The Balm Down Boy

Montag, 7. März 2011



Leider wohne ich in einer Stadt in der es keine "the Balm" Produkte gibt, sonst hätte ich sicherlich schon öfters von dieser Marke etwas gekauft.
Als ich aber in Köln war nutzte ich die Gelegenheit und deckte mich mit den the Balm-Produkten ein.
Meine Freude wurde sogar noch gesteigert, weil alle Produkte von the Balm um die 50% reduziert waren. Vermutlich gehen diese Produkte aus den Douglasgschäften heraus, weil sie sich nicht so gut verkaufen lassen, genau weiß ich es aber leider nicht!
Die Verpackungen erinnern an Benefit und teilweise auch an Soap&Glory, genau mein Geschmack.


Mitgenommen habe ich unter anderem den Powderblush "Downboy". Ein helles zartes rosa mit einem Touch Pink.
Die Textur macht einen leichten seidigen und staubigen Eindruck. Die Pigmentierung des Blushes ist mittelkräftig. Die Stärke der Farbe lässt sich aber dennoch gut aufbauen und gut verwischen.
Die Haltbarkeit ist zufriedenstellend, vergleichbar mit einem essence-Blush aus dem Drogeriebereich.
Auf der Haut aufgetragen wirkt die Farbe schön frisch und matt. Ich denke besonderes hellen Häutchen dürfte diese Farbe gut stehen.


Bezahlt habe ich im übrigen nur 9,95 € statt dem regulären Verkaufspreis von 20 €. Für 20 € hätte ich mir aber nie dieses Blush gekauft, da es einfach nichts außergewöhnliches zubieten hat, zwar eine hübsche Farbe aber mehr auch nicht.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -