p2 1st option

Freitag, 29. Januar 2010


Ich hatte mir schon vor Wochen etwas aus der 1st option von p2 gekauft.
Es durften mit die Lippenstiftpalette in der Farbe 010 cute pinks und der xxl eyeliner pen in schwarz.

Die Verpackung von dieser LE finde ich sehr hässlich, sie sieht so lieblos aus, hauptsache wieder eine neue LE rausgehauen.

Trotzdem habe ich mir diese 2 Sachen gekauft, weil ich davor schon viel gutes über sie gehört hatte.
Dem kann ich auch zustimmen :) Denn die Lippenstiftpalette ist wirklich gut.
Die Farbe ist schön deckend auf den Lippen und das Tragegefühl ist auch sehr angenehm.
Die Farbe lässt sich auch schön gleichmäßig auftragen und trocknet die Lippen nicht aus.
Die Haltbarkeit ist auch gut.

Zum Eyliner Pen, für mich sieht er aus wie ein Edding. Ich habe so etwas zuvor noch nicht gesehen.
Mit ihm kann man präzise dicke sowie dünne Striche ziehen, für Anfänger ist der besonders gut geeignet.
Er zieht eine gleichmäßgie Linie ohne abzusetzen.
Die Haltbarkeit ist bombastisch. Ich habe wirklich Mühe und Not ihn zu entfernen, so stark hält er.




Fazit:

Die Verpackung ist zwar mist aber der Inhalt ist super.
Zu den anderen Sachen kann ich euch leider nichts sagen, da ich mir sie nicht gekauft bzw. ausprobiert habe.

Meine Schminkgeschichte

Donnerstag, 28. Januar 2010

Das Thema wollte ich eigentlich schon vor Wochen aufgreifen. Jedoch kam ich nicht dazu wegen meinem Studium.
Sicherlich habt ihr davon schon gehört, bei youtube und Co. laufen ja genug Videos darüber.
Heute möchte ich meine Schminkgeschichte erzählen.

Anzufangen zu schminken habe ich mich relativ spät, ich war quasi ein Spätzünder^^
In der heutigen Zeit fangen sich ja schon die meisten an mit 12/13 zu schminken, das ich persönlich viel zu früh finde.
Ich habe mich das erste Mal mit 16 Jahren "geschminkt" Schminken kann man das eigentlich gar nicht richtig nennen, denn ich habe nur meine Nase mit Puder abgedeckt, da sie etwas rot war.
Die anderen in meiner Klasse hatten sich bereits schon mit 14 Jahren richtig angefangen zu schminken mit Make up, Kajal, Wimperntusche etc.
Ich sah darin keinen Sinn bzw. hatte gar nicht darauf weiter geachtet. Ich hatte andere Sachen im Kopf als Schminke bzw. mit Schminke konnte ich damals überhaupt nichts anfangen und fand es so etwas von überflüssig.
Damals als ich ein Kind war, war ich öfters bei meiner Cousine über die Ferien zu Besuch und als sie sich geschminkt hat im Bad, konnte ich nie verstehen, wieso sie das macht.

Zurück zu meiner Schulzeit, wie gesagt in meiner Klasse haben sich alle schon früh angefangen zu schminken, außer ich und ein paar Ausnahmen.
Das "richtige" Schminken fing dann erst so ein Jahr später an, nämlich mit 17.
Der Auslöser war eine Jugendreise, ins Detail möchte ich jetzt nicht gehen, da es sonst zu privat wird und mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun hat.
Mein erster Lidschatten war ein Duo in grün von Jade.
Ich habe ihn geliebt und fast jeden Tag aufgetragen. Danach folgte ein hellblauer Lidschatten von Manhattan *würg*
Stopp, mal eine Frage, wieso greift man als Anfänger immer zu den selben Farbe blau und grün? Ich glaube, das werde ich nie so ganz verstehen bzw. dahinter kommen.
Mein erstes Make up Powder war von Manhatten und ein flüssig Make up von Jade.
Besonders das flüssig Make up von Jade habe ich geliebt, die Farbe war so toll und es hat so gut gerochen.
Leider gibt es dieses Make up nicht mehr. Wieso werden manchmal gute Produkte so schnell von Markt genommen?
Nicht immer ist eine komplette Sortimentumstellung gut. Klar, wollen die Leute immer was neues haben, aber etwas Neues ist nicht immer gleich besser als das Alte, naja :(

Da ich noch Anfängerin war, hab ich mich dementsprechend auch geschminkt.
Ich hab meine Augenbraue mit schwarzen Kajal nachgezogen und fast abrasiert aaaargh. Wenn ich daran noch denke, dann wird mir schwarz vor Augen.
Was auch schlimm war, ich hab zentemterdickes Rouge aufgetragen, so dass man es schon in der Ferne sehen konnte.
Aber wie heißt es so schön:"Übung macht den Meister"

Mit LE hatte ich damals noch nicht so viel am Hut, gab es zu meiner Zeit auch noch nicht so viel wie jetzt bzw. das jeden Monat eine neue LE von irgendeiner Marke rausgehauen wird.

Leider griff ich auch damals oft zu Produkten die ich nicht so gut vertrug, dadurch bekam ich eine unreine Haut, womit ich vorher nie Probleme hatte.
Also nahm ich mir mit 18 eine Auszeit von Schminke und lief ungeschminkt durch die Welt :)
Das hielt aber nicht lange an, denn mit 19 fing das ganze dann erst richtig an. Ich fing an Rouge richtig zu benutzen etc.
Allerdings benutzte ich mit 19 noch keinen Lidstrich oder Highlighter (ich kannte so etwas damals einfach nicht), für mich heute unvorstellbar.
Mit 21 fing das LE sammeln dann an, zuerst sammelte ich von essence und später dann auch von anderen Marken wie Manhattan. Ich sammelte aber noch unregelmäßig.
So richtig regelmäßig sammeln tue ich erst seit dem ich 24 bin, das wohl damit auch zu tun, dass man durch youtube und Co. ständig auf dem laufenden gehalten wird, wann und wo irgendwelche neuen LE erscheinen.
Früher war das noch nicht so stark verbreitet im Netz mit den ganzen Beautyneuigkeiten. Darum wußte ich auch nie, wann genau eine neue LE erscheint.

Bevor ich es vergesse, mein erstes Mac Produkt war ein knallfarbender neon Lippenstift aus dem Jahre 2006.
Ich habe ihn seit heute nur sehr wenig benutzt, da es halt mein erstes Produkt von Mac war und er mir sehr heilig ist.


Manchmal stelle ich mir oft die Frage, das es schon interessant ist wie sich Meinungen über bestimmte Dinge ändern können wie hier in diesm Fall über die Schminke.
Wie ich schon am Anfang schrieb, war es mir damals unbegreiflich bzw. für mich war Schminke total überflüssig.
Im laufe der Zeit ändern sich Meinungen und man stellt fest, das man zwar ohne Schminke auch leben kann bzw. sie nicht lebensnotwendig sind aber für mich ist Kosmetik ein Hobby geworden. Es macht mir einfach Spass immer wieder neue Sachen auszuprobieren.
Außerdem habe ich festgestellt, dass man durch Schminke einiges herausholen kann und man die schönen Stellen, die jeder Mensch von uns besitzt betonen kann bzw. hervorheben kann.
Allerdings sollte man immer bedenken, dass Schminke nur ein accessoir ist und man sich nur für sich schminken sollte und nicht um anderen nur zu gefallen.

Essie Lacke und Co.



Bei Douglas habe ich heute ein super tolles Schnäppchen ergattert
4 Essie Nagellacke für nur 9,95
In jedem Lack befinden sich 5 ml.
Ich finde das ist ein super Angebot, wenn man bedenkt das sonst ein Lack ca. 12 € kostet (Ok, zwar ist da auch mehr Inhalt drin für 12 € aber zum testen/ausprobieren finde ich 4 Lacke für je 5 ml völlig ausreichend und preisgerecht)
Die Farben sind auch total schön. Es handelt sich um ein dunkles Lila mit Schimmer, ein nuderosa, ein apfelrot und ein pinkrot.
Die Namen finde ich auch witzig, wie diese Lacke heißen.
Der hellrosane heißt guchi muchi puchi
der pinke"exotic liras"
der dunkel lilane " sexy divide und der rote "jelly apple"
Leider besitze ich solche Plastiknägel nicht, wo ich euch die Farben schon im Voraus zeigen kann. Darum müsst ihr euch gedulden, auf jeden Fall werde ich jede Lackfarbe ausprobieren und sie euch hier zeigen.

Dann hab ich mir noch von Isa Dora einen tollen extrem Schimmer Higlighter gekauft
Ich hatte noch nie so einen schönen Highligther wie diesen.
Ich hatte ihn zuerst bei Douglas auf meine Wangen aufgetragen und man hat richtig diesen "frostigen" Glow gesehen.
Allerdings war ich noch etwas skeptisch wegen diesem hohen Preis.
Denn der Highlighter kostet stolze 16 € für 6,5 g
Aber da der Highlighter so gut tagsüber hielt und er mir auch so gut gefallen hat, weil man dadurch total frisch aussieht, habe ich ihn dann heute mitgenommen.
Seit schnell, denn der Highlighter/Rouge stammt aus einer LE "Pink Bijoux" und hatte den vorletzten noch erwischt.



Ich hatte mir vor ca. 1-2 Monaten alle 6 neuen Lacke von eyeko bestellt.
Heute stelle ich euch einen davon vor, das ist der: Lilac Polish
Auftragen lässt er sich hervorragend. Für Anfänger eignet er sich bestens, da er schön flüssig ist und sich gleichmäßig auftragen lässt.
Nach einer Schicht deckt er schon, ich würde aber 2 auftragen, dann sieht das Ergebnis noch besser aus.
Über die Haltbarkeit kann man sich auch nicht beschweren. Ich hatte ihn am Montag morgen aufgetragen und er hält bis heute immer noch. Er ist nur vorne an den Nägeln minimal abgesplittert.


-------------------------------------------------------------
Ich wollte euch außerdem die schöne Winterlandschaft nicht vorenthalten.
So sieht es bei mir aus, wenn es geschneit hat.
Ich wohne zum Glück direkt auf einen Berg/Wald und da ist es immer etwas kälter als im Ort. Darum bleibt der Schnee auch hier immer etwas länger liegen.

Body Shop, P2 usw.

Dienstag, 26. Januar 2010

Ich war heute einkaufen bzw. habe euch auch noch ein paar Sachen zu zeigen, die ich letztes mal so gekauft habe.

Leider konnte ich noch nicht alles testen.
-Lip Butter Yes von Body Shop, war reduziert von 7 € auf 5 €
Sie riecht so lecker. Leider kann ich den Duft so schlecht beschreiben, auf jeden Fall riecht es sehr angenehm und leicht süsslich.
Meine Lippen waren die Tage so etwas von trocken und kaputt. Sie sind sogar aufgegangen und das tat so weh :(
Heute hab ich direkt die Lip Butter ausprobiert und meine Lippen fühlen sich dadurch so geschmeidig an und tun jetzt überhaupt nicht mehr weh. Sie pflegt die Lippen ausreichend mit Feuchtigkeit und nimmt das Spannungsgefühl. Ich bin total begeistert.
Für raue und trockene Lippen bestens geeignet!



Endlich, ich habe sie auch noch bekommen, die Handcremes von essence in den Gerüchen White chocolate & Raspberry & vanilla apple
Wie ich sie finde, habe ich schon in einem vorherigen Post geschrieben.


Dann habe ich mir noch ein tolles Rouge gekauft von Body Shop, es stammt von einer LE und war ebenfalls reduziert von ca. 18 € auf 7,50 € oder so, weiß den Preis leider nicht mehr so genau.
Das Rouge schimmert total schön.
Getestet auf meinen Wangen habe ich aber leider noch nicht.



Und ja, p2 hat wieder eine neue LE rausgebracht, sie heißt "Color Party"
Mich hat davon nichts angesprochen, außer die Lacke.
Davon habe ich mir dann einen mitgenommen in der Farbe 010 attraction
Inhalt: 7 ml
Gekostet hat er ca. 2,25
Er funkelt wirklich total extrem, für die Party bestens geeignet
Die anderen Sachen waren nichts besonderes von den Farben her, alles was man schon kennt und keiner mehr braucht.



Dann habe ich mir noch vom Body Shop ein Shampoo gekauft "Honey Moisturising" für 8 €
Es handelt sich um ein Pflegeshampoo für trockenes/strapaziertes/chemisch behandeltes Haar
Auf das Ausprobieren bin ich besonders gepsannt, weil dieses Shampoo ganz intensiv nach Honig riecht und dickflüssig ist.
Ich denke es eignet sich auch als Kur hervorragend.

Jade Super Stay 24h

Montag, 25. Januar 2010


Endlich, endlich, habe ich Semesterferien und wieder Zeit für meinen Blog :)
Ich habe/hatte so viele Ideen in letzter Zeit gehabt bzw. Sachen auch gekauft aber leider keine Zeit gehabt euch sie vorzustellen.
Aber jetzt habe ich ja endlich Zeit.

Vorgestern habe ich eine neues Make up von Jade Maybelline entdeckt "Super Stay 24 h"
Es handelt sich um ein flüssiges Make up mit einem Inhalt von 30 ml.
Gekostet hat das Make up ca. 12 Euro
Gekauft habe ich es in der Farbe 30 Sand.

Beschreibung:
-Micro-Flex-Formel
-24h Halt ohne abzufärben
-Widersteht Hitze, Feuchtigkeit, Schweiß
-Flexibler Halt
-lässt die Haut atmen

Ich habe das make up abends aufgetragen für eine Party.
Es lässt sich super auftragen bzw. verstreichen.
Die Konsistenz ist sehr gut.
Nach dem Auftrag fühlt sich die Haut ganz samtig an und leicht pudrig. Außerdem trocknet es die Haut nicht aus.
Das make up passt sich dem Hautton gut an und hinterlässt keine Ränder, Maskeneffekt etc.
Es wirkt auf der Haut sehr natürlich, obwohl es sehr gut deckt und sich mit dem Make up sehr gut Pickel abdecken lassen.
Jetzt zum wichtigsten, zur Haltbarkeit: Ich bin begeistert!!
Es färbt wirklich nicht ab. Wie schon oben geschrieben, hatte ich das Make up abends aufgetragen und hielt die ganze Nacht durch bis zum frühen Morgen ca. 12 Stunden.
Ich hatte schon make ups die angeblich 12h halten sollten, doch schon nach ein paar Stunden sah das make up nicht mehr so aus wie man es zuvor frisch aufgetragen hatte.
Leider kann ich bei diesem make up jetzt nicht sagen, ob es auch wirklich 24h hält, da ich wie gesagt das make up nur ca 12-13 Stunden getragen hatte.
Aber ganz ehrlich, wer trägt schon ein make up 24h? Also ich nicht.

Fazit:
Ein tolles make up und kann ich euch nur weiter empfehlen

Ankündigung

Dienstag, 5. Januar 2010

Im Moment kann ich leider bis 22. Januar aus zeitlichen Gründen (da ich mich in der Klausurphase befinde) nicht an meinem Blog weiterarbeiten. Ich bitte um Verständnis.
Dafür werde ich ab 22. Januar erst so richtig los legen. Denn dann habe ich auch endlich nach langer Zeit wieder richtig Zeit um mich intensiv um meinem Blog zu kümmern.
- THEME BY ECLAIR DESIGNS -