Alverde Kugelmascara

Mittwoch, 30. September 2009




Die Alverde Kugelmascara gibt es ab sofort im neuem Standortsortiment von Alverde zu Kaufen.

Beschreibung:

Die Mascara soll Schwung - Extra Volumen bringen

Ich habe sie getestet und kann den Werbenslogan auf dem Mascara leider nicht zustimmen.
Ich musste mind. 10 Mal über meine Wimpern tuschen um überhaupt etwas Farbe auf meinen Wimpern abzubekommen.
Von Schwung und Volumen keine Spur.
Das Ergebnis ist sehr zaghaft.
Auch ist diese Kugel viel zu klein und macht das ganze sehr umständlich beim Tuschen.
Ich denke mir, wenn die Kugel größer gewesen wäre, hätte diese Mascara ein besseres Ergebnis erzielen können

Bei anderen Mascaras wie zum Beispiel eine von essence, die ja auch billig ist, erziele ich schon nach nur ca. zwei Mal tuschen das selbe Ergebnis aber zusätzlich dafür noch viel ausdruckskräftiger mit Volumen etc.

Der Vergleich zeigt, das die Kugelmascara von Alverde kein Nachkaufprodukt ist.

Ihalt:
9 ml

Nageldesign mit Stamping-Set

Ich habe das Stamping-Set von essence benutzt

Gebraucht habe ich:
1 weißen Nagellack
1 Schablone
1 Stempel
1 Schaber
Nagelsticker
Nagellackentferner(den braucht ihr um die Schablone, sowie den Stempel damit zu reinigen)
1 Lack aus der LE creamylicious in der Farbe raspberry smoothie
1 Küschenrolle (als Unterlage, damit ihr nichts dreckig macht)

---Bald gibt es das Stampingset auch im regulären Sortiment von essence zu Kaufen, allerdings ohne die Lacke dabei---

Als aller erstes habe ich den roten Lack aufgetragen und anschließend trocknen lassen.

Erst wenn der Lack trocken ist, könnt ihr stampen

Dann habe ich einen weißen Klecks auf das Sternenmustern getan, so das es komplett abgedeckt war.

Dann bin ich mit dem Schaber über das Motiv gestrichen, um überschüssigen Lack zu entfernen. Nun bin ich mit Stempel über das Motiv gerollt, so dass die Sterne auf dem Stempel abgedruckt werden.
Das Motiv habe ich dann mit einer rollenden Bewegung auf jeden zweiten Nagel gestampt.

Achtung: Seit schnell damit, wenn ihr das Muster auf eure Nägel stampt, da es schnell trocknet.


Als nächstes habe ich die Nagelsticker verwendet.

Ihr bekommt sie für einen Euro bei Kik oder auch bei essence, da kosten sie aber etwas mehr.
Ihr könnt die Nagelsticker mit einer Pinzette abmachen oder mit einem beliebigen Stift, Bleistift etc. runter schieben, wie es geht, habe ich schon in meinem anderen Nageldesign erwähnt.
Die Sticker habe ich vorne an der Nagelspitze und auf jeden zweiten Nagel befestigt.

Anschließend den gesamten Nagel mit Überlack lackieren/fixieren, damit die Sticker und die Farbe eures Lacks lange halten.

FERTIG




Überschüssigen Lack an den Seiten mit Korrekturstift entfernen

Viel Spass beim Nachmachen wünscht iii :)

Frédéric Fekkai Technician (Color-protection glaze) *Tipp*

Dienstag, 29. September 2009


Heute möchte ich euch mein absolutes Lieblingsprodukt vorstellen: Frédéric Fekkai Technician Color Care(Color-Protection Glaze )
Ich habe diese Falsche seit 2006, schon mind. 10 mal nachgekauft.
Das ist schon eine Seltenheit bei mir, denn ich kaufe wirklich nur sehr gute Produkte immer wieder nach.

Beschreibung:
Schutz und Pflege für coloriertes, gesträhntes oder intensiv getöntes Haar - Das Glanz-Finish versiegelt die Farbe im Haar und verleiht ihm brillanten Glanz. Ideal auch für die tägliche Verwendung geeignet.

o Stylingeffekt: Glanz
o Haartyp: Coloriertes Haar

Versiegel Farbe im Haare, UV-Schutz
Nahrhafte und schützende Pflege für ein geschmeidiges, glattes Finish.


Die Flüssigkeit ist sehr flüssig und ölig.
Ich verteile das GlazeHaarstyling-Liquid immer ins handtuch-trockene Haar und/oder anschließend ins trockene Haar.
Die Haare fühlen sich danach extrem weich und glänzend an.
Die Coloration-Farbe kommt durch dieses GlazeHaarstyling-Liquid richtig zur Geltung.
Ich habe schon viele Glanzrpodukte ausprobiert aber keins macht die Haare so schön glänzend wie das hier.
Ich wurde auch schon oft auf meine Haare angsprochen, wie schön sie glänzen und fallen würden.

Das GlazeHaarstyling-Liquid ist besonders für trockene Haare auch geeignet, da es die Haare so geschmeidg macht. Ich liebe Stylingprodukte, die die Haare nicht strapazieren, sondern noch zusätzlich Pflegen.

Inhalt:

125 ml, es hört sich sehr wenig an, aber man benötigt nur 2-3 Tropfen um ein tolles Finsih zu erhalten.
Ich habe an einer Falsche ca. 4-5 Monate und ich benutze es immer nachdem ich meine Haare gewaschen habe. Man braucht das GlazeHaarstyling-Liquid gar nicht jeden Tag verwenden. Denn nach der Anwendung hält diese Geschmeidigkeit und Glanz bis zum nächsten Haarewaschen.
Man sollte nicht zu viel davon nehmen, sonst sehen die Haare leicht fettig aus, weil das Liquid halt sehr ölig ist.

Preis:
20 Euro, sehr teuer aber sein Geld 100% wert.

Zu Kaufen
Zu kaufen gibt es Frédéric Fekkai bei Douglas

Verpackung:

Die Lotion ist einer durchsichtigen Flasche verpackt.
Die Lotion an sich ist durchsichtig rosa.
Entnommen wird die Lotion in dem man den Drehverschluss auf dreht und 2-3 Tropfen auf die Hand gibt.


Fazit:
Ein Nachkaufprodukt garantiert. Frédéric Fekkai hat auch noch viele andere Produkte zu bieten, die sehr gut sind. Unter den Stars ist Frédéric Fekkai schon sehr lange bekannt.

Auf dem Bild kann man erkennen wie schön die Haare fallen und glänzen (leider sieht man nicht 100% das Glanz-Finsih, wie es in real aussieht :(, das kann die Kamera leider nicht ganz so einfangen.

Neue Sachen von Catrice *NEU*

Montag, 28. September 2009

Vor ein paar Tagen habe ich mir das neue Make up "Perfect Resist", Mineral Soft Rouge in der Farbe Light Burgundy und einen Lippenstift in der Farbe Gentle Beige von Catrice gekauft.
Denn Catrice hat nun einige neue Sachen in ihrem Sortiment.

Perfect Rsist, Liquid Mousse Make up

Habe ich mir in der Farbe 030 Sand gekauft.


Beschreibung:
Die zartschmelzende Mousse-Textur mit pflegenden Inhaltsstoffen lässt sich gut verteilen und deckt Hautunreinheiten ab. Für eine natürlich-frische Ausstrahlung - den ganzen Tag lang. Hautverträglich und dematologisch bestätigt.

Ich habe das Make up morgens aufgetragen und es lies sich sehr gut verteilen. Das tolle an dem Make up ist, dass es einen Pumpspender besitzt und man so genau dosieren kann, das heißt, nicht zu viel oder zu wenig raus kommt.
Man benötigt auch nicht viel von dem Make up um ein deckendes Ergebnis zu erzielen.
Ich leide selber unter leichten Rötungen und die wurden bei mir alle abgedeckt.
Außerdem besitze ich eine empfindliche Haut und vertrage darum nicht jedes Make up. Doch dieses Make up habe ich einwandfrei vertragen, keine Hautirrationen oder sonstiges aufgetretten. Ich habe sogar das Gefühl, dass das Make up meine Haut noch zustätzlich pflegt. Deshalb kann ich getrost dieses Make up weiterempfehlen an Leute, die eine trockene und/oder empfindilche Haut besitzen.
Auch sieht das Make up auf der Haut sehr natürlich aus!
Wie gesagt, ich hatte das Make up morgens aufgetragen und am Abend war das Make up immer noch sichtbar. Es hält wirkilch lange ohne abzufärben.

Inhalt:
30 ml

Preis:
ca. 4 Euro

Fazit:

Für den Preis auf jeden Fall empfehlenswert und vergleichbar mit dem neuen Make up Liquid von Jade Maybillne. Nur, dass das von Catrice nicht ganz so flüssig ist.
Einziger Nachteil, auch dieses Make up fühlt sich etwas silikonartig auf der Haut an, wie das von Jade Maybilline aber das dürfte nicht stören.
Denn das Finsih bzw. Ergebnis ist wirklich ebenmäßig und rein.

Mineral Soft Powder Rouge
Habe ich mir in der Farbe 130 Light Burgundy.


Beschreibung:
Hauchfeines Puder-Rouge aus mehr als 80% Mineralien und Seide. Auch für sensible Haut geeignet. Parfümfrei.

Die Farbe des Rouge ist ein bräunliches Rosa und perfekt für alle Alltagssituationen.
Die Farbabgabe ist sehr gut, denn man braucht nur einmal in das Rouge gehen um davon ein mattes, kräftiges Finsih auf den Wangen zu erhalten.
Das Rouge hält den ganzen Tag ohne nachzupudern.

Inhalt:

5 g

Preis:
weiß ich leider nicht mehr, ich denke aber um die 2 Euro

Absolute Moisture Lippenstift

Habe ich mir in der Farbe 110 Gentle Beige gekauft.


Der Lippenstift fühlt sich auf den Lippen schön cremig bzw. weich an und man hat das Gefühl, man hätte einen Labello aufgetragen.
Er lässt sich gut aufgetragen, da er nicht trocken ist. Ich kenne Lippenstifte, die geben kaum Farbe ab, da sie viel zu trocken sind und man einige Male mit den Lippenstift über die Lippen gehen muss, bevor man überhaupt etwas auf den Lippen sieht. Das ist hier zum Glück nicht der Fall.
Außerdem trocknet der Lippenstift die Lippen nicht aus und setzt sich in den Lippenrille nicht ab. Er sorgt für ein ebenmäßiges Finish auf den Lippen.
Die Farbe hält auf den Lippen ok! Nach dem Essen oder Trinken muss man die Lippenfarbe wieder nachziehen. Aber das ist wie gesagt ok, denn es handelt sich ja nicht um einen Lippenstift der zum Beispiel 8 Stunden halten soll.

Preis:

weiß ich leider nicht mehr

Fazit:
Eine sehr schöne nude Farbe

Balea Oriental Night & Sense of Magic *NEU*

Sonntag, 27. September 2009



Diese beiden neuen Duschgele von Balea gibt es ab sofort bei dm zu kaufen.
Beide sind limitiert.

Geruch:
Sie riechen wirklich super.
Oriental Night:
Riecht nach Muguet und Zedernholz.
Sense of Magic:
Riecht sehr fruchtig.

Beide riechen meiner Meinung nach sehr süsslich

Die Farbe des Gels ist neutral wie die üblichen Duschgels von Balea.
Beim Duschen schäumt es nicht und das Gel verbreitet seinen Geruch nur während des Duschens.
Nach dem Duschen ist der Geruch wieder verflogen.
Aber das finde ich nicht so schlimm, dass entschädigt der tolle Geruch während des Duschens.

Preis:
je 65 Cent

Inhalt:
je 300 ml, sehr ergiebig

Mohrenkopftorte *Rezept*

Donnerstag, 24. September 2009

Gestern habe ich das erste Mal eine Mohrenkopftorte ausprobiert und die Zubereitung ging super fix und schmecken tut sie auch gut.

Benötigt werden:
-1 Tortenboden
-500 g Quark
-12 oder 8 Schokoküsse (wie man möchte)
-2 Becher Sahne
-1 Päckchen Sahnesteif
-2 Päckchen Vanillezucker


Als erstes habe ich die Waffeln von den Mohrenköpfen entfernt und die Waffeln zur Seite gelegt, da sie später für die Deko benötigt werden.

Anschließend habe ich die Mohrenköpfe (ohne Deckel)in eine Schüssel gelegt und mit einer Gabel (oder Löffel) zerdrückt.

Danach habe ich etwas Zitronensaft und die 500 g Quark hinzugegeben und gut untergerührt.

Als nächstes habe ich ein Päckchen Sahnesteif, 2 Päckchen Vanillezucker und die Sahne steif geschlagen.

Das Ganze habe ich dann untergehoben.

Wichtig ist hierbei, dass alle Zutaten kalt sind, sonst läuft euch das Ganze nachher auf dem Tortenboden herunter.

Zum Schluss habe ich die Masse kuppelförmig auf dem Tortenboden verteilt und die Mohrenkopfwaffeln ringförmig auf die Kuppel gelegt.
Danach mind. eine Stunde kalt stellen.

FERTIG.

Fazit:
Zubereitung nur 10 Minuten.
Einfache Zutaten.
Schmeckt nicht zu süss.
Kommt gut auf Kindergeburtstage an.
Man kann die Torte auch noch erweitern, indem man zum Beispiel 2 Dosen Mandarinen abtropfen lässt und eng auf dem Boden legt. Darauf dann die Masse kuppelförmig verteilen.

Perfekte Haut *Ratschläge*

Mittwoch, 23. September 2009

Ich wollte euch einfach mal ein paar Tipps geben für eine schöne Haut.
Vielleicht erfährt ja der Ein oder Andere von Etwas, das er vorher nicht wusste.
Wenn ja, dann freut es mich, dass ich euren Horizont bereichern konnte *g*

Reinigung:
Wichtig ist, dass man sein Gesicht immer gründlich reinigen sollte bevor man sich zu Bett begibt.
Denn im laufe des Tages sammelt sich so einiger Schmutz auf der Haut an, den man oft mit bloßem Auge gar nicht erkennen kann.
Morgens sollte man sein Gesicht im übrigen auch immer reinigen.
Man sollte aber sein Gesicht beim Reinigen nicht strapazieren und zum Beispiel auf leichte Waschgels zugreifen, die nicht parfümiert sind oder ähnliches.
Am Besten eignen sich hierfür Naturprodukte, die frei von Chemikalienbomben sind und der Haut nicht schaden.

Wenn ich mich abschminke, dann greife ich zu einem Waschgel von Alverde (Naturprodtukt).
Auch hier sollte man beachten, dass man das Gel mit den Fingern nur leicht auf der Haut einreibt und dann mit lauwarmen Wasser wieder abnimmt.
Vermeiden sollte man aber mit einem Tuch zu reiben etc, da auch hier die Haut unnötig gereizt werden könnte.

Vor allen Dingen sollte man nicht an den empfindlichen Augepartien reiben, da dort die Haut besonders dünn ist als an den übrigen Stellen der Gesichtshaut.

Creme:

Die Haut ist jeden Tag den UV-Strahlen und anderen Radikalen ausgesetzt.
Vorallem UV-Licht ist dafür bekannt, dass es den Alterungsprozess voran treibt.
Daher sollte man ab und an eine Tagescreme verwenden die gegen UV-Licht wirkt.
Bekannt ist auch, dass trockene Haut schneller altert als fettige Haut.
Darum sollte man möglichst eine Creme benutzen, die die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt.
Auch hier gilt zu beachten, dass man die Haut nicht überpflegt und jede Haut anders gestrickt ist.
Daher sollte man sich am Besten beim Hautarzt beraten lassen welcher Hauttyp man ist, um daraufhin auf seine Haut die passende Creme abzustimmen.

Auch sollte man beachten, dass man mit der Haut nicht experiemntieren sollte und nicht 100 Cremes pro Tag benutzen sollte, sonst muss sich die Haut immer wieder auf eine andere Pflege spezialisieren bzw. anpassen.

Sinnvoll ist es auch, wenn man nicht jeden Abend eine Nachtcreme verwendet, damit sich die Haut auch mal von alleine regenieren kann.
Denn besonders im Schlaf bzw. in der Nacht regeneriert sich die Haut.
Ich könnte mir gut vorstellen, wenn man JEDEN Abend eine Nachtcreme aufträgt, dass dann die Haut verlernt sich selbst zu regenerieren bzw. dann auf dieses cremen angewiesen ist.

Gönnt euch bzw eurer Haut an manchen Tagen einfach mal gar nichts, indem ihr einfach keine Creme auftragt.
Ich handhabe es so, dass ich meistens am Wochenende auf die Haut GAR NICHTS tue.
Damit die Haut einfach mal von alleine "arbeiten" kann.

Make up:
Make up macht nicht nur Spass, sondern sieht auch toll aus.
Auch sollte man hier beachten, dass weniger mehr ist.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es gut ist, wenn man JEDEN Tag sein Gesicht schminkt.
Zwar sind die make ups heute schon so gut, dass sie sogar pflegend sind.
Jedoch sollte man immer bedenken, dass auf der Haut noch "ETWAS" drauf ist. Von daher ist es ganz gut, wenn man mal einmal die Woche oder mehr, sich mal nicht schminkt und der Haut Ruhe gönnt bzw. die Poren ganz frei sind.
Auch wenn viele jetzt behaupten werden, dass make ups die Poren nicht verstopfen, das mag zwar sein, jedoch bin ich der Meinung, das in make ups immer Substanzen drin sind, die sich auf der Haut "ablagern" und von daher macht es schon einen Unterschied, ob man nun "ETWAS" drauf hat oder gar nichts.

Ich habe persönlich sehr empfindliche Haut und merke immer wieder, wenn ich zu falschen make ups greife oder mich vergessen habe abzuschminken, dass sich unmittelbar am nächsten Tag hässliche, störende "Wesen" auf meinem Gesicht breit machen. Das passiert mir zum Beispiel nicht, wenn ich tagelang makeupfrei bin also muss ja irgendwas in den make ups drin sein, die der empfindlichen Haut nicht so gut tun.
Da ich aber auf make ups nicht verzichten möchte, ist es daher um so wichtiger sich nachher gründlich abzuschminken und richtig einzucremen, damit erst recht keine Hautirrationen auftretten.

Assi-Toaster & Co.
Wie schon vorher erwähnt, ist UV-Licht für den Alterungsprozess verantwortlich. Das ist auch der Grund, wieso ich gegen Solariumbräune bin.
Ein Solariumgang lässt die Haut nicht nur vorzeitig altern, sondern fördert auch das Krebsrisiko unwahrscheinlich.
Dann lieber mal so ab und zu in die Sonne legen (denn Sonne tut der Haut auch gut) als dieses künstliche UV-Licht aus dem Solarium.
Aber auch hier sollte man bitte beachten, dass man das brutzeln in der Sonne nicht übertreiben sollte, sonst ist es auch hier gesundheitsschädlich und beschleunigt den Alterungsprozess rasant.
Wichtig ist auch, dass man sich vor jedem Brutzeln in der Sonne mit der richtigen Sonnencreme eincremt bzw. mit dem richtigem Lichtschutzfaktor.
Am Besten ist natürlich, wenn man die Sonne so gut wie es geht meidet, besondes wenn es heiß ist und keine Wolken am Himmel sind.
Wer unbedingt braun sein will, kann auch zu Bräunungslotions greifen, das tut es auch ganz gut.

Ernährung & Co.
Ich glaube, das weiß jeder, nur macht es fast keiner.
Esst mehr Obst und Gemüse, das ist immer gut für den Körper und für die Haut.
Übermäßiges Fast Food sorgt dagegen für Unreinheiten.

Was noch wichtiger ist, ist viel trinken, mind. 1 Liter pro Tag. Opitmal sind 2 Liter pro Tag, aber das schaffen wohl die wenigstens von uns.
Wer ausreichend viel trinkt, versorgt den Körper von innen heraus mit viel Feuchtigkeit und das ist für die Haut noch besser als das cremen.
Denn die Haut verliert täglich an Feuchtigkeit und das muss mit dem Trinken wieder ausgeglichen werden. Wenn man bedenkt, dass der Mensch je nach Alter, zu 36-75% aus Wasser besteht.

Mein Schluss-Satz zu diesem Thema, geht mit eurer Haut beachtlich bzw. sorgfälltig um, denn unsere Haut ist das größte und wichtigste menschliche Organ miit zirka zwei Quadratmetern Fläche.
Sie schützt uns vor schädlichen Umwelteinflüssen sowie Sonnenstrahlung, Kälte, Hitze, Bakterien und Viren. Außerdem ist sie auch ein Speicher zum Beispiel für Wärme. Über sie werden außerdem Giftstoffe und täglich bis zu zwei Liter Flüssigkeit ausgedünstet.
Auch sei erwähnt, dass man nicht alles mit "Wundermittelchen" wegzaubern kann, da auch vieles von unseren Genen abhängig ist und daher nur ein Teil davon beeinflussbar ist.


----Ergänzungen und Korrekturen folgen--------


Hier habe ich noch mal eine kleine Liste zusammen gestellt, das den Alterungsprozess der Haut beschleunigt:

* Sonne: Wer im Urlaub täglich in der Sonne brutzelt und auch zuhause regelmäßig ins Solarium geht, beschleunigt die biologische Uhr der Haut am meisten. Schäden sind nicht reparabel. Alterungsfaktor: mehr als zehn Jahre.
* Ernährung: Wer vorwiegend Fast Food, Fertiggerichte, zuckerhaltige Getränke und Fleisch zu sich nimmt, übersäuert seinen Körper. Die Haut rächt sich mit Pickeln, Blässe und schlaffem Aussehen. Alterungsfaktor: fünf bis zehn Jahre.
* Diäten: Das ständige Auf und Ab des Gewichts lässt Haut und Bindegewebe vorzeitig erschlaffen. Fehlende Nährstoffe stören die gesunde Zellbildung. Alterungsfaktor: bis zu zehn Jahre.
* Rauchen: Nikotin verengt die Gefäße. Die Haut wird trockener und schlechter durchblutet. Falten zeigen sich früher. Alterungsfaktor: fünf bis zehn Jahre.
* Luftverschmutzung: In Großstädten und Ballungsgebieten ist sie am schlimmsten. Wer an einer stark befahrenen Durchgangsstraße wohnt, hat eine Haut wie ein Raucher, der täglich zehn Zigaretten qualmt. Alterungsfaktor: fünf Jahre.
* Dauerstress: Die Haut nimmt ihn übel. Hektische Flecken und Stresspickel bis zum gestörten Hautstoffwechsel zeugen davon. Wer seinem Körper nicht genug Zeit zum Regenerieren gibt, altert schneller. Alterungsfaktor: drei bis fünf Jahre.
* Alkohol, Kaffee, Schlafmangel: Übermäßiger Genuss von Kaffee und Alkohol sowie häufige Schlafdefizite schädigen die Haut. Alterungsfaktor: bis zu drei Jahre.

Sweet Kiss Nageldesign

Montag, 21. September 2009


Ich hab ein super einfaches Nageldesign gezaubert, man benötigt nur 2 Lacke:
-Velvet Touch von H&M
-142 sweet von p2


Ich habe zuerst sweet auf dem gesamten Nagel aufgetragen.
Nach dem dieser getrocknet ist, habe ich auf auf den Nagelspitzen den H&M Lack aufgetragen
FERTIG

Alverde Gel-Eyliner *NEU*

Sonntag, 20. September 2009



Nachdem ich so viel positives über diesen Gel-Eyliner gehört habe, der aus der aktuellen LE "Black&White" stammt, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und musste ihn mir auch Kaufen und direkt testen, ob er seinen vielen positven Erwartungen entspricht.

Aufgetragen habe ich ihn morgens um ca. 10 Uhr mit den Linerpinsel, ebenfalls aus der aktuellen LE "Black&White"
Das Schminken ging damit sehr einfach, für Anfänger also genau richtig!
Denn ich komme mit den normalen Eylinern überhaupt nicht klar.
Zwar ist der Lidstrich noch etwas wackelig aber die Übung macht ja bekanntlich den Meister!
Am Nachmittag habe ich ein Mittagsschläfchen gemacht um mein Essen zu verdauen ^^ und das kann sich schon mal 2 Stunden hinziehen.
Nach diesen 2 Stunden musste ich mich direkt kritisch im Spiegel betrachten, ob der Liner auch hier seinen Test bestanden hat und tatsächlich, es war nichts abgefärbt am Kissen und der Liner saz immer noch an der richtigen Stelle, ohne dass etwas verschmiert oder die schwarze Farbe verblasst war.

Am Abend ca. 20 Uhr immer noch bombenfest auf meinen Augen haftend.

Tja, was soll ich sagen, ich bin total beeindruckt! Die Haltbarkeit ist bombastisch.
Ich kann ihr nur weiterempfehlen.

Preise:
Pinsel 1,45
Gel-Eyliner: ca. 2,95 (weiß ich nicht mehr so genau)

Hier noch ein kleines Video über die Standfestigkeit!
Man erkennt in dem Video gut, wie resistent der Liner gegen Wasser ist.
Man muss schon einigen Sekunden den Liner unter starken Wasserstrahl aussetzen bis er nach und nach langsam verschwindet.

video

Naschkatze *Nageldesign*

Freitag, 18. September 2009

Ich hatte heute spontan Lust auf Erdbeeren, nein, nicht ich hatte Appetit auf Erdbeeren, sondern meine Nägel *g*

Ich habe folgende Sachen verwendet:
*nagellack 02 love² (le made with love) von essence
*naggellack lotus effect 65 K (LE Colour to go) von manhattan
*nail art glitter topper von essence
*überlack von essence
* Nagelsticker von Kik, kosten nur 1 €
*nail polish corrector pencil von essence, riecht nach leckeren Kirschduft


Legen wir los!!
Als erstes habe ich den Lack von der aktuellen LE made with love in der Farbe Love² aufgetragen.

Anschließend habe ich von Manhattan 65 K aufgetragen.
Ich habe den Pinsel etwas seitlich gehalten und einen queren Balken gezogen an der Spitze des Nagels.

Als nächstes habe ich auf diesen Spitzen den Glitzer topper aufgetragen.

Der Rosalack müsste jetzt etwas angetrocknet sein, jedoch sollte er nicht ganz trocken sein, da wir jetzt die Erdbeeren auf die rosa Fläche kleben.
Am Besten nimmt ihr hierzu eine Pinzette oder einen normalen Bleistift und schiebt das gewünschte Motiv mit der Spitze des Stiftes herunter.
Wenn ihr vorher die Spitze des Stifte etwas angefeuchtet habt, müsste jetzt das Motiv an der Spitze des Bleistiftes kleben und ihr könnt nun das Motiv auf den Nagel drücken. Aber nicht zu fest, sonst könnte es verrutschen.

Damit ihr auch lange etwas von eurem Design habt bzw. sich das Erdbeer-Motiv nicht ablöst, lackiert ihr den gesamten Nagellack mit Überlack.
Damit hält nicht nur besser der Lack, sondern bringt das Ganze noch zum Glänzen!
Noch sind wir nicht fertig, denn da die Nägel noch unschön aussehen, wegen der "Verkleckerei" an den Seiten des Nagels, wird dies mit correcor pencil behoben


Das war's auch schon.
FERTIG





Ich hoffe, euch gefällt mein Nageldesign
Nur her mit Lob und Krtitik :)

Alterra vs. Alverde





Heute möchte ich zwei Rouge vergleichen von den Marken alterra und alverde in den Farben: 02 cinnamon mit Granatapfelextrakt und 05 pastell rose

Alverde gibt es schon länger zu kaufen bei dm.
Alterra gibt es seit kurzem bei Rossmann/Kloppenburg zu kaufen.
Beide Marken sind Naturprodukte

Design:
Vom Design her gleichen sie sich sehr stark, sie haben die selbe Größe bzw. Aufmachung.
Jedoch finde ich das Design von Alterra irgendwie schöner, da die helle Farbe mehr ins Auge sticht bzw. elder aussieht.

Geruch:

Alterra riecht süsslich. Das von Alverde riecht eher nach "Kräutern"

Farbabgabe:
Bei Alterra musste ich mehrfach in das Rouge gehen, damit man einen Effekt auf den Wangen erkennen kann.
Auf den Wangen ist das Ergebnis sehr dezent und hinterlässt einen leichten, frischen rosigen Touch.
Über die Haltbarkeit kann man sich auch nicht beschweren. Ich hatte das Rouge morgens aufgetragen und am Abend war es immer noch zu sehen.

Bei Alverde ist die Farabgabe stärker und man braucht nicht so oft mit dem Pinsel über das Rouge gehen.
Jedoch sind bei Alverde die Glitzerpartikel gröber als bei Alterra, aber das ist sehr minimal. Bei Auftrag sieht man sowieso nichts mehr davon.

Fazit:
Ich kann mich nicht entscheiden :)
Vom Geruch her finde ich alterra besser. Dafür finde ich alverde von der Farabgabe besser.
Wer es aber sehr natürlich mag, ist bei alterra genau richtig.
Wer es kräftiger mag, der ist bei alverde genau richtig oder beides :)


Alterra 02 cinnamon


Alverde 05 pastell rose

Gemüse in Bierteig *Rezept*

Donnerstag, 17. September 2009

Heute möchte ich euch einer meiner Lieblingsgerichte zeigen, es schmeckt gut und ist auch noch gesund.
Ich habe Broccoli und Blumenkohl verwendet. Broccoli soll sehr gut für die Augen sein.
Natürlich könnt ihr auch andere Gemüsearten dafür benutzen wie Mohrrüben etc.

Da ich leider keine Videocamarea oder ähnliches besitze, habe ich alle Schritte in Bildern festgehalten.

Das Rezept ist ganz einfach zum Nachmachen, wenn ihr genau meine Schritte befolgt ;).

Nun wünsche ich euch viel Spass beim Nachkochen und gutes Gelingen.Als erstes: tiefgefroren Broccoli/Blumenkohl ca. 150 Gramm oder frisches Gemüse (vorher aber waschen und putzen nicht vergessen) mit etwas Wasser, Muskat und Salz im geschlossenen Kochtopf auftauen lassen.
Anschließend 8-10 dünsten.
Danach abschrecken und gut abtropfen lassen.
Wenn ihr wollt, könnt ihr das Gemüse mit Zitronensaft, Salz oder Pfeffer noch würzen.


Nachdem das Gemüse fertig gedünstet ist, Gemüse in Röschen zerlegen.Es muss so zerteilt werden, dass man es gut ausbacken kann.

Achtet vor allen Dingen darauf, dass ihr genau die Garzeit im Auge behaltet, liegt ihr drüber, wird das Gemüse zu weich und zerfällt und ihr habt Schwierigkeiten es nachher in dem Teig zu wenden.

Nun erhitzt ihr etwas Öl (ein Esslöffel) in einer Pfanne.

Während das Öl in der Pfanne erhitzt, könnt ihr schon einmal den Bierteig für das Gemüse "herstellen"
Dazu benötigt ihr:
*150 Gramm Mehl
* 1 Prise Salz, Pfeffer
* 1 Esslöffel Olivenöl
* 2 Stück Eier
*175 Gramm Bier (ihr könnt auch normales Wasser nehmen, nur schmeckt es dann eher neutral und ihr müsst den Teig dann noch etwas mehr mit Kräutern würzen.


Habt ihr alles? Wenn ja, dann verrührt
ihr das Ganze mit
einem Handrührgerät zu einem glatten Teig.

Jetzt müsste auch schon das Öl in der Pfanne brutzeln und ihr könnt nun die einzelnen Gemüsestücke gründlich in dem Teig wälzen. Ich habe die einzelnen Stücke jeweils mit einer Gabel aufgespießt und dann im Teig gedreht. Danach habe ich sie direkt in die Pfanne gelegt.
Dort dreht ihr die Gemüsestücke mit einem Pfannenheber auf beiden Seiten, so dass sie schön goldbraun werden.
Zu guter letzt etwas Kräuterquark für den Dip. Ihr könnt ihn feritg gekauft kaufen oder selber machen. Wenn ihr ihn selber machen wollt, dann benötigt ihr folgende Zustaten:

*150 Milliliter Joghurt
*150 Milliliter Creme fraiche
* 2 Esslöffel Majönäse
* 1 Esslöffel Senf, Salz
* 2 Spritzer Zitronensaft
* 2 Spritzer Tabasco Küchenkräuter

Diese Zutaten "vermengt" ihr dann einfach.

FERTIG


Guten Appetit wünscht iii :)

Alverde Black & White LE *NEU*

Mittwoch, 16. September 2009


Endlich, endlich ist sie da, die neue LE von Alverde "Black&White"

Ich habe aus der Edition mitgenommen zwei flüssig Rouge in den Farben 602 cherry und 601 rosebud
Beschreibung:
Das liquid rouge kann für Lippen oder für die Wangen genommen werden.
Ich finde die Farbabgabe sehr gut. Denn gestern hatte ich zum Testen der Farbe, diese auf meinem Handrücken aufgetragen und heute nach dem Schlafen, sieht man immer noch etwas davon! Auch auf den Wangen hält diese genauso gut. Über den Halt der Farbe kann man sich wirklich nicht beschweren. Auch färbt die Farbe nicht ab, das ich sehr wichtig finde.
Auf den Wangen sieht das Rouge "glossigartig" aus. Sehr dezent aber immer noch auffallend.
Man muss nur beim Auftragen darauf achten, dass man nicht zu lange wartet, wenn ihr es mit den Fingern auf die Wangen tupft und dann verreibt, da es sonst Flecken gibt.
Ich hatte schon einmal ein flüssig rouge und das ist direkt haften geblieben auf den Wangen. Bei Alverde ist das zum Glück anders, hier kann ich es selbst noch nach einigen Sekunden problemlos verreiben ohne das es Flecken gibt! Aber wie gesagt, nicht Minuten warten und dann noch verreiben, dann gibt es wirklich Flecken.

Hier ein Bild von den Farben
Links rosebud und rechts cherry




Aus was besteht diese LE?

Produkte:

* Gebogener Eyeliner Pinsel
* Gelliner schwarz
* Mascara
* Cremelidschattenstift, anthrazit-blaugrau
* Makeup Täschchchchchchen, sehr klein
* Flüssigrouge, 2 Farben
* Lip Gloss, 2 Farben
* Lippenstifte, 3 Farben
* Cremelidschatten perlweiß
* 2 Lidschattenduos Smokey Eyes
* Kajalstift, 3 Farben

Jade Dream Satin liquid *NEU*

Dienstag, 15. September 2009


Heute habe ich ein neues Make up von der Marke Jade Maybelline entdeckt.
Es heißt: " Dream Satin liquid"

Beschreibung:

Zartschmelzendes Make-up
Poren wie unsichtbar
Perfektionierter Teint
Die Leichtigkeit einer Mousse in der Form eines Flüssig-Make-ups

Es gab insgesamt 5 verschiedene Farben.
Die Farben sind meiner Meinung sehr hell und ich musste schon zu der 4. dunkelsten Farbe greifen, Fawn 40.

Das Make up lässt sich sehr leicht verstreichen (da es schön flüssig ist) und wirkt wie unsichtbar auf der Haut
Außerdem trocknet es meine Haut nicht aus, das ich sehr wichtig finde, denn ich leide unter trockene und empfindliche Haut
Ich bin echt begeistert und das sage ich nicht oft über make ups!!
Ein natürliches, strahlendes Ergebnis.
Nachteil ist, dass das Makeup irgendwie auf dem Gesicht klept und so eine Art Silikonfilm auf der Haut hinterlässt.

Inhalt:

30 ml

Preis:

ca. 10,45

Fazit:
Ich kann dem Werbeslogan nur zustimmen.
Für mich ein Nachkaufprodukt
- THEME BY ECLAIR DESIGNS -