MAC Wonder Woman

Donnerstag, 3. März 2011

Zuerst wollte ich mir nichts aus der LE kaufen, weil ich noch nie ein Fan von
Wonder Woman  oder von Superman war. Darum sagte mir die Verpackung auf den ersten Blick auch gar nicht zu. Jedoch wurde man täglich von Fotos bzw. Swatches aus dieser LE im Internet  überhäuft und ich begann mich immer mehr für diese Produkte zu interessieren. 

Als ich dann auch noch las, dass die Größe der Powder größer sein sollen als bisher, war es um mich geschehen, ich wurde erfolgreich angefixt.

Da ich leider keinen MAC-Counter in meiner Nähe habe, musste ich somit online bestellen. Wie einige MAC-Fans schon von vorherigen LE wissen, muss man gerade bei solchen LE schnell sein wie uns schon die Hello Kitty und Disney LE vorgemacht haben.
Bestellte habe ich den Mineralize Skinfish in der Farbe "Golden Lariat" bei Douglas und das um 8 Uhr morgens! Über die Hälfte war bereits schon um die Zeit ausverkauft, obwohl die Sachen erst am frühen Morgen online gestellt worden!
Der Blush "Mighty Aphrodite" war bereits schon ausverkauft!
Also versuchte ich mein Glück im anderen Onlineshop. Dort war er noch zu ergattern. Puh, da hatte ich wirklich Glück. Denn nur wenige Minuten später war auch bereits dieser Blush ausverkauft.
Am Besten schlägt man sich ein Zelt vor seinem PC auf um gerüstet zu sein, wenn die ersten Sachen online gestellt werden. Wenn man intensiver darüber nachdenkt ist es doch schon ziemlich abgefahren, was die Hetzjagt auf manche MAC-LE betrifft. Ich habe irgendwie das Gefühl, dass es von LE zu LE immer schwieriger wird seine Lieblingsteile zu bekommen, wenn man nicht schnell genug ist bzw. die Nacht durchmacht.



Die Verpackungen sind diesmal wirklich riesig! Alleine der Mineralize Skinfish besitzt statt seiner üblichen Größe von 10g, nun 20g! Von daher sind die teureren Preise (bezahlt habe ich für den Powder 34€) gerechtfertigt!
Da der Powder so riesig ist lassen sich auch sehr gut die Farben einzeln mit dem Pinsel verwenden.

Der Powder ist in drei Farben unterteilt: Braun, Gold und Koralle.
Der Goldton schimmert total schön mit seinen leichten Glitzerpartikeln und kann man daher auch gut als Highlighter verwenden.
Der Braunton eignet sich gut zum Konturieren und der Korallenton mit ebenfalls feinen Glitzerpartikeln ist gut für die Wangen geeignet um für Frische zu sorgen.

Die Farben gehen zusammen gemischt ziemlich ins Rote.
Aber keine Sorge, da die Farbabgabe diesmal nicht so intensiv ausfällt wie von MAC gewohnt, können sie auch ganz gut zu hellen Häutchen passen, wenn man die Farbe zum Beispiel dezent als Wangenrouge einsetzt.
Ich werde den Powder verwenden um meiner Haut einen leichten, gesunden und gebräunten Teint zu verleihen.



Das Rouge ist super schön, ein toller Satin-Schimmer bzw. Koralltenton. Auch hier ist viel mehr Gramm drin als in den üblichen Blushes!
Daher sind die 25€ auch wieder gerechtfertigt!
Im Gegensatz zum "Golden Larit" eignet sich das Blush besonders für helle Häutchen.
Der Nachteil an diesen Blush ist leider, dass er sich nicht so gut auftragen lässt. Auch ist die Farbintensität eher leicht bis mittelkräftig einzustufen





Swatch vom Blush
Swatch vom Powder

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -