p2 Gloss Mania Mascara & Eyliner

Mittwoch, 26. Januar 2011


Heute erreichte mich ein Päckchen von p2. Die Freude darüber war sehr groß. Nachdem Auspacken begab ich mich auch schon direkt ans Testen.

Verpackung:
Die Verpackung finde ich diesmal sehr gelungen. Sie macht auf mich einen "edlen" und auffälligen Eindruck. Das Rot leuchtet so richtig im Sonnenlicht.

Geruch:
Beide Produkte riechen angenehm also nicht künstlich

Ab wann erhältlich:
Ab Februrar im Handel erhältlich

Kostenpunkt/ Inhalt:
Gloss Mania Eyeliner 2,95 mit einem Inhalt von 3 ml
Gloss Mania Mascara 3,25 mit einem Inhalt von 6ml

Beginne ich zuerst mit dem Mascara:
Wie schon vorher geschrieben ist der Geruch der Mascara sehr angenehm. Das Besondere an der Bürste ist, dass er den Inhaltsstoff PURISILK, ein pflanzlicher Wirkstoff mit Mikroproteinen, der Schutz gegen äußere Einflüsse bietet, enthält.
Des Weiteren ist er PEG-frei und parfumfrei.
Der Bürstenkopf befindet sich aus Gummi und darum viel an Farbe speichern soll.
Der Mascara trennt die Wimpern sehr schön und lässt keine Fliegenbeiden entstehen. Allerdings zieht er beim Tuschen durch seine zähe etwas flüssige Konsistenz Fäden (wodruch auch eher Patzer am Augenlid entstehen).



Die Wimpern werden zwar schön schwarz getuscht bzw. die Mascara gibt gut Farbe ab, allerdings bleibt der gewünschte Effekt nach kräftigen Volumen und Länge aus, selbst nach mehrmaligen Tuschen.

Die Wimpern werden zwar schön getrennt aber wie ihr seht, sind die Wimpern am Wimpernende etwas zusammen geklebt. Auch sind durch das Fäden ziehen, Patzer am Augenlied entstanden

Meine Wimpern werden nur sehr dezent verlängert und mehr Volumen nehme ich auch nur dezent wahr. Alles in allem eine sehr dezente Mascara, die die Wimpern nur etwas betont. Wer auf natürliche Wimpern steht wird hier gefallen daran finden.





Nun zum Eyliner:
Hier war das Testen schon eher erfreulich. Der Eyliner enthält ebenfalls den pflanzlichen Wirkstoff PURISILK und ist PEG-frei sowie parfumfrei.
Der Eyliner gibt eine glänzende und tiefschwarze Farbe ab. Durch seine speziale Form (An der Spitze verläuft er etwas Spitz nach oben) lässt sich eine präzise Linie ziehen. Daher kann ich mir sehr gut vorstellen, dass er auch gut geeignet ist für Anfänger.
Die Haltbarkeit ist auch ok ABER auch nur dann, wenn ihr nicht versuch eure Augen anzufassen bzw. dran zu rubbeln, wenn es juckt.
Denn dann krümelt ihr euch alles direkt weg. So etwas hatte ich am Eyliner noch nie.
Beim Eyliner bin ich geteilter Meinung, er ist ok aber was die Haltbarkeit anbelangt bin ich hier enttäuscht worden.




Die Bewertung erfolgte unabhängig davon, dass mir die Produkte zugeschickt worden. Ich denke niemand von den 2 Parteien hat etwas davon, wenn man Produkte gut oder schlecht redet, wenn es den Tatsachen nicht entspricht. Auch negative Berichte haben den Vorteil, dass sie immer eine Anregung sein sollten, die Produkte noch besser zu machen.

- THEME BY ECLAIR DESIGNS -