essence I LOVE LE [Teil 1]

Dienstag, 30. August 2011


Seit wenigen Tagen könnt ihr bei dm, Müller und Co. eine neue LE entdecken. LE kann man wohl dazu nicht sagen. Denn alle Produkte wandern spätern, ca. ab September ins neue essence Standardsortiment. Ihr braucht euch also nicht abzuhetzen und könnt ganz entspannt sein.
Die neuen Sachen sehen auf den 1 Blick toll aus. Aber beim 2. Blick erscheinen die ganzen Sachen nichts mehr besonderes zu sein. Alles war irgendwie schon einmal da. Die Lidschattenpalette hat gewöhnliche Farben, sowie die Lacke. Die Eyebase war in einer der letzten LE dabei, nur in einem anderen Design etc.
Das einzige was defintiv neu ist und es in der From von essence noch nicht gibt, sind die Lipglosse, die man über Lippenstifte/Lipglosse drüber machen kann und dann dadurch ihre Farbe  verändern.
Auch die Cremelidschatten sehen ganz nett aus und waren beim Swatchen recht farbintensiv.
Was mich direkt angesprochen hatte, war der gigantische Mascara in XXL Form und den habe ich auch ohne weiter zu überlegen direkt miteingsteckt. Doch der äußere Schein trügt. Zu Hause sollte ich eines besseren belehrt werden - Eine Review dazu folgt im nächsten Post.



Geht es euch nicht auch so, wenn eine LE auf den Markt gebracht wird, die aber eigentlich gar keine ist, weil dann später sowieso alles ins Sortiment geht, dass dann die ganze LE an Reiz verliert? Ich finde gerade eine richtige limitiere LE, die man nur ca. 8 Wochen kaufen kann, weckt den Jagdinstikt in uns und macht die Produkte zu etwas ganz besonderen. Der Spaßfaktor ist einfach größer, wenn man Suchen und schnell sein muss bei limitieren Editionen, bevor alles ausverkauft ist. Denn im Hinterkopf hat man ja schließlich immer, wenn die Sachen ausverkauft sind, dass es sie dann nie wieder gibt. Ich bunker alleine schon wegen dieser Tatsache oft mehr als mir manchmal lieb. Außerdem schätze ich die Produkte auch mehr, weil ich weiß, dass in ca. 8 Wochen keiner mehr die Möglichkeit haben wird an solche Produkte ranzukommen. Die Produkte lösen dadruch zusätzlich noch einmal einen Haben-Muss-Faktor aus.
Bei Standardprodukten erscheint mir vieles langweilig und schlage auch nicht immer direkt zu und überlege mir mehrere Tage, ob ich das Zeug auch wirklich brauche. Denn schließlich gibt es das Zeug auch noch nach Monaten im Geschäft zu Kaufen. In diesem Überlegungszeitraum wirft man schnell seine spontanen Kaufgedanken noch einmal um und kauft es dann meist letzendlich doch nicht mehr. Bei limitieren Editionen läuft der Zyklus dagegen genau umgekehrt ab. Darum sind LE für mich viel reizvoller  als Standardprodukte.



Eure Moni

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -