Yves Rocher Monoi de Tahiti

Dienstag, 31. Mai 2011


Bei Yves Rocher gibt es seit einiger Zeit das  exotisches Duftwasser ohne Alkohol, das parfümiert und die Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgen soll.


Der Duft riecht super lecker nach exotischen Pflanzen und erinnert an Urlaub. Ich kann euch leider den Duft nicht genau beschreiben. Am Besten ihr  testest es im Laden mal selber.
Ich mag den Duft sehr. Der Duft hält zwar nur wenige Stunde aber darüber sehe ich hinweg, weil der Duft so toll ist und 125ml nur ca. 7€ kosten.


Zu dem passenden Duftspray, gibt es auch  noch die passenden Öle, die den selben Duft besitzen.

OLAZ complete Touch of foundation

Sonntag, 29. Mai 2011



Seit "kurzem" gibt  es von OLAZ eine neue Feuchtigkeitspflege mit einem Hauch MAX FACTOR Make-up. Bis jetzt war mir OLAZ nur als ältere Zielgruppe als Marke bekannt. Nun gibt es eine "Foundation" extra für junge Haut.

Und das sagt der Hersteller:
Alles, was die Haut braucht. Die Olaz Complete Pflegeserie wurde speziell entwickelt, um junger Haut all das zu geben, was ihr gesundes, strahlendes Aussehen fördert. Gleich drei Vorteile bietet das neue Olaz Complete Touch of Foundation: intensive Feuchtigkeitspflege,
UVA/UVB Breitbandschutz mit LSF 15 und ein Hauch Max Factor Make-up. Damit sorgt sie mühelos für ideale Pflege, Schutz vor lichtbedingter frühzeitiger Hautalterung und durch ganz natürliche Abdeckung für einen gesund aussehenden, schönen Teint.
Desweiteren besitzt diese Foundation, die Vitamine B3 & E und Pro-Vitamin B5

Ein Hauch Make-up
Die Formulierung von Olaz Complete Touch of Foundation enthält ultra-feine wasserlösliche Farbpigmente, die von Glycerin ummantelt sind. Beim Auftragen der Formulierung auf die Haut zieht das feuchtigkeitsspendende Glycerin in die Haut ein und schafft damit die Grundlage dafür, dass sich die Farbpigmente gleichmäßig auf der Haut verteilen können. Das Ergebnis: Die Farbpigmente verbinden sich harmonisch mit der Haut und verleihen ihr durch die eben-mäßige Deckkraft einen strahlenden Teint.

Meine Erfahrung:
Insgesamt gibt es nur zwei verschiedene Farben, einmal für hellere Hauttypen und einmal für dunkere Hauttypen.
Enthalten sind 50 ml.
Preis ca. 10€
Die Verpackung besteht aus einem Pumpsender, das ich sehr hygienisch finde. Die Dosierung ist auch gut. Denn man muss nur leicht drücken, um seine gewünschte Menge zu erhalten (es kommt nicht zu viel und nicht zu wenig heraus)
Die Konsistenz ist leicht gelartig. Schon beim Verreiben bemerkt man, dass die Foundation viel Feuchtigkeit besitzt. Die Feuchtigkeitspflege zieht schnell in die Haut ein. Allerdings bermerkt man auch noch nach wenigen Stunden einen Art Feuchtigkeitsfilm auf der Haut, das ich nicht so toll finde, da dieser etwas klebt.
Der Geruch der Feuchtigkeitspflege ist sehr angenehm. Bei den Inhaltsstoffen steht, dass Parfum und  viele Alkoholarten verwendet wurden. Davon ich eigentlich nicht so viel halte, wenn man sensible Haut besitzt.
Die Feuchtigkeitscreme lässt sich mühelos verteilen ohne fleckig zu werden.
Bei leichten Hautunreinheiten bzw. roten Flecken kaschiert die enthalten Foundation in der Feuchtigkeitscreme diese.

links nicht verrieben, rechts leicht verrieben

Allerdings kann ich Leuten, die Pickel etc. besitzen von dieser Foundation abraten, da sie nur sehr leicht deckt und diese darum nicht kashieren kann.
Mit reiner Haut bzw. mit nur leichten Unreinheiten ist diese Foundation ideal, da sie auf der Haut sehr natürlich aussieht und trotzdem man mit dieser Feuchtigspflege besser aussieht bzw. erholter als ohne.
Ich habe mir die Feuchtigkeitspflege für helle Hauttypen geholt und verwende sonst Make up der Farbstufe 15 höchstens 20.
Die leiche Farbe passt perfekt zu meinem Teint und sieht nicht zu dunkel auf meiner Haut aus.

Zur Ergiebigkeit kann ich leider nichts Gutes sagen. Denn man benötigt schon viel Produkt, um damit sein Gesicht zu Schminken, obwohl ich eine relativ reine Haut zur Zeit besitze. Obwohl ich die Feuchtigkeitspflege erst seit kurzem besitze, ist schon ein gutes Stück aufgebraucht.
Das kann man im  übrigen an diesem Produkt gut erkennen, weil nach jedem Pumpstoß, das "Make up" mit einer "Plastiklappe" nach oben geschoben wird.

Fashion Bohemian MNY LE

Samstag, 28. Mai 2011


Aus der neuen LE von MNY, die es zur Zeit im Handel gibt, habe ich mir drei Sachen gekauft.
Heute möchte ich euch nur die Mascara vorstellen, die es übrigens das erste Mal bei der Marke zu Kaufen gibt. Die anderen Sachen werde ich euch jeweils in einem speraten Post vorstellen.
 Enthalten sind 12,6 ml. Gekauft habe ich mir die Mascara in schwarz.


Positiv:
+Die Verpackung sieht toll aus, erinnert mich an die GREAT LASH Mascara von Maybelline.
+Die Brüste ist spiralförmig
+Trennt die Wimpern (befriedigend)
+Mit dem Borstenkopf erreicht man gut die Wimpern

Negativ:
-Sie verlängert meine Wimpern nur sehr gering
-schenkt den Wimpern kein Volumen
-Nach nur wenigen Stunden krümelt sie etwas


Fazit:
Alles im allem wirken meine Wimpern durch diese Mascara sehr natürlich. Ich muss mind. 10 mal kräftig tuschen um ein leicht mittelkräfties Ergebnis zu erzielen und selbst dann, könnte es bei mir ruhig noch intensiver sein. Denn ich stehe auf lange, dichte und kräftige Wimpern.
Ich kann euch diese Mascara leider nicht empfehlen. Schade, denn von der Hanhabung ist sie gar nicht mal so schlecht. Aber was nützt das, wenn die Konistenz bzw. der Effekt dieser Mascara hinterher nicht gut ist.

Astor Blush Colletction (Perfect Stay Lip Tint Blush)

Mittwoch, 25. Mai 2011

Auch für die neue Lip Tint Blush Collection wirbt das Topmodel  Heidi Klum

Ab Juli gibt es die neue Blush Collection für Lippen und Nägel von Astor
Diese beinhaltet:

Perfect Stay Lip Tint Blush
Farben:
PINK
150 Bois Rose
151 Blushing Rose
152 Nude Pink
153 Berry Nude
BEIGE
350 Flirty Beige

Erhältlich ab: Juli 2011
Sie sollen 7,99 € kosten

Lacque Deluxe Nagellacke
Farben:
102 Dawn Lilac
840 Creamy Coral
841 Shocking Fuchsia



Erhältlich ab: Juli 2011
Sie sollen 7,49 € kosten

Und das sagt der Hersteller:
Die Perfect Stay Lip Tint Stifte hüllen die Lippen in fünf neue, softe Blush-Töne und versorgen sie dank einem zusätzlichen Pflegebalm mit Feuchtigket. Für ein kussechtes Ergebnis, das besonders lange anhält - ohne dabei zu Verschmieren.


Die neuen Nagellacke in Premiumqualität sollen für eine satte und glänzende Farbschicht sorgen, die bis zu zehn Tagen auf den Nägeln halten soll - ohne Absplittern oder Verblassen. Das Erfoglsgeheimnis soll die exklsuive Farbformel mit einem hohen Anteil an LYCRA sein. Sie legt sich dicht auf die Nägel udn schafft eine makellose, hochglänzende Oberfläche.
Außerdem soll mit dem neuen Dream Line Pinsel lackieren ein Kinderspiel sein. Denn der Pinsel soll mühelos über den Nagel gleiten und eine peferkte Farbschicht hinterlassen wie vom Profi, ganz ohne Schmieren oder Klecksen.

Mit wurde der Perfect Stay Lip Tint Blush in der Farbe 153 Berry Nude zugeschickt und kann darum nur über ihn berichten und nicht über die Lacke.

Hier mein Erfahrungsbericht:
Der Stift erinnert an einen Textmarker. Perfect Stay Lip Tint Blush ist ein Lippenduo, der einen Balsam und einem Stift-Applikator beinhaltet.
Mit dem Applikator lässt sich die Farbe sehr gut auf den Lippen auftragen bzw. der Auftrag wird sehr präzise.
Der Stift-Applikator fühlt sich trotz seiner festen Form bzw. Beschaffenheit sanft auf den Lippen an ohne zu Kratzen. Die Farbe verläuft gut auf den Lippen ohne sich in Lippenfältchen abzusetzen. Die Farbe wirkt schön natürlich und gleichmäßig.
Ich kann die bombenfeste Haltbarkeit der Farbe auf den Lippen nur bestätigen. Er hält einige Stunden auf den Lippen ohne Lippenabdrücke beim Trinken auf Glästern  etc. zu hinterlassen.


Die Farbe spürt man so gut wie gar nicht auf den Lippen. Außerdem trocknet der Stift die Lippen nicht aus! Das liegt wohl daran, dass der Stift mit der Formel auf Wasserbasis entwickelt wurde.
Nachdem man die Farbe aufgetragen hat, soll man anschließend das andere Ende des Perfect Stay Lip Tint Blush verwenden, das einen Pflege-Balm beinhaltet. Er wirkt zusätzlich gegen trockene Lippen bzw. spendet Feuchtigkeit und bringt die Lippenfarbe zum Glänzen.
Der Lipbalm ist Farbneutral.



Die Kamera hat die Farbe nicht so beerig eingefangen wie sie eigentlich in Real erscheint
 Fazit:
Der Stift ist sein Geld wert! Die Farbe hält mind. 5 Stunden auf den Lippen ohne Nachzuziehen. Dabei trocknet sie die Lippen nicht aus.

Dupe für Paradoxal

Dienstag, 24. Mai 2011


Alle, die den Paradoxal von Chanel lieben und  ihn nicht immer teuer nachkaufen wollen. Für diejenigen gibt es jetzt eine sehr günstige Alternative von essence.



Denn in der aktuellen LE "you rock" gibt es einen Dupenagellack in der Farbe "Love, Peace and purple". In dem Flächen sind 7 ml enthalten für unter 2€. Kauft man zwei von den kleinen Flächen, dann hat man den selben Inhalt (sogar noch einen ml mehr), wie der von Chanel (er binhaltet 13ml). Preislich spart man somit fast 20€.
Die Farbe ist exakt die Gleiche wie der von Chanel!
Die Konsistenz und Quali ist ebenfalls von der gleichen Beschaffenheit.


Links Paradoxal, rechts der von essence

Macht doch einmal einen Test. Auf welchem Finger trage ich den Pardoxal? Ich bin gespannt, ob einer überhaupt einen Unterschied bemerkt, falls es überhaupt einen gibt ^^


Fazit:
Alle die sich den Paradoxal bis jetzt sich nicht leisten konnten oder wollten, ist dieser essence Nagellack das perfekte Dupe, mehr Dupe geht nicht. Die Farben schillern genauso je nach Lichteinfall in verschiedenen Farben und steht dem Chanellack in nichts nach!




Auflösung des Testes:
Den Paradoxal trage ich auf dem Zeigefinger

p2 Ship Ahoi! LE

Montag, 23. Mai 2011


Eine neue LE hat p2 namens "Ship Ahoi" die vergangenen Tage herausgebracht.
Angesprochen hat mich nur das Blush.
Das Blush besthet aus vier verschiedenen Farben, die aneinandergereiht sind. Das Muster gefällt mir wirklich sehr gut.
Die Farbabgabe ist genau richtig für ein Blush, nicht zu viel und auch nicht zu wenig.
Auf der Haut lässt sich das Puderrouge gut verteilen. Es wirkt auf der Haut matt ohne Glitzerpartikel.


Alle vier Farben zusammen gemischt ergibt eine helle rosane Farbe, die besonders hellen Häutchen gut stehen wird. An dunklen Typen kann ich mir die Farbe nicht so gut vorstellen.



Fazit:
Ein schöner Drogerieblush. Wer aber schon genug Rouge besitzt, wird dieses Rouge allerdings auch nicht vermissen, da es keinen Wow-Effekt besitzt.
Wer allerdings noch ein helles Rouge sucht, sollte zugreifen.

essence Meet me @ holografics.com LE

Sonntag, 22. Mai 2011


Die vergangene Woche entdeckte ich die neue LE "holografics" von essence im dm.
Die LE scheint sehr beliebt zu sein. Denn alle Nagellacke waren ausverkauft! Aber ich hatte wenigstens  das Glück noch den letzten eyeshadow in der Farbe lila zu erwischen.

Bei den Lidschatten handelt es sich um Cremelidschatten, die jeweils in zwei verschiedenen Farben reflektieren. Die Konsistenz ist etwas fester, aber es lässt sich trotzdem leicht Farbe entnehmen.




Leider ist die Farbintensität nicht so stark, so dass man einige Male ins Töpfchen greifen muss, um genug Farbe aufzunehmen. Selbst dann sieht die Farbe auf den Augen noch dezent aus. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Lidschatten selbst mit einer Lidschattenbase, nach nur wenigen Stunden in die Lidfalte kriechen bzw. sich absetzen.
Der lilane Cremelidschatten hat für mich im Gegensatz zum bläulichen Cremelidschatten den stärksten Holoeffekt.


Der Lipgloss riecht wiedermal sehr fruchtig, typisch essenceartig.
Die Farabgabe könnte meiner Meinung ruhig intensiver sein. Denn die rosane Farbe bildet nur einen leichte Untergrundfarbe, die man auf den Lippen kaum wahrnimmt. Am meisten sieht man den hellgrünen Schimmer auf den Lippen.
Ich habe alle 3 Lipgloss auf meiner Hand im Laden geswatcht und ich konnte kaum zwischen den dreien einen Unterschied erkennen.
Ich denke, wenn ihr nur eine Farbe von den drei verschiedenen Farbe kauft, dann reicht das.

Jade Maybelline Colossal Mascara for cat eyes

Dienstag, 17. Mai 2011


Die vergangene Woche entdecke ich eine neues Mascara von Jade Maybelline. Die außergewöhnliche Form der Bürste fixte mich sehr an und musste darum mit.

Kostenpunkt ca. 12 €

+Sie trennt gut die Wimpern
+Sorgt für Volumen
+Sorgt für Länge
+Durch die besondere geschwungene Form kann man die Bürste gut drehen bzw. gut die Wimpern direkt am Wimpernansatz tuschen.



Fazit:
Vom Effekt her ist sie genauso gut wie die normale Colossal Volum Mascara bzw. sorgt für den  fast gleichen Effekt. Ich finde aber, dass die neue Mascara besser die Wimpern trennt. Der Vorteil besteht bei der neuen Mascara auch ganz klar an der Bürste, so erreicht man schon nach kürzerem Tuschen ein gutes Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

Kaufempfehlung: Ja!



Chanel 577 MIMOSA

Sonntag, 15. Mai 2011


Ich habe den neuen Nagellack "Mimosa" aus der neuen LE "LES FLEURS D’ÉTÉ DE CHANEL" die vergangenen Tage getestet.
Bezahlt habe ich "nur" ca. 18€ in meinem Müller, sonst kostet er ca. 23 €.
In der Nagelflasche sind 13 ml enthalten, die übliche Nagellackmenge von Chanel.
 Wenn ihr noch den Mimosa ergattern wollt, dann seit schnell. Denn zu Kaufen gibt es die LE schon seit anfang dieser Woche.
Mein Douglas hat zum Beispeil nur vier Lacke reinbekommen, ein anderer nur zwei Lacke. Ihr seht also, die Auslieferung der Stückzahlen ist künstlich sehr knapp gehalten.


Meine Meinung zum Hype Nagellack Mimosa ist sehr ernüchternd.
Nachdem ich den Nagellack nun 4 Tage auf meinen Nägeln trug, kann ich die Hype um den Lack gar nicht mehr nachvollziehen.
In der Flasche sieht der Lack sehr vielversprechend aus, ein schöner gelber Ton mit feinem Schimmer.
Die erste Schicht wird sehr streifig und sheer. Die zweite Schicht ist ebenfalls noch streifig. Erst eine weitere dritte Schicht lässt das Resultat einigermaßen zufriedenstellend wirken.
Man benötigt aber wie gesagt drei Schichten und diese sollte man am besten dick auftragen.
Die Haltbarkeit ist für eine solchen teuren Lack sehr schlecht. Schon nach 1 1/2 Tagen fängt der Lack an abzusplittern.

1. Schicht, diese wird streifig. Außerdem lässt sich der Lack unregelmäßig auftragen

2. Schicht

3. Schicht

Fazit:
Die Hype um den Paradoxal Nagellack von Chanel war begründet, da es eine außergewöhnlichen Farbe war, die in verschienen Farben je nach Lichteinfall, um die Wette gestrahlt hat. Auch war der Auftrag wesentlich besser als der Nagellack "Mimosa"
Der neue Lack "Mimosa" ist zwar ein tolles gelb und momentan fällt mir dazu auch kein Dupe ein, jedoch ist die Haltbarkeit und die Konsitenz dieses Lacke schlecht.
Für so einen teuren Nagellackpreis erwartet man mehr! Denn dagegen ist so manch anderer Nagellack zum Beispiel von Manhattan qualitativ besser und das für weniger Geld.

Kaufempfehlung: Wenn nur wegen des Hypes, ansonsten Finger weg


Balea Summer Glam Bodylotion

Samstag, 14. Mai 2011


Die neue Bodylotion von Balea "Summer Glam" gibt es seit letzter Woche zu Kaufen.
Sie soll tropisch duften und einen goldenen Schimmer verleihen.

Ich nehme einen künstlichen Kokosgeruch wahr.
Auch hinterlässt die Lotion keinen Schimmer auf meiner Haut, sondern nur feine goldene Glitzerpartikel.
Die Lotion zieht schnell ein. Ich nehme aber nur eine geringe bis mittlere Pflegewirkung wahr.


Fazit:

Die goldenen Glitzerpartikel bleiben lange auf der Haut haften, das gut ist. Jedoch hätte ich mir gerne zusätzlichen Schimmer gewünscht.
Auch könnte der Duft tropischer sein und nicht nur künstlich nach Koko riechen

Neue LE von Manhatten, artdeco, alessandro.....

Gestern war ich bei Müller und wußte gar nicht, wo ich zuerst hinblilcken sollte. Denn innerhalb von einer Woche kamen so viele neue LE zusammen von Mahnhatten usw.
Jade hat neue Lacke und Lippenstifte rausgebracht, die aber nicht limitiert sind!

Neue Sommerlacke von artdeco, limitiert

Sommerlacke von Manhattan, limitiert



Die Lidschatten sind sehr gut pigmentiert



Auf diesem Bild habe ich alle Lidschatten kunterbunt aufgetragen.





Neue Sommerlacke von alessandro, limitiert


Neue Lippenstifte von Jade, die für einen Hochglanz auf den Lippen sorgen sollen. Einer durfte mit. Stelle ich euch bald vor!

Neue Farbe. Ein Lack, der in nur 40 Sekunden trocknen soll
- THEME BY ECLAIR DESIGNS -