partikeln, perfekt für Halloween.
Das Schimmerfluid finde ich perfekt, perfekt um Akzente zu setzen zum Beispiel über Rouge. Die Farbe des Fluids (hell rose mit goldenen / weißen Glitzerpartikeln) finde ich sehr schön.

Eure Moni

Auszeit

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Wenn man die ganzen Stunden in der Fh an einem Projekt arbeitet und sich fast nur ärgert, dann muss man sich auch mal was gönnen, was fernab von Kosmetik ist. Darum gab es heute Bandnulden mit Garnelen und als Nachtisch Vanille Pudding mit Erdbeersirup.





Eure Moni

Schnäppchen Sets von Balea


Ich staunte nicht schlecht als ich diese zwei Sets von Balea entdeckte. Das Set Sweet Wonderland hat mich direkt von der Verpackung angesprochen. Ich finde die Verpackung mit ihren Muffins total süss gestaltet. Das andere Set hat mich wegen dem Zimt und Vanille Geruch angefixt. Als ich dann die Verpackung umdrehte und den Preis sah, konnte ich es erst  gar nicht glauben. Denn jedes Set kostet nur 2,95 €! Ich bin zuerst von einem Preis von mind. 5 € ausgegangen. Es wurde nicht lange überlegt und ich schnappte mir gleich alle 2 Sets. Meine Mutter nahm für sich auch gleich nochmal 2 Sets mit. So verliesen wir mit insgesamt 4 Sets den dm. Wenn das mal keine Ausbeute ist :). Leider gab es bei mir nur noch den gelben Nagellack im Set, der im übrigen alleine schon 1,55 € kostet. Den Nagellack gibt es im übrigen nicht mehr im Standardsortiment. Er gehört wohl noch zu den älteren Varianten, die gegen die neuen Produkte von p2 ausgetauscht wurden.

Ich habe die Produkte schon mal ein wenig getestet und bin für diesen günstigen Preis echt angetan. Die Zimtlotion riecht herrlich nach frischen Zimt und Vanille. Der Geruch ist nicht zu aufdringlich und ich nehme beide Gerüche gleich intensiv wahr. Die Lotion zieht schnell ein und der Geruch bleibt lange auf der Haut erhalten. Zudem pflegt die Lotion auch meine Haut. Die Creme-Öl-Dusche habe ich noch nicht ausprobiert aber sie riecht auf jeden Fall genauso wie die Body Lotion. Den Baleapflegestift gibt es nicht einzeln zu Kaufen, leider. Denn ich liebe Zimtlabellos in der Winterzeit. Ich finde aber, dass dieser Labello mehr nach Vanille riecht als nach Zimt. Ich mag ihn aber trotzdem.
 


Das Sweet Wonderland Set mag ich ebenfalls. Die Produkte riechen nach Kakao und hier ist der Geruch ebenfalls nicht aufdringlich. Die zwei Sets unterscheiden sich in den Punkten, dass das Zimtset Originalgrößen beinhaltet, während das Sweet Wonderland Set Probegrößen beinhaltet mit Aunsahme des Gratis Lackes von p2.





Habt ihr die Sets in eurem dm auch schon entdecken können?
 
Eure Moni

Naturkosmetik:Terra Naturi bei Müller - NEU

Bei Müller gibt es nun auch Dekorative-Kosmetik von Terra Naturi. Es handelt sich hierbei um Naturkosmetik. Die Produkte beinhalten pflanzliche Bestandteile aus kontrolliertem Anbau. 
Die Preise sind völlig in Ordnung. Die Preisklasse bewegt sich im ähnlichen Bereich wie die Preise von Alverde.  Auf mich macht die Hausmarke von Müller generell einen guten Eindruck, auch wenn mich die Verpackung nicht so anspricht.









Was sagt ihr zu den neuen Produkten?

Eure Moni

p2 most wanted LE + kurzer erster Eindruck

Sonntag, 23. Oktober 2011




Über dise LE möchte ich nicht allzu viele Worte verlieren. Ich finde die Verpackungen dieser LE nicht so besonders. Ich mag ein solches Grün nicht, sieht irgendwie "ramschig" aus. Aber das ist wohl doch eher Geschmackssache. Es gab leider nicht zu jedem Produkt einen Tester. Darum habe ich nur die Lippenstifte getestet. Die Farben sind in Ordnung und ich hätte mir auch gerne davon einen mitgenommen, wenn die Lippenstifte von ihrer Konsistenz geschmeidiger gewesen wären. Denn auf den Handrücken geswatcht, machten sie einen trockenen/etwas harten Eindruck. Durch diese trockene Konsistenz gleitet der Lippenstift sicherlich nicht geschmeidig über die Lippen. Ich mag eher Lippenstife, die weich sind aber auch nicht zu weich und wo ich nicht zu viel Druck auf meinen Lippen ausüben muss, um Farbe auf meinen Lippen zu bekommen. Wenn ich die aktuellen Lippenstifte aus der Mademoiselle LE mit p2 vergleiche, sind die Lipppenstifte von alverde besser. 
Die Lackfarben finde ich ganz schön. Jeodch finde ich, dass die Lackfarben in der LE nicht hamonieren. Ich meine hellblau zu grau - das passt doch irgendwie nicht, oder? Das Highlight aus der LE ist die Cake eyliner palette. Mal etwas anderes als immer nur Lacke, Lidschatten etc. in einer LE wiederzufinden. Von den drei Lidschatten hat mir der weinrote Lidschatten am besten gefallen und durfte darum auch direkt mit wandern, genauso wie die Cake-Eyliner-Palette über die ich die kommende berichten werde.

Wie findet ihr die LE?

Eure Moni

Alverde Mademoiselle LE + kurzer erster Eindruck

Anfang dieser Woche entdeckte ich die neue LE von Alverde "Mademoiselle". Es durfte der Powder und einer von den Nude-Lippenstiften mit. Über die zwei Errungenschaften werde ich berichten, sobald ich Zeit dazu finde. Die Zeit ist bei mir nämlich zur Zeit sehr knapp und ich habe doch noch so viele Produkte über die gebloggt werden muss. Aber da ich so wenig Zeit habe, blogge ich sehr viele Produkte auch gar nicht mehr, da sie dann  schon wieder "veraltet" sind, sobald ich dann doch mal Zeit dazu gefunden habe.

So, jetzt erst mal die Bilder zur entdeckten LE. Danach folgt mein kurzer erster Eindruck.







Erster Eindruck:
Die Verpackung sieht sehr süss aus und wird darum bei vielen den Kaufanrzeiz wecken. Doch wie heißt es so schön, eine gelungene Verpackung lässt nicht gleich auch auf einen guten Inhalt schließen. 
Fangen wir zum Beispiel mal bei den Lidschatten an. Durch die seidige Textur der Lidschatten werden viele diese Lidschatten kaufen. Zu Hause angekommen und ausprobiert dürften dann wohl die ersten Enttäuschungen mit dem Produkt auftreten. Denn die Lidschatten sind sehr pastelig und geben nur sehr schlecht Farbe ab. Generell hat die Textur einen nicht guten Eindruck gemacht - irgendwie staubig. Erinnert mich an Lidschatten, die es vor vielen Jahren mal gab, schade. Diese Lidschatten sind für mich eine Entwicklung in Richtung Vergangenheit. Da sind die Lidschaten aus dem Alverde-Standardsortiment auf jeden Fall qualitativ besser. 
Die Rouge finde ich qualitativ auch nicht überzeugend. Die Farabgabe ist für ein Rouge ganz ok. Die Farben sind jedoch langweilig und dürfte somit jeder schon zu Hause haben. Auch ist das Rouge-"Töpfchen" viel zu klein um ordentlich mit dem Pinsel reinzugehen.
Die Lipglosse kommen mir sehr bekannt vor als wären sie schon einmal in anderen LE drin gewesen - aber da kann ich mich auch sehr täuschen. 
Das Highlight aus der LE sind ganz klar die Lippenstifte. Die Nude-Farben sind wunderschön und die Farabgabe und Qualität ist auch in Ordnung. Wie man auch auf den Bildern sieht, sind alle Lippenstifte  bis auf die dunkelste Farbe ausverkauft.

Habt ihr euch schon Sachen aus dieser LE gekauft?

Eure Moni

Stress, Stress, Stress !

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Auf meinem Blog ist es zur Zeit wieder sehr ruhig geworden und das hat auch einen Grund. Denn ich befinde mich im letzten Semester von meinem Studium. In diesem Semester ist eine acht-wöchige Projektphase angesetzt, die am 13.10.2011 gestartet ist. Obwohl die Projektphase erst seit einer Woche läuft, bin ich jetzt schon total fertig mit der Welt. Mein Studententag sieht nun folgendermaßen aus: Morgens um 9 Uhr aufstehen und dann in die Fh fahren. Dort angekommen, fangen auch schon die ersten Probleme an, nämlich die Parkplatzsuche. Seitdem dieses Semester  3 neue Studiengänge hinzugekommen sind, findet man ab 8 Uhr morgens fast keinen Parkplatz mehr. Man fährt also mindestens 10 Minuten im Kreis umher, in der Hoffnung, dass jemand sein Auto wegfährt. Ansonsten ist man gezwungen, sein Auto wo anders abzustellen. Außerhalb von dem Fh-Parkplatz findet man zwar nach etwas kürzerer Suche einen Parkplatz, jedoch muss man dann einen längeren Fußmarsch in Kauf nehmen. Nach der Parkplatzsuche ist es dann auch schon nach 9 Uhr 30 bis ich endlich die Fh betreten kann. Damit hören aber die Probleme noch lange nicht auf, sondern sie beginnen dann erst richtig. Da unsere Projektgruppe wegen unserem Thema oft nachgoogeln muss im Internet und generell einen PC braucht um Netzpläne etc. zu erstellen, müssen wir natürlich einen PC-Raum aufsuchen. Aber die mesiten sind leider besetzt. So heißt es auch hier wieder suchen wie auf dem Parkplatz, in der Hoffnung, dass einer seinen Platz verlässt. Hat man dann einen gefunden, beginnt ein neues Problem, nämlich der Zickenkrieg unter einer reinen weiblichen Gruppenzusammensetzung. Ich könnte die Probleme noch unendlich weiterführen. Jedenfalls bin ich locker 10 Stunden in der Fh, um am Projekt zu arbeiten und irgendwie habe ich das Gefühl, dass es kaum voran geht und man in dieser Zeit eigentlich viel mehr schaffen müsste. Ich bin einfach total fertig und ausgebrannt, obwohl die Projektphase noch gar nicht so richtig begonnen hat. Ich weiß echt nicht, wie ich das die nächsten Wochen durchstehen soll. Ich wußte, dass eine Projekphase anstregend ist, aber so antrengend? Das hätte ich echt nicht gedacht. Durch den ganzen Stress, fehlt mir das bloggen noch umso mehr. Ich würde am liebsten jeden Tag wieder posten, aber das wird wohl in nächster Zeit nicht möglich sein, zumindest, was das regelmäßige bloggen angeht. Auch wenn die Projektphase in 8 Wochen beendet sein wird, ist noch lange keine Erhohlung in Sicht, denn direkt im Anschluß schreibe ich meine Bachelorarbeit bis Ende Januar nächsten Jahres. Somit ist jetzt schon klar, dass dieses Weihnachten und Silvester so gut wie ins Wasser fällt.

Eure Moni

H&M conscious-collection

Sonntag, 16. Oktober 2011



Dieser süsse Cardigan ist bei mir die vergangenen Tage zu Hause eingetroffen und ich liebe ihn jetzt schon abgöttisch.
Er fühlt sich total weich und flauschig an und kratzt nicht auf der Haut

Heute war verkaufsoffener Sonntag und ich habe ihn heute das erste Mal getragen. Selbst bei kühlen 15/16 Grad hat er super gewärmt - ohne Jacke darüber. Darum ist der Cardigan perfekt für den Winter/Herbst geeignet, da er so schön warm hält.
Leider ist er auf der H&M Homgepage schon vergriffen. Generell sind sehr viele Kollektionen von H&M immer sehr viel schneller ausvekauft als normale Kleidungsstücke von H&M, sobald die Kollektionen online gehen. Darum empfiehlt es sich bei solchen Kollektionen nie länger als 1-2 Tage Zeit zu lassen. Lieber direkt bestellen und man hat das Kleidungsstück wenigstens schon mal gebunkert, bevor es ausverkauft ist und man sich im Nachhinein ärgert. Denn die Sachen kann man sowieso immer wieder problemlos umsonst zurückschicken, wenn sie einem nicht gefallen sollten. Ich persönlich bestelle immer mit Monatsrechnung, so muss ich auch  immer erst nach 4 Wochen zahlen.



Eure Moni

Neuer H&M Schmuck











Alles Neuware bzw. aktuell erhältlich bei H&M.

Kette: 7,95 €
Ohrstecker mit Leopardenmusterherzchen etc.:  4,95 €
Ohrstecker mit Rosen, Eulenköpfen etc.: 3,95 €

Eure Moni

essence re-mix your style LE

Samstag, 15. Oktober 2011






Ein paar Bildchen zur neuen Nagellack-LE von essence. Einen Nagellack davon habe ich ja euch schon vor ein paar Tagen vorgestellt . In den nächsten Tagen werde ich euch noch die anderen 3 Lacke aus dieser LE vorstellen.

Eure Moni
- THEME BY ECLAIR DESIGNS -